Werksbilder  -  Schlagwerke 10"'

 
© Copyright Antonios Vassiliadis
 
 

Audemars Piguet (Le Brassus, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller

Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung




Qualitätsausführung
   2866

   22.30 mm (10"')
   5.00 mm
   32
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   48 Std. / 2 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale mit Phillips-Endkurve
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Société anonyme de la Manufacture d'horlogerie
   Audemars Piguet & Cie
   1994
   ?
   Schlagwerk
   • Uhren-Messing, vergoldet
   • Minuten-Répétition (Auslösung durch seitlichen
      Schieber)
   • Stunde, springend
   • Regulator-Minute
   • Kleine Sekunde
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Hämmer auf 2 Tonfeder
   • Rücker
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Ankerradkloben mit Deckstein, verschraubt
   • KIF-Elastor Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile sowie Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff

Audemars Piguet Kaliber 2866 - Bild mit freundlicher Genehmigung des Auktionshauses ANTIQUORUM

Audemars Piguet (Le Brassus, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø
Einpassung Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller

Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen







Ausstattung




Qualitätsausführung
   2877

   22.60 mm (10"')
   22.30 mm (9¾"')
   5.00 mm
   33
   21.600 A/h (3 Hz)
   48 Std. / 2 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Nivarox-Spirale mit Breguet-Endkurve
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Société anonyme de la Manufacture d'horlogerie
   Audemars Piguet & Cie
   2006
   ?
   Schlagwerk mit Glockenspiel
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Minuten-Répétition (Auslösung durch seitlichen
      Schieber) mit Kathedralschlag (Carillon)
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde
   • Gangreserve
   • Anzeige der Schlagart
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 3 Hämmer auf 3 Tonfeder
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Ankerradkloben mit Deckstein, verschraubt
   • KIF-Elastor Stoßsicherung
   • 366 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile sowie Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff


   Eines der flachsten Répétitionswerke mit Carillon

Audemars Piguet Kaliber 2877 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Manufacture d´Horlogerie Audemars Piguet

 

Blancpain (Le Brassus, Schweiz)

 
Kaliber    332

Blancpain Kaliber 33 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Blancpain SA

Blancpain Automata-Modulerweiterung zum Kaliber 332 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Blancpain SA

   
Gesamt Ø    23.90 mm (10½"')
Höhe    5.90 mm
Steine    33
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    40 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit Breguet-Endkurve
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Regulier- und Masseschrauben
Hersteller    Blancpain SA (Swatch Gruppe)
Basis    Blancpain Kaliber 33 (Frédéric Piguet) + Automata-Modul
Herstellung    1993
Stückzahl    Individuelle Einzelstück-Fertigung
Typ    Schlagwerk
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Minuten-Répétition (Auslösung durch seitlichen Schieber)

   • Automata - Animation durch sich bewegende Figuren (Werkseite)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Hämmer auf 2 Tonfeder
   • Werkseitige Animation durch Figuren

   • KiF-Stoßsicherung
   • 281 Einzelteile
Qualitätsausführung    Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Handgravierte und dekorierte Figuren der Animation

   • Perlierte Grundplatine
   •
Genfer Streifenschliff
   
  Das weltweit erste Armbanduhr-Kaliber mit Automata (Animation durch sich bewegende Figuren).

Alle Markennamen sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Hersteller - Sounddateien mit freundlicher Genehmigung durch Martin Filzwieser  -  © Copyright Antonios Vassiliadis  -  IMPRESSUM