Werksbilder  -  Tourbillon 14"'

 
© Copyright Antonios Vassiliadis
 
 

Audemars Piguet (Le Brassus, Schweiz)

 
Kaliber
o

Gesamt Ø
Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung

Qualitätsausführung
   2924
   2924 SQ

   31.50 mm (14"')
   4.46 mm
   25
   21.600 A/h (3 Hz)
   70 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Nivarox-Spirale mit Philips-Endkurve
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Audemars Piguet Renaud & Papi (APRP)
   2014
   ?
   Tourbillon
   • Neusilber, rhodiniert
   • Tourbillon (1 Min./U.)
   • Stunde
   • Minute
   • Gangreserve (Rückseite)
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Stoßsicherung
   • 216 Einzelteile
   • Skelettiertes Werk (
2924 SQ)
   • Tourbillonbrücke schwarzpoliert
   • Alle Kanten angliert und poliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff


   Tourbillon-Drehgestellform "Audemars Piguet"

 

Audemars Piguet Kaliber 2924 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Manufacture d´Horlogerie Audemars Piguet

Audemars Piguet Kaliber 2924 SQ - Bild mit freundlicher Genehmigung der Manufacture d´Horlogerie Audemars Piguet

 

Blancpain (Le Brassus, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen












Ausstattung





Qualitätsausführung
   1735

   31.50 mm (14"')
   11.00 mm
   44
   21.600 A/h (3 Hz)
   80 Std.

   Automatik, bidirektional
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh (Beryllium), 2-schenklig, 4 Masse-
      schrauben

   Blancpain SA (Swatch Gruppe)
   1990-1991
   30
   Tourbillon, Schlagwerk, Schaltrad-Chronograph
   • Platine, Brücken und Kloben aus Gold
   • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Minute
   • Chrono-Sekunde mit Schleppzeiger (Rattrapante)
   • 30-Minuten Register auf "3"
   • Minuten-Répétition
   • Ewiger Kalender
   • Datum auf "3"
   • Mondphase auf "6"
   • Wochentag auf "9"
   • M
onat auf "12"
   • Schaltjahr
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Skelettierter Rotor aus 950 Platin, kugelgelagert
   • 2 Hämmer auf Tonfeder
   • 2 Schaltsterne
   • Duo-Pusher
   • Stoßsicherung
   • 740 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und poliert
   • Anglage hochglanzpoliert
   • Skelettierter Rotor, von Hand graviert
   • Kunstvoll skelettierte Zahnräder
   • Kunstvoll von Hand gravierte Grundplatine, Brücken
      und Kloben


   11 Komplikationen:
   1.Tourbillon
   2.Minuten-Répétition
   3.Chronograph
  
4.Rattrapante
   5.30-Minuten-Register
   6.Ewiger Kalender
   7.Tag
   8.Monat
   9.Datum
   10.Mondphase und Mondalter
   11.Schaltjahr

Blancpain Kaliber 1735 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Blancpain SA

 

 

Beat Haldimann (Thun, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung



Qualitätsausführung
   H-ZEN-A

   31.58 mm (14"')
   3.70 mm (Gesamthöhe 7.40 mm)
   32
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   38 Std.
   Handaufzug
   • Ankergang nach Haldimann, Ligne Rectangulaire
   • Nivarox-1 Breguet-Spirale
   • Glucydur-Unruh (Ø 14.50 mm), 2-schenklig, 2 Regulier- sowie 14
      Masseschrauben

   Beat Haldimann / Haldimann Horology (AHCI)
   2002
   ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, vergoldet
   • Tourbillon (1 min./U.), fliegend
   • Stunde
   • Minute

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Zentraltourbillon mit Spezialkugellager (7 Rubinkugeln)
   • Tourbillonkäfig Ø = 17.80 mm
   • 3 Federhäuser

   • Haldimann-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile hochglanzpoliert und angliert
   • Grainierte Werksoberflächen


   Tourbillon-Drehgestellform "Helwig".

Beat Haldimann Kaliber H-ZEN-A - Bild mit freundlicher Genehmigung der Haldimann Horology

 

 

Laurent Ferrier (Plan-les-Quates, Schweiz)

 
Kaliber    LF 619.01
   LF 619.03

Laurent Ferrier Kaliber LF 619.01 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Laurent Ferrier SA

   
Gesamt Ø    31.60 mm (14"')
Höhe    5.57 mm
Steine    23
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    80 Std.
Antriebsart    Automatik, unidirektional
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Original Straumann Double Hairspring®
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 4 Regulier- sowie 4 Masseschrauben
      aus Gold
Hersteller    Laurent Ferrier SA
Herstellung    2010 / 2017
Stückzahl    ? + 1 "Only Watch 2013" / ?
Typ    Tourbillon
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert; Stahl
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6" (LF 619.01)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Federhaus mit Stoßsicherung
   • Anker und Hemmungsrad aus Stahl
   • 1 Chaton aus Gold

   • 2 bewegliche Spiralklötzchenträger
   • Stoßsicherung
   • 187-188 Einzelteile (Versionsabhängig)
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Federhaustrommel mit Signatur "Only Watch 2013"
   • Skelettierte, hochglanzpolierte Tourbillonbrücke
   • Teilskelettierte Grundplatine (LF 619.03)
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   • COSC-Zertifizierung
 
  Doppelte STRAUMANN-Spirale (2 um 180° versetzt angeordnete Spiralen).
Tourbillon-Drehgestellform "Ferrier"
.

Speziell für die ANTIQUORUM Charity-Auktion "Only Watch 2013" in Monaco wurde ein Einzelstück angefertigt
.
 

 

Laurent Ferrier (Plan-les-Quates, Schweiz)

 
Kaliber    FBN 916.01 (LF 619.01)

Laurent Ferrier Kaliber FBN 916.01 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Laurent Ferrier SA

   
Gesamt Ø    31.60 mm (14"')
Höhe    5.57 mm
Steine    23
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    80 Std.
Antriebsart    Automatik, unidirektional
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Original Straumann Double Hairspring®
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 4 Regulier- sowie 10 Masseschrauben
Hersteller    Laurent Ferrier SA
Herstellung    2010
Stückzahl    ?
Typ    Tourbillon
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Federhaus mit Stoßsicherung
   • 1 Chaton aus Gold

   • 2 bewegliche Spiralklötzchenträger
   • Stoßsicherung
   • 182 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Skelettierte, hochglanzpolierte Tourbillonbrücke
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   • COSC-Zertifizierung
 
  Doppelte STRAUMANN-Spirale (2 um 180° versetzt angeordnete Spiralen).
Tourbillon-Drehgestellform "Ferrier"
.
 

 

Laurent Ferrier (Plan-les-Quates, Schweiz)

 
Kaliber    FBN 916.02

Laurent Ferrier Kaliber FBN 916.02 (Bild zeigt FBN 916.01) - Bild mit freundlicher Genehmigung der Laurent Ferrier SA

   
Gesamt Ø    31.60 mm (14"')
Höhe    7.02 mm
Steine    23
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    80 Std.
Antriebsart    Automatik, unidirektional
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Original Straumann Double Hairspring®
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 4 Regulier- sowie 10 Masseschrauben
Hersteller    Laurent Ferrier SA
Hersteller    Laurent Ferrier Kaliber FBN 916.01 (LF 619.01)
Herstellung    2010
Stückzahl    ?
Typ    Tourbillon
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Kronendrücker für Zifferblattanimation (patentiert)

   • Federhaus mit Stoßsicherung
   • 1 Chaton aus Gold

   • 2 bewegliche Spiralklötzchenträger
   • Stoßsicherung
   • 236 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Skelettierte, hochglanzpolierte Tourbillonbrücke
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   • COSC-Zertifizierung
 
  Der Clou bei dieser Werkskonstruktion liegt bei einer zusätzlichen Kronenfunktion, welche zwei auseinander bewegende Zifferblatt-Segmente auslöst. Dadurch wird der Blick frei auf kunstvolle Zifferblattdekoration.

Doppelte STRAUMANN-Spirale (2 um 180° versetzt angeordnete Spiralen).
Tourbillon-Drehgestellform "Ferrier"
.

 

Hajime Asaoka (Tokyo, Japan)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung


Qualitätsausführung
   T1201

   31.80 mm (14"')
   7.70 mm
   23
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   48 Std./ 2 Tage
   Handaufzug
   • Ankerhemmung
   • Nivarox Flach-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Hajime Asaoka
   2012
   ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 Min./U.)
   • Stunde
   • Minuten
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Stoßsicherung
   • 2 Federhäuser
   • 146 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Polierte Stahlteile
   • Schrauben und Tourbillonkäfig hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine und Brücken
   • Genfer Streifenschliff


  
Tourbillon-Drehgestellform "Better 1"

Hajime Asaoka Kaliber T1201 - Bild mit freundlicher Genehmigung von Hajime Asaoka


 

Hajime Asaoka (Tokyo, Japan)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung





Qualitätsausführung
   "Project Tourbillon"

   ? mm (14"')
   ? mm
   26 (davon 13 winzige Kugellager)
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   48 Std./ 2 Tage
   Handaufzug
   • Ankerhemmung
   • Nivarox Flach-Spirale
   • Titan-Unruh, 3-schenklig mit 6 Variner-Regulierschrauben
   Hajime Asaoka
   2012
   ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 Min./U.)
   • Stunde
   • Minuten
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Tourbillonkäfig mit kugelgelagerter Aufhängung
   • Tourbillon-Einheit komplett austauschbar
   • Verwendung von 13 winzigen Kugellager
   • Wolfsverzahnte Aufzugsräder
   • 2 Federhäuser
   • Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Polierte Stahlteile
   • Schrauben und Tourbillonkäfig hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff

Hajime Asaoka Kaliber "Project Tourbillon" - Bild mit freundlicher Genehmigung von Hajime Asaoka


Blancpain (Le Brassus, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung



Qualitätsausführung
   225 L

   31.90 mm (14"')
   6.86 mm
   40
   21.600 A/h (3 Hz)
   120 Std. / 5 Tage

   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Silizium-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 4-schenklig, 4 Regulierschrauben aus
      Gold
   Blancpain SA (Swatch Gruppe)
   Blancpain Kaliber 225
   2014
   ?
   Tourbillon / Karussell
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Karussell (1 min./U.), fliegend
   • Stunde
   • Minute
   • Datum, Zentralzeiger
   • Mondphase auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Korrekturdrücker auf der Unterseite eines Bandstegs
   • Skelettierter Rotor, Keramik kugelgelagert
   • KiF-Stoßsicherung
   • 281 Einzelteile
   • Rotor aus Rotgold
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile gebürstet und angliert
   • Anglage hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff

Blancpain Kaliber 225 L - Bild mit freundlicher Genehmigung der Blancpain SA


Girard-Perregaux (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø
Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung



Qualitätsausführung
   "Tourbillon sous trois ponts d'or" - 14"'

   31.90 mm (14"')
  
   30
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug

   • Chronometerhemmung mit Wippe und Goldfeder
   • Breguet-Spirale mit Philipps-Endkurve und Antigallopierstift
   • Bimetallische Guillaume-Unruh (16 Ausgleichs- und 2 Regulier-
      schrauben aus Gold) mit Antigallopierstift, 2-schenklig

   Girard Perregaux SA (Sowind)
   1883
   ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde (durch den Tourbillonkäfig)
   • Zeigerstellung durch Hebel / Ziehen der Krone
   • 3 parallel aufgesetzte Rotgold-Brücken in Pfeilform
   • 3 verschraubte Chatons aus Gold
   • Federhaus mit Malteserkreuzstellung
   • Stoßsicherung

   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Stahlteile und Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Federhaustrommel mit Struktur-Dekor

   • Perlierte Grundplatine
   • Guillochierte Werksoberfläche


   Zu der damaligen Zeit das kleinste Tourbillon und bis heute eines der schönsten
   Kreationen. Basis war das US-Patent D0014919 von 1884. Erhielt 1889 auf der
   Pariser Weltausstellung eine Goldmedaille. Dessen Käfig Typ-1 wurde von Ernest
   Guinand produziert. Wird heute als GP9600 in 12½"' Größe hergestellt und besitzt
   die Tourbillon-Drehgestellform "Perregaux" in Form einer Lyra
.

Girard-Perregaux "Tourbillon sous trois ponts d´or" - Bild mit freundlicher Genehmigung der Girard Perregaux SA


 

A.Lange & Söhne (Glashütte, Deutschland)

 
Kaliber    L133.1

A.Lange & Söhne Kaliber L133.1 - Mit freundlicher Genehmigung der Lange Uhren GmbH

   
Gesamt Ø    32.00 mm (14¼"')
Höhe    10.90 mm
Steine    52 (davon 2 Diamanten)
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    36 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Steinanker
   • NIVAROX-1 Flach-Spirale aus eigener Fertigung
   • Exzenter-Unruh (Glucydur), 2-schenklig, 6 Regulierschrauben
Hersteller    Lange Uhren GmbH (Richemont)
Herstellung    2017
Stückzahl    50
Typ    Tourbillon; Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
Material    • Neusilber, naturbelassen
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.), fliegend mit aufgesetzter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Chrono-Sekunde mit Schleppzeiger-Funktion (Rattrapante)

   • 30 Minuten-Register auf "9"
   • Datum auf "12"
   • Wochentag auf "9"
   • Monat auf "3"
   • Schaltjahr auf "3"
   • Mondphase auf "12"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Duo-Drücker

   • Korrekturdrücker auf "10"
   • 2 Schalträder mit jeweils 8 Zähnen

   • 6 Chatons aus Gold (davon 3 geschraubt)
   • Sekundenstopp

   • Stoßsicherung

   • 1319 (Einzelteile (davon 636 allein für die Kette)
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert

   • Gebläute Schrauben
   •
Unruhkloben aufwendig von Hand graviert
   •
Perlierte Grundplatine
   • Glashütter Bandschliff
   
  Tourbillon-Drehgestellform "Lange 2".

 

Arnold & Son (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung

Qualitätsausführung
   A&S 8200

   32.00 mm (14¼"')
   2.97 mm
   29
   21.600 A/h (3 Hz)
   90 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Nivarox-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   La Joux-Perret für Arnold & Son SA (beide Citizen Trading)
   2014
   100
   Tourbillon
   • Neusilber, rhodiniert; Ultraflach
   • Tourbillon (1 Min./U.), fliegend
   • Stunde, dezentral
   • Minute, dezentral
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • 2 Federhäuser
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Tourbillonkäfig Ø = 14 mm
   • Aufzugsräder mit Sonnenschliff

   • Gebläute Schrauben
   • Skelettierte Tourbillonbrücke
   • Ultra-dünne Ausführung
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff, unidirektional, strahlenförmig


   Tourbillon-Drehgestellform "La Joux-Perret II"

Arnold & Son Kaliber 8200 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Arnold and Son SA

Arnold & Son Kaliber 8200 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Arnold and Son SA

 

 

Arnold & Son (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

 
Kaliber    A&S 8220

Arnold & Son Kaliber A&S8220 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Arnold and Son SA

   
Gesamt Ø    32.00 mm (14¼"')
Höhe    3.30 mm
Steine    29
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    90 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Nivarox Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 18 Masseschrauben
Hersteller    La Joux-Perret für Arnold & Son (beide Citizen Trading)
Basis    Arnold & Son Kaliber A&S8200 skelettiert
Herstellung    2016
Stückzahl    50
Typ    Tourbillon
Material    • Uhren-Messing, Rhodium- / Palladium- / NAC-Grau-Beschichtung
Funktionen    • Tourbillon (1 Min./U.), fliegend mit integrierter Sekunde
   • Stunde, dezentral auf "12"
   • Minute, dezentral auf "12"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Tourbillonkäfig Ø 14 mm
   • 2 Federhäuser
   • Incabloc-Stoßsicherung
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Skelettiertes Werk
   • Schraubenköpfe
hochglanzpoliert
   • Streifenschliff mit Zentrum der Tourbillon-Achse
   
  Tourbillon-Drehgestellform "Arnold & Son".

Blancpain (Le Brassus, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung

Qualitätsausführung
   22 T

   32.00 mm (14¼"')
   6.16 mm
   25
   21.600 A/h (3 Hz)
   120 Std.

   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit Philips-Endkurve
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Blancpain SA (Swatch Gruppe)
   2010
   ?
   Tourbillon / Karussell
   • Saphir, klar; Stahl
   • Karussell (1 min./U.), fliegend
   • Stunde
   • Minute
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • KiF-Stoßsicherung
   • 209 Einzelteile
   • Alle Teile angliert
   • Alle Stahlteile gebürstet und angliert
   • Grundplatine und Brücken aus Saphier (klar / bedruckt)

 

Blancpain Kaliber 22 T - Bild mit freundlicher Genehmigung der Blancpain SA


Blancpain (Le Brassus, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen






Ausstattung

Qualitätsausführung
   5025

   32.00 mm (14"')
   6.35 mm
   33
   21.600 A/h (3 Hz)
   192 Std. / 8 Tage

   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Blancpain SA (Swatch Gruppe)
   2009
   ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.), fliegend
   • Stunde
   • Minute
   • Datum mit 2 Zeiger auf "9"
   • 2.Zeitzone mit Zentralzeiger
   • Gangreserve auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • KiF-Elastor Stoßsicherung
   • 304 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Skelettierter Rotor
   • Alle Stahlteile gebürstet und angliert
   • Anglage hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff

Blancpain Kaliber 5025 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Blancpain SA

 

Cartier (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø
Einpassung Ø
Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung




Qualitätsausführung
   9459 MC

  
32.00 mm (14"')
   31.38 mm (13¾"')

   8.10 mm
   53
   21.600 A/h (3 Hz)
   50 Std.
   Automatik, bidirektional
   • Schweizer Anker
   • NIVAROX Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 3-schenklig
   Cartier SA (Richemont)
   2014
   100
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.), fliegend
   • Stunde, dezentral auf "12"
   • Minute, dezentral auf "12"
   • Kalender über Scheiben, dezentral auf "6"
   • Schaltjahr (Rückseite)
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Rotor kugelgelagert
   • Tourbillonkäfig in Form eines "C"
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • KiF-Stoßsicherung

   • 382 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Alle Stahlteile angliert und gebürstet
   • Rotor skelettiert

   • Tourbillonbrücke hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Sonnenstrahlförmiger Streifenschliff
   • Genfer Siegel


   Kalenderanzeige mittels Anzeigenscheiben um das Tourbillon herum.
  
Tourbillon-Drehgestellform "Cartier 1"

Cartier Kaliber 9459 MC - Bild mit freundlicher Genehmigung der Cartier Horlogerie

 

CHANEL (Paris, Frankreich)

 
Kaliber    RMT-10

Chanel Kaliber RMT-10 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Chanel SA

   
Gesamt Ø    32.00 mm (14¼"')
Höhe    10.90 mm 
Steine    44
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    237 Std. / 10 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Nivarox Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh (Ø 10 mm), 2-schenklig, 4 Regulier- sowie 16 Masse-
       schrauben
Hersteller    APRP; Chanel SA
Herstellung    2010
Stückzahl    21
Typ    Tourbillon 
Material    • Keramik, schwarz; Titan; Saphir
Funktionen     Tourbillon (1 min./U.)
   •
Stunde
   • 40 Minuten, retrograd
   • Gangreserve auf "12"
   • 20 Minuten, digital auf "6"
Ausstattung   Zeigerstellung durch Herausdrücken der Krone auf "3"
  
2 Federhäuser, parallel geschaltet
   •
Tourbillonkäfig, 85-teilig aus Titan (Gewicht 0.464g)
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger

   • Stoßsicherung
   • 315 Einzelteile
Qualitätsausführung    Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Hochglanzpolierte Schraubenköpfe

   • Perlierte Grundplatine
   • Werksoberflächen poliert
   
  Beim Erreichen der 10.Minute durch den zentralen Minutenzeiger, fährt dieser entgegen des Uhrzeigersinns auf Position "20" zurück, verweilt die nächsten 20 Minuten in Wartestellung und übergibt quasi die Zeitanzeige zur digitalen Anzeige auf "6" Uhr. Von Minute 11-19 hat dann eine digitale Scheibe das Kommando bis die 20.Minute erreicht worden ist. Danach läuft der Minutenzeiger aus der Mitte wieder seinen gewohnten Gang.
 

CORUM (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung






Qualitätsausführung
   CO-010

   32.00 mm (14¼"')
   5.35 mm
   29
   21.600 A/h (3 Hz)
   100 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Montres CORUM Sàrl (China Haidian)
   2010
   ?
   Tourbillon, Répétition
   • Uhren-Messing, rhodiniert
    Tourbillon (1 min./U.)
   • Minuten-Répétition
   • Stunde
   • Minute
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Hämmer auf Tonfeder (Auslösung durch Drehen der Lünette
      im Uhrzeigersinn um 27 Grad)

   • Fliehkraft-Regulator
   • Feinregulierung
   • Hemmungs- und Ankerrad aus Silizium
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • KiF-Stoßsicherung
   • Skelettierte Brücken und Kloben
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff


   2 Jahre Entwicklungszeit. Rund 10 der besten Uhrmachermeister des Unter-
   nehmens waren an seiner Fertigstellung beteiligt.

   Anders als bei traditionellen Repetitionen wurde der Minutenrechen, Herz des
   Repetitionsschlagwerks, seitenverkehrt eingebaut, um jedem Ton die größtmö-
   gliche Kraft und Präzision zu verleihen. Dieser Rechen Rechen wurde zusätzlich
   vergrößert, um einen größeren Hebungswinkel der Zähne und damit einen
   längeren Zeitabstand zwischen den Tönen zu erzielen. Die winzigen Hämmer,
   die die Tonfedern in Schwingung versetzen, werden aus spezialgehärtetem Stahl
   gefertigt und sind mit eigens entwickelten Gegenfedern versehen, die ihnen
   größere Kraft und Schnelligkeit verleihen. Während das Schlagwerk ertönt, wird
   der Rhytmus durch ein Schwungrad gesteuert, dessen Drehung durch den Glas-
   boden sichtbar ist. Material und thermische Veredlung der Tonfedern bleiben
   das Geheimnis von CORUM. Der Stundenschlag ist auf ein dreigestrichenes A,
   der Minutenschlag auf ein Cis gestimmt. Die Töne wurden nicht zufällig ge-
   wählt: Sie bilden eine große Terz (vier Halbtonschritte) und erzeugen eine für
   CORUM typische markante und heitere Harmonie – anders als beispielsweise
   die kleine Terz (drei Halbtonschritte).

CORUM Kaliber CO-010 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Montres CORUM Sàrl


Manufacture Royale (Vallorbe, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung




Qualitätsausführung
   MR01

   32.00 mm (14"')
   5.45 mm
   29
   21.600 A/h (3 Hz)
   108 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Regulierschrauben
   Manufacture Royale SA (GTN Luxury Holding SA)
   2011
   ?
   Tourbillon, Schlagwerk
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Minute
   • Minuten-Répétition

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Hämmer auf Tonfeder
   • Hemmungsrad / -anker aus Silizium
   • Fliehkraft-Regulator
   • Stoßsicherung

   • 319 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Teilskelettierte Brücken und Kloben
   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff


   Manufacture Royale: Arnaud Faivre, Charles Grosbéty, Michel Navas sowie
   Enrico Barbasini.

Manufacture Royale Kaliber MR01 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Manufacture Royale SA


 

Patek Philippe (Genf, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen












Ausstattung







Qualitätsausführung
   R TO 27 PS QI

   32.00 mm (14"')
   9.33 mm
   35
   21.600 A/h (3 Hz)
   38-48 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit Philips-Endkurve
   • Gyromax®-Unruh, 2-schenklig
   PATEK PHILIPPE SA GENEVE
   2011
   ?
   Tourbillon, Schlagwerk
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Minute
   • Minuten-Répétition
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Ewiger Kalender
   • Wochentag auf "10/11"
   • Datum auf "12"
   • Monat auf "2/3"
   • Mondphase auf "6"
   • Schaltjahr auf "4/5"
   • Tag- /Nachtanzeige auf "7/8"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Hämmer auf 2 Tonfedern (Auslösung durch seitlichen Schieber)
   • Fliehkraft-Regulatorkäfig aus Gold mit Patek Philippe Marken-
      zeichen
   • Kleinbodenrad aus Gold
   • Tourbillonbrücke in Flügelform
   • KiF-Stoßsicherung
   • Tourbillonkäfig 69-teilig
   • 549 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Alle Stahlteile angliert und poliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Tourbillonbrücke hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   • COSC-Zertifizierung
   • Patek Philippe Siegel


   Patek Philippe Kaliber R TO 27-Familie:
   R TO 27 PS
   R TO 27 PS Qi
   R TO 27 PS QR
   R TO 27 QR SID LU CL

Patek Philippe Kaliber R TO 27 PS QI - Bild mit freundlicher Genehmigung Patek Philippe SA


Vacheron Constantin (Plan-les-Quates, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller

Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen










Ausstattung



Qualitätsausführung
   2253

   32.00 mm (14"')
   9.60 mm
   30
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   336 Std. / 14 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 12 Masse- sowie 4 Regulier-
      schrauben
   Vacheron Constantin, Branch of Richemont International SA
   (Richemont)
   2010
   ?
   Tourbillon
   • Neusilber, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.) mit integrierter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Datum, Zeiger
   • Wochentag
   • Monat
   • Schaltjahr
   • Zeitgleichung
   • Sonnenaufgang

   • Sonnenuntergang
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 4 Federhäuser (2+2 gekoppelt)

   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Stoßsicherung
   • 457 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Tourbillonbrücke Skelettiert (Rückseite)
   • Tourbillonbrücke hochglanzpoliert (Vorderseite)
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert sowie angliert

   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   • Genfer Punze


   Tourbillon-Drehgestellform "Vacheron Constantin". Gangreserve von fast 340
   Stunden ! Auf der Zifferblattseite werden die Anzeigen nicht durch die Zeiger
   sondern durch sich drehende Scheiben angezeigt.


   Dieses Werk zeigt 10 Komplikationen:
   1.Tourbillon
   2.Tag
   3.Datum
   4.Monat
   5.Schaltjahresanzeige
   6.Ewiges Kalendarium
   7.Sonne
naufgangszeit
   8.Sonnenuntergangszeit
   9.Zeitgleichung
   10.Gangreserve

Vacheron Constantin Kaliber 2253 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Vacheron Constantin

 

 

Zenith (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber    4033

Zenith Kaliber El Primero 4033 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Zenith SA

   
Gesamt Ø    32.00 mm (14½"')
Höhe    8.60 mm
Steine    35
Frequenz    36.000 A/h (5 Hz)
Gangreserve    50 Std.
Antriebsart    Automatik
Hemmung    Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 3-schenklig
Hersteller    Zenith, succursale de LVMH Swiss Manufactures SA
Basis    Zenith Kaliber El Primero 400
Herstellung    2015
Stückzahl    ?
Typ    Tourbillon; Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.), fliegend
   • Stunde
   • Minute
   •
Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten-Register auf "3"
   • Datum auf "3"
   • Monat auf "6"
   • Schaltjahr auf "6"
   • Kleine Sekunde auf "9"
   • Datum auf "9"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Duo-Pusher
   • Rotor, kugelgelagert
   • Chatons aus Gold
   • Unruh-Stopp

   • KiF-Elastor Stoßsicherung
   • 492 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Skelettierter Rotor

   • Gebläute / Hochglanzpolierte Schraubenköpfe
   • Gebläuter Schaltstern
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   
  Zenith Kaliber Familie 400:
El Primero 400           : Ø 13¼"'; Höhe 6.50 mm; 31 Steine; 12-Std.-Register; Datum;
                                   278 Einzelteile; 1969
El Primero 400Z         : Ø 13¼"'; Höhe 6.60 mm; 31 Steine; 12-Std.-Register; Datum;
                                   278 Einzelteile;
El Primero 400B         : Ø 13¼"'; Höhe 6.60 mm; 31 Steine; 12-Std.-Register; Datum;
                                   328 Einzelteile;
El Primero 400B Titan: Ø 13¼"'; Höhe 6.60 mm; 31 Steine; 12-Std.-Register; Datum;
                                   Werk aus Titan; 328 Einzelteile;
El Primero 405B         : Höhe 6.60 mm; 31 Steine; 12-Std.-Register; Datum;
                                   331 Einzelteile;
El Primero 405Z         : Flyback
El Primero 410           : Ø 13¼"'; Höhe 7.70 mm; 31 Steine; 12-Std.-Register; Datum;
                                  Mondphase; Wochentag; Monat; 390 Einzelteile;
El Primero 410Z         : Ø 13¼"'; Höhe 7.70 mm; 31 Steine; 12-Std.-Register; Datum;
                                  Mondphase; Wochentag; Monat; 390 Einzelteile; 1998/1999
El Primero 420           : Handaufzug
El Primero 4001         : Flyback; 2003
El Primero 4009         : Flyback; 2003
El Primero 4010         : Höhe 7.65 mm; 31 Steine; Groß-Datum; 306 Einzelteile;
El Primero 4021         : Ø 13¼"'; Höhe 7.85 mm; 39 Steine; Gangreserve; 248 Einzelteile;
El Primero 4033         : Ø 14½"'; Höhe 8.60 mm; 35 Steine; Tourbillon; Ewiger
                                   Kalender; 492 Einzelteile;
El Primero 4035 B      : Ø 16½"'; Höhe 7.66 mm; Chronograph; Tourbillon; Schwarz
                                   rhodiniertes Werk; 342 Einzelteile;
El Primero 4035 D      : Ø 16½"'; Höhe 7.66 mm; Chronograph; Tourbillon; Datum;
                                   381 Einzelteile;
El Primero 4041 C      : Ø 13¼"'; Höhe 7.65 mm; 25 Steine; Tourbillon; 199 Einzelteile
El Primero 4043         : Ø 16¼"'; Höhe 10.36 mm; Chronograph; Schlagwerk
El Primero 4046         : Höhe 9.05 mm; 41 Steine; Groß-Datum; Alarm+Gangreserve;
                                   On-Off-Anzeige des Alarms; 24-Std.-Zeitzone; 439 Einzelteile;
El Primero 4047         : Ø 13½"'; Höhe 9.05 mm; 31 Steine; Datum; Mond- und Sonnen-
                                   phase;
                                   332 Einzelteile;
El Primero 4054         : Ø 13¼"'; Höhe 8.30 mm; 29 Steine; 60-Min.-Register; Datum;
                                  Wochentag; Monat; 341 Einzelteile;
El Primero 4061         : Ø 13¼"'; Höhe 6.60 mm; 31 Steine; 12-Std.-Register; 282 Einzel-
                                   teile; 2012
El Primero 4062         : Ø 13¼"'; Höhe 6.60 mm; 31 Steine; Silizium-Teile; 253 Einzelteile;
El Primero 4068         : Ø 13½"'; Höhe 8.72 mm; 31 Steine; Datum; Silizium-Teile; 322
                                   Einzelteile;

El Primero 4069         : Ø 13¼"'; Höhe 6.60 mm; 31 Steine; 254 Einzelteile; 2016
El Primero 4613         : Ø 13¼"'; Höhe 5.58 mm; 19 Steine; Ohne Chronograph; 160 Ein-
                                   zelteile;

Glashütte Original (Glashütte, Deutschland)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung



Qualitätsausführung
   GO 46

   32.20 mm (14¼"')
   5.80 mm (ohne Tourbillonkäfig)
   19
   21.600 A/h (3 Hz)
   60 Std. + 5%
   Handaufzug
   • Steinanker
   • Flach-Spirale mit Phillips-Endkurve
   • Glucydur Unruh, 2-schenklig, 18 Masseschrauben aus Gold
   Glashütter Uhrenbetriebe GmbH (SWATCH Group)
   2007
   ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing (Glashütter Dreiviertelplatine), rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde, retrograd, springend
   • Minute
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Feinregulierung: Rücker und Klötzchen am Tourbillon
   • beidseitig gelagerter Tourbillon
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • 215 Einzelteile

   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Aufzugsräder mit doppeltem Sonnenschliff

   • Gebläute Schrauben
   • Räderwerksbrücke teilskelettiert und sehr aufwendig
      kunstvoll von Hand graviert

   • Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine


   Ca.60 Stunden Gangreserve bei nur einem Federhaus! Über das Minutenrohr
   wird die Antriebskraft an ein aufgesetztes Modul weitergeleitet, welches den
   Mechanismus der retrograd springenden Stunde aufnimmt. Ein Scheerrechen,
   der jede Stunde exakt um 14 Grad weiter springt, realisiert das umgehende
   Schalten der Stundeanzeige beim Stundenwechsel
.

Glashütte Original Kaliber 46 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Glashütter Uhrenbetrieb GmbH


Glashütte Original (Glashütte, Deutschland)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung




Qualitätsausführung
   GO 46-02

   32.20 mm (14¼"')
   5.80 mm (ohne Tourbillonkäfig)
   19
   21.600 A/h (3 Hz)
   60 Std. + 5%
   Handaufzug
   • Steinanker
   • Flach-Spirale mit Phillips-Endkurve
   • Glucydur Unruh, 2-schenklig, 18 Masseschrauben aus Gold
   Glashütter Uhrenbetriebe GmbH (SWATCH Group)
   2007
   ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing (Glashütter Dreiviertelplatine), rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde, retrograd, springend
   • Minute
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Feinregulierung: Rücker und Klötzchen am Tourbillon
   • beidseitig gelagerter Tourbillon
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • 215 Einzelteile
   •
Skelettiertes Werk
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Aufzugsräder mit doppeltem Sonnenschliff

   • Gebläute Schrauben
   • Räderwerksbrücke sehr aufwendig und kunstvoll von Hand
      graviert

   • Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine


   Ca.60 Stunden Gangreserve bei nur einem Federhaus!

Glashütte Original Kaliber 46-02 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Glashütter Uhrenbetrieb GmbH


Glashütte Original (Glashütte, Deutschland)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung

Qualitätsausführung
   GO 94-12

   32.20 mm (14¼"')
   5.40 mm
   50 + 2 Diamantendecksteine
   21.600 A/h (3 Hz)
   48 Std. + 5%

   Automatik, bidirektional
   • Steinanker
   • NIVAROX-1 Flach-Spirale mit Phillips-Endkurve
   • Glucydur Unruh, 2-schenklig, 18 Masseschrauben aus Gold
   Glashütter Uhrenbetriebe GmbH (SWATCH Group)
   2011
   ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing (Glashütter Dreiviertelplatine), rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.) mit integrierter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Datum auf "12"

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Rotor aus 21 Karat Gold, kugelgelagert, dezentral
   • Unruh mit Diamant-Decksteinen

   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Gebläute Schrauben
   • Skelettierter Rotor

   • Stahlteile und Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Glashütter Bandschliff


   Basis-Kaliber. Die Erweiterungen des Glashütte Original Kaliber 94:
   GO 94-03: Höhe 7.65 mm
  
GO 94-12: Höhe 5.40 mm

Glashütte Original Kaliber 94-12 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Glashütter Uhrenbetrieb GmbH


F.P.Journe (Genf, Schweiz)

 
Kaliber    1403

F.P. Journe Kaliber 1403 - Bild mit freundlicher Genehmigung von Montres Journe SA

F.P. Journe Kaliber 1403 - Bild mit freundlicher Genehmigung von Montres Journe SA

   
Gesamt Ø    32.40 mm (14¼"')
Einpassung Ø    32.00 mm (14"')
Höhe    7.15 mm
Steine    26
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    42 + 2 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker, Hebewinkel 52°, Amplitude 280°
   • Nivarox-Anachron-Spirale (Flach-Spirale)
, frei schwingend
   • Exzenter-Unruh (Unruhreif mit 4 innen liegenden Ausgleichsge-
      wichten
), 4-schenklig (Trägheitsmoment von 11.00 mg / cm²)
Hersteller    Montres Journe SA (AHCI)
Herstellung    2004
Stückzahl    ?
Typ    Tourbillon
Material    • 18 ct Rotgold; Stahl
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.) auf "9"
   • Stunde, dezentral auf "3"
   • Minute, dezentral auf "3"
   • Kleine Sekunde, springend (seconde morte) auf "6"
   • Gangreserve, retrograd auf "12"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone auf "2"
   • Aufzug des Federhauses mit konstanter Kraft (es genügen 20
      Umdrehungen zum Vollaufzug)
   • Anker mit 90°-Gabelwinkel
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger

   • Stoßsicherung
   • 193 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und hochglanzpoliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert, Kanten und Schlitz angliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff
   
  Tourbillon-Drehgestellform "F.-P.Journe 2004" mit Anlehnung an die Guinand-Form 3

 

A.Lange & Söhne (Glashütte, Deutschland)

 
Kaliber

Gesamt Ø
Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung




Qualitätsausführung
   L102.1

  
32.60 mm (14¼"')
   6.60 mm
   20 (incl. 1 Diamant)
   21.600 A/h (3 Hz)
   72 Std. / 3 Tage
   Handaufzug
   • Steinanker
   • NIVAROX-1 Flach-Spirale aus eigener Fertigung
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Lange Uhren GmbH (Richemont)
   2014 / 2015 (
Teilskelettiert)
   ? / 30 (Version 2015)
   Tourbillon
   • Neusilber (Glashütter Dreiviertelplatine), naturbelassen
   • Tourbillon (1 min./U.) mit integrierter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Patentierter Sekundenstopp sowie Nullstellung (ZERO-RESET)
   • 5 geschraubte Goldchatons
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger

   • Stoßsicherung

   • 262 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Gebläute Schrauben
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   •
Perlierte Grundplatine, Tourbillonbrücke sowie -kloben (Version 2014)
   • Skelettierter Tourbillonkloben (Version 2014)
   • Skelettierter Unruhkloben (Version 2015)
   • Teilskelettierte Federhausbrücke (Version 2015)
   •
Unruhkloben aufwendig von Hand graviert
   • Federhausbrücke mit Glashütter Bandschliff (Version 2014)
   • Federhausbrücke sandgestrahlt (
Version 2015)

A.Lange & Söhne Kaliber L102.1 - Mit freundlicher Genehmigung der Lange Uhren GmbH

A.Lange & Söhne Kaliber L102.1 (Version 2015) - Mit freundlicher Genehmigung der Lange Uhren GmbH

 

 

A.Lange & Söhne (Glashütte, Deutschland)

 
Kaliber    952.2

A.Lange & Söhne Kaliber L952.2 - Mit freundlicher Genehmigung der Lange Uhren GmbH

   
Gesamt Ø    32.60 mm (14½"')
Höhe    9.00 mm
Steine    58 + 1 Diamant
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    50 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Steinanker
   • NIVAROX-1 Flach-Spirale
   • Exzenter-Unruh (Glucydur), 2-schenklig, 6 Exzenterschrauben
Hersteller    Lange Uhren GmbH (Richemont)
Herstellung    2016
Stückzahl    100
Typ    Tourbillon; Chronograph mit Schaltsteuerung
Material    Neusilber (Glashütter Dreiviertelplatine), naturbelassen
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.)
  
Stunde
   • Minute

   • Zentrale Chrono-Sekunde

  
• 30-Minuten Register, springend auf "3/4"
   • 60-Sekunden Register auf "8/9"
   • Ewiger Kalender (Sperrmechanismus für den Hauptdrücker des
      ewigen Kalenders, der ein versehentliches Weiterschalten ver-
      hindert)

   • Groß-
Datum auf "12"
  
• Monat auf "3/4"
   • Wochentag auf "8/9"
   • Schaltjahr auf "4"
   • Mondphase auf "6"
   • Tag- / Nachtanzeige auf "9"
   • Gangreserve auf "9-10"
Ausstattung    Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Duo-Drücker für die Chronographen-Funktion

   • Korrekturdrücker auf "10"
   • Seitlich vertiefter Korrekturdrücker auf "3/4"
   • Separat über Excenter einstellbare Rastfedern für alle wichtigen
      Funktionen

   • Separate Sekundenrad-Brücke und separate Ankerrad-Brücke
   • Sekundenstopp
   • Patentierte Abfallregulierung

   • 5 geschraubte Chatons aus Gold
   • Diamant-Deckstein als Stoßsicherung

   • 729 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Gebläute / hochglanzpolierte Schraubenköpfe

   • Unruhkloben von Hand graviert
   •
Skelettierte und hochglanzpolierte Tourbillonbrücke
   •
Tourbillonkäfig hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   •
Perlierte Grundplatine
   • Glashütter Bandschliff
   
  Kaliber-Familie L952:
L952.1: Chronograph; Kalender; 556 Einzelteile; Bauzeit 2006
L952.2: Tourbillon; Chronograph; Kalender; Gangreserve; 729 Einzelteile; Bauzeit ab 2016; 100 Stück
 

 

Angelus (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber    A250

Angelus Kaliber A250 - Mit freundlicher Genehmigung der Angelus SA

   
Gesamt Ø    32.60 mm (14½"')
Höhe    5.78 mm
Steine    18
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    90 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    Schweizer Anker
   • NIVAROX-1 Flach-Spirale
   • Exzente
r-Unruh, 4-schenklig (offen), 4 Exzenterschrauben
Hersteller    La Joux-Perret SA für Angelus SA (beide Citizen Watch Co., Ltd.)
Basis    La Joux-Perret Kaliber 7951
Herstellung    2016, 2017
Stückzahl    18 / 36 (Grundplatine aus Karbon)
Typ    Tourbillon
Material    • Neusilber, rhodiniert; Saphir; Titan, blau beschichtet; Edelstahl; /
      Karbon, Gold, Stahl; / Karbon, Titan, Stahl
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.), fliegend
   • Stunde
   • Minute
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • A
ufzugsrad mit Wolfsverzahnung
   • Zahnräder mit 6-Spaichen Design
   • Chatons aus Gold

   • Incabloc-Stoßsicherung
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Skelettiertes Werk
   • Skelettierte Tourbillonbrücke
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Schraubenkäpfe, Tourbillonkäfig, Hemmungsbrücke, Anker sowie
      Ankerrad hochglanzpoliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Sandgestrahlte Werksoberflächen
   
  La Joux-Perret erwarb 2011 die alteingessesene Marke

Tourbillon-Drehgestellform "Angelus".

 

Arnold & Son (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken

Funktionen



Ausstattung


Qualitätsausführung
   A&S 8000

   32.60 mm (14½"')
   6.25 mm
   19
   21.600 A/h (3 Hz)
   80 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Nivarox-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   La Joux-Perret für Arnold & Son (beide Citizen Trading)
   2014
   Schwarz 25; Rotgold 25; Guillochiert 8
   Tourbillon
   • Neusilber, Ruthenium (schwarz) beschichtet, rhodiniert,
      rotvergoldet, guillochiert
   • Tourbillon (1 Min./U.)
   • Stunde
   • Minute
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Stoßsicherung
   • Wolfsverzahnte Aufzugsräder
   • Geschraubte Gold-Chatons
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Skelettierte Federhaustrommel
   • Guillochierte Platine und Werksoberflächen
   • Gekröpfte, hochglanzpolierte und skelettierte
      Tourbillonbrücke "à l'anglaise"
   • Perlierte Grundplatine


   Tourbillon-Drehgestellform "La Joux-Perret"

Arnold & Son Kaliber A&S8000 (Ruthenium schwarz) - Bild mit freundlicher Genehmigung der Arnold and Son SA

Arnold & Son Kaliber A&S8000 (rotvergoldet) - Bild mit freundlicher Genehmigung der Arnold and Son SA

Arnold & Son Kaliber A&S8000 (guillochiert) - Bild mit freundlicher Genehmigung der Arnold and Son SA


 

Arnold & Son (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

 
Kaliber    A&S 8100

Arnold & Son Kaliber 8100 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Arnold and Son SA

Arnold & Son Kaliber 8100 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Arnold and Son SA

   
Gesamt Ø    32.60 mm (14½"')
Höhe    6.30 mm
Steine    19
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    80 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Nivarox-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, 12 Masse- sowie 4 Regulier-
      schrauben
Hersteller    La Joux-Perret für Arnold & Son (beide Citizen Trading)
Herstellung    2014
Stückzahl    28 / 25 (blau)
Typ    Tourbillon
Material    • Neusilber, schwarz/blau Ruthenium beschichtet, rhodiniert, rotver-
      goldet, guillochiert, Saphir
Funktionen    • Tourbillon (1 Min./U.)
   • Stunde
   • Minute
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Federhausbrücke aus Saphir
   • Chatons

   • Stoßsicherung
   • Wolfsverzahnte Aufzugsräder
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Guillochierte Platine und Werksoberflächen
   • Gekröpfte, hochglanzpolierte und skelettierte Tourbillonbrücke
      "à l'anglaise"
   • Rotvergoldete Kloben
   • Skelettierte Federhaustrommel
   • Perlierte Grundplatine
   
  Tourbillon-Drehgestellform "La Joux-Perret"

 

Arnold & Son (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung

Qualitätsausführung
   A&S 8503

   32.60 mm (14½"')
   6.98 mm
   26
   21.600 A/h (3 Hz)
   72 Std. / 3 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Nivarox-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   La Joux-Perret für Arnold & Son (beide Citizen Trading)
   2015
   ?
   Tourbillon
   • Neusilber, Ruthenium (schwarz) beschichtet, rhodiniert
   • Tourbillon (1 Min./U.)
   • Stunde
   • Minute
   • Zentralsekunde, springend ("true beat")
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Stoßsicherung
   • Wolfsverzahnte Aufzugsräder
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Guillochierte Platine und Werksoberflächen
   • Gekröpfte, hochglanzpolierte und skelettierte
      Brücken "à l'anglaise"
   • Skelettierte Federhaustrommel
   • Perlierte Grundplatine


   Tourbillon-Drehgestellform "La Joux-Perret"

Arnold & Son Kaliber 8503 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Arnold and Son SA

 

BVLGARI (Rom, Italien)

 
Kaliber
o
Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung


Qualitätsausführung
   BVL 268
  

   32.60 mm (14½"')
   1.95 mm
   11
   28.800 A/h (4 Hz)
   55 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Gyromax®-Unruh, 2-schenklig
   Bulgari Haute Horlogerie SA (LMVH)
   2014
   ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.), fliegend mit integrierter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 10 Keramik Kugellager (3 davon für die Federhaustrommel)

   • Incabloc-Stoßsicherung
   • 249 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Alle Stahlteile angliert und poliert
   • Tourbillonbrücke skelettiert
   • Schrauben hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff

   Das flachste Uhrwerk. Das dickste Werkteil ist der Tourbillonkäfig. Die Gesamt-
   architektur des Handaufzugkalibers umfasst zwei weitere Brücken, eine für das
   Räderwerk und eine für das Getriebe des Tourbillon-Käfigs, der einmal pro
   Minute dreht. Um das Uhrwerk möglichst flach zu halten, wurden verschiedene
   technische Lösungen gefunden. Die beweglichen Teile drehen sich in sieben
   Kugellagern, während der Tourbillon-Käfig in einer Art Patrone gelagert ist.
   Zudem wird das Uhrwerk direkt an der Unruh reguliert, was ebenfalls an Höhe
   spart. Der stabile Lauf des Federhauses wird durch drei Kugellager an seinem
   Umfang gewährleistet. Diese Lösung erlaubt wiederum, die Höhe der Aufzugs-
   feder zu verdoppelt, was eine beachtliche Gangreserve von immerhin 55
   Stunden hervorbringt.

   Tourbillon-Drehgestellform "Bulgari"

BVLGARI Kaliber BVL 268 - Mit freundlicher Genehmigung der Bulgari Haute Horlogerie SA

 

 

Concepto (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

 
Kaliber    8000

Concepto Kaliber 8000 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Concepto Watch Factory SA

   
Gesamt Ø    32.60 mm (14¼"')
Einpassung Ø    32.00 mm (14¼"')
Höhe    5.70 mm
Steine    19
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    72 Std. / 3 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   •
Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 18 Masseschrauben
Hersteller    Concepto Watch Factory SA
Herstellung    2012
Stückzahl    ?
Typ    Tourbillon
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert; Stahl
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Minute
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 5 Chatons

   • Stoßsicherung
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   
  Tourbillon-Drehgestellform "Concepto"
 

 

Concepto (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

 
Kaliber    8050

Concepto Kaliber 8050 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Concepto Watch Factory SA

   
Gesamt Ø    32.60 mm (14¼"')
Einpassung Ø    32.00 mm (14¼"')
Höhe    8.00 mm
Steine    27
Frequenz    28.800 A/h (4 Hz)
Gangreserve    72 Std. / 3 Tage
Antriebsart    Automatik
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   •
Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 18 Masseschrauben
Hersteller    Concepto Watch Factory SA
Hersteller    Concepto Kaliber 8000 + Automatik-Modul
Herstellung    2012
Stückzahl    ?
Typ    Tourbillon
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert; Stahl
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Minute
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Rotor dezentral, kugelgelagert
   • 5 Chatons

   • Stoßsicherung
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   
  Tourbillon-Drehgestellform "Concepto"
 

 

Concepto (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

 
Kaliber    8100

Concepto Kaliber 8100 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Concepto Watch Factory SA

   
Gesamt Ø    32.60 mm (14¼"')
Einpassung Ø    32.00 mm (14¼"')
Höhe    6.20 mm
Steine    19
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    72 Std. / 3 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   •
Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 18 Masseschrauben
Hersteller    Concepto Watch Factory SA
Herstellung    2012
Stückzahl    ?
Typ    Tourbillon
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Stahl; Saphir
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Minute
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 5 Chatons

   • Stoßsicherung
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Skelettierte Brücken

   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Grundplatine aus Saphir
   
  Tourbillon-Drehgestellform "Concepto"
 

 

Concepto (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

 
Kaliber    8152

Concepto Kaliber 8152 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Concepto Watch Factory SA

   
Gesamt Ø    32.60 mm (14¼"')
Einpassung Ø    32.00 mm (14¼"')
Höhe    8.50 mm
Steine    25
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    72 Std. / 3 Tage
Antriebsart    Automatik
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   •
Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 18 Masseschrauben
Hersteller    Concepto Watch Factory SA
Basis    Concepto Kaliber 8100 + Automatik-Modul
Herstellung    2015
Stückzahl    ?
Typ    Tourbillon
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Stahl; Saphir
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Minute
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Rotor aus 22ct Gold, dezentral, kugelgelagert
   • 5 Chatons

   • Stoßsicherung
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Skelettierte Brücken

   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   
  Tourbillon-Drehgestellform "Concepto"

Glashütte Original (Glashütte, Deutschland)

 
Kaliber    GO 93
   GO 93-02

Glashütte Original Kaliber 93 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Glashütter Uhrenbetrieb GmbH

Glashütte Original Kaliber 93-02 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Glashütter Uhrenbetrieb GmbH

   
Gesamt Ø    32.60 mm (14¼"')
Höhe    7.65 mm
Steine    40 (+ 2 Diamanten)
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    48 Std. + 5%
Antriebsart    Automatik, bidirektional
Hemmung    • Steinanker
   • NIVAROX-1 Flach-Spirale mit Phillips-Endkurve
   • Glucydur Unruh, 2-schenklig, 18 Masseschrauben aus Gold
Hersteller    Glashütter Uhrenbetriebe GmbH (SWATCH Group)
Herstellung    2008 / ?
Stückzahl    ? / ?
Typ    Tourbillon
Material    • Uhren-Messing (Glashütter Dreiviertelplatine), rhodiniert
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.) auf "7/8" mit integrierter Sekunde
   • Stunde, dezentral auf "10"
   • Minute, dezentral auf "10"
   • Datum auf "3"
   • Mondphase auf "1/2"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Korrekturdrücker auf "10"
   • Rotor aus 21 Karat Gold, kugelgelagert, dezentral
   • Unruh mit Diamant-Decksteinen
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Gebläute Schrauben
   • Skelettierter Rotor

   • Stahlteile und Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Glashütter Bandschliff
   
  Basis-Kaliber. Die Erweiterungen des Glashütte Original Kaliber 93:
GO 93-01: 46 Steine
GO 93-02: 48 Steine


Tourbillon-Drehgestellform "Hellwig"
.
 

Jaeger-LeCoultre (Le Sentier, Schweiz)

 
Kaliber
o
Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen







Ausstattung



Qualitätsausführung
   946
  

   32.60 mm (14½"')
   10.32 mm
   35
   28.800 A/h (4 Hz)
   48 Std. / 2 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Silizium-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 4 Regulier- sowie 10 Masse-
      schrauben aus Gold
   Jaeger-LeCoultre, Branch of Richemont SA
   2014
   ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Minute
   • Monat
   • 24h-Anzeige
   • Sternenkarte
   • Tierkreiszeichen
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Hemmungsteile aus Silizium
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger

   • 334 Einzelteile
   • KiF-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Gebläute Schrauben
   • Perlierte Grundplatine
   • Sternförmiger Streifenschliff

   Das Tourbillon ist mit einem Drehzifferblatt verankert und zeichnet die Bewe-
   gungen der Erde nach, die sich gegenüber dem Frühlingspunkt in exakt 23
   Stunden, 56 Minuten und 4 Sekunden einmal vollständig um die eigene Achse
   dreht, sprich in einem siderischen Tag.

   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Antoine et Ulysse Le Coultre ---> Antoine Le Coultre & Frère ---> Antoine Le
   Coultre & Fils ---> LeCoultre - Borgeaud et Cie ---> LeCoultre & Cie ---> Jaeger-
   LeCoultre

Jaeger-LeCoultre Kaliber 946 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Manufacture Jaeger-LeCoultre

 

F.P.Journe (Genf, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø
Einpassung Ø
Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung




Qualitätsausführung
   1412

   32.60 mm (14¼"')
   32.00 mm (14"')

   5.95 mm
   19
   21.600 A/h (3 Hz)
   56 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Hebewinkel 52°, Amplitude 280°/260°
   • Nivarox-Anachron-Spirale (Flach-Spirale) mit Breguet-Endkurve
   • Exzenter-Unruh (Unruhreif mit 4 innen liegenden Ausgleichsge-
      wichten
), 4-schenklig (Trägheitsmoment von 11.00 mg / cm²)

   Montres Journe SA (AHCI)
   2013
   99
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, 3 N vergoldet
   • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde, dezentral auf "12"
   • Minute, dezentral auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone mit 2 Rastpositionen
   • 2 parallel geschaltete Federhäuser
   • 2 geschraubte Chatons aus Gold
   • 15-zähniges Hemmungsrad

   • Stoßsicherung
   • 178 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Tourbillonbrücke hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile angliert, matt gebürstet oder hochglanzpoliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert, Kanten und Schlitz angliert
   • Schrauben gebläut
   • Grainierte Grundplatine, Brücken und Kloben


   Vollaufzug nach 29 Kronenumdrehungen.

F.P. Journe Kaliber 1412 - Bild mit freundlicher Genehmigung von Montres Journe SA


Snyper (Genf, Schweiz)

 
Kaliber    F-117

Snyper Kaliber F-117 - Mit freundlicher Genehmigung der Snyper SA

   
Gesamt Ø    32.60 mm (14½"')
Einpassung Ø    32.00 mm (14¼"')
Höhe    5.70 mm
Steine    19
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    72 Std. / 3 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig
Hersteller    Concepto SA; Snyper SA
Basis    Concepto Kaliber 8004
Herstellung    2014
Stückzahl    125
Typ    Tourbillon
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / schwarz PVD-beschichtet
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Minute
Ausstattung    Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   •
2 Federhäuser

  
Feinregulierung
   • KiF-Stoßsicherung
Qualitätsausführung    Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert

   • Perlierte Grundplatine
   • Kreisförmiger Streifenschliff
   
  Tourbillon-Drehgestellform "Concepto"

Blancpain (Le Brassus, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung


Qualitätsausführung
   1736

   32.80 mm (1"')
   7.40 mm
   48
   21.600 A/h (3 Hz)
   60 Std.

   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 4-schenklig, 4 Regulierschrauben
   Blancpain SA (Swatch Gruppe)
   2010
   10
   Karussell, Schlagwerk
   • Platine, Brücken und Kloben aus Rotgold
   • Karussell (1 min./U.), fliegend
   • Stunde
   • Minute
   • Minuten-Répétition
   • Westminster Glockenspiel
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 3 Hämmer auf Tonfeder
   • KiF-Stoßsicherung
   • 414 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Kunstvoll guillochierte Hämmer
   • Alle Stahlteile angliert und poliert
   • Anglage hochglanzpoliert
   • Kunstvoll skelettierte Zahnräder
   • Kunstvoll von Hand gravierte Grundplatine, Brücken
      und Kloben


   Nach 2008 das erste 1-Minuten-Karussell mit Minuten-Schlagwerk in einem Arm-
   banduhrwerk.

 

Blancpain Kaliber 1736 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Blancpain SA


Blancpain (Le Brassus, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung


Qualitätsausführung
   232

   32.80 mm (14½"')
   10.00 mm
   47
   21.600 A/h (3 Hz)
   65 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spiralen mit Philips-Endkurve
   • Glucydur-Unruh, 4-schenklig, 4 Regulierschrauben aus Gold
   Blancpain SA (Swatch Gruppe)
   2013
   ?
   Karussell / Tourbillon, Répétition
   • Rotgold
   • Karussell (1 min./U.), fliegend auf "6"
   • Stunde
   • Minute
   • Minuten-Répétition (Auslösung durch seitlichen Schieber)
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Hämmer auf Tonfeder
   • KiF-Elastor Stoßsicherungen
   • 417 Einzelteile
   • Hämmer handgraviert
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile gebürstet und angliert
   • Anglage hochglanzpoliert
   • Kunstvoll skelettierte Zahnräder
   • Kunstvoll von Hand gravierte Grundplatine, Brücken und
      Kloben

Blancpain Kaliber 232 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Blancpain SA

 

Blancpain (Le Brassus, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen






Ausstattung



Qualitätsausführung
   233

   32.80 mm (1"')
   7.40 mm
   48
   21.600 A/h (3 Hz)
   60 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Silizium-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 4-schenklig, 4 Regulierschrauben aus Gold
   Blancpain SA (Swatch Gruppe)
   2010
   ?
   Tourbillon / Karussell, Répétition
   • Rotgold
   • Karussell (1 min./U.), fliegend
   • Stunde
   • Minute
   • Minuten-Répétition
   • Kathedral-Schlagfunktion
   • Gangreserve (Rückseite)
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Hämmer auf Tonfeder (Auslösung durch seitlichen Schieber)
   • Fliehkraft-Regulator
   • KiF-Elastor Stoßsicherung
   • 387 Einzelteile
   • Hämmer handgraviert
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und poliert
   • Anglage hochglanzpoliert
   • Kunstvoll skelettierte Zahnräder
   • Kunstvoll von Hand gravierte Grundplatine, Brücken und
      Kloben

Blancpain Kaliber 233 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Blancpain SA


Blancpain (Le Brassus, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen






Ausstattung



Qualitätsausführung
   235

   32.80 mm (1"')
   9.10 mm
   54
   21.600 A/h (3 Hz)
   65 Std.

   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit Philips-Endkurve
   • Glucydur-Unruh, 4-schenklig, 4 Regulierschrauben aus Gold
   Blancpain SA (Swatch Gruppe)
   2011
   ?
   Tourbillon / Karussell, Répétition
   • Rotgold
   • Tourbillon (1 min./U.), fliegend
   • Stunde
   • Minute
   • Minuten-Répétition
   • Karussell
   • Kathedral-Schlagfunktion
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Hämmer auf Tonfeder
   • Fliehkraft-Regulator
   • KiF-Elastor Stoßsicherung
   • 444 Einzelteile
   • Hämmer handgraviert
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und poliert
   • Anglage hochglanzpoliert
   • Skelettierter Rotor, von Hand graviert
   • Kunstvoll skelettierte Zahnräder
   • Kunstvoll von Hand gravierte Grundplatine, Brücken und
      Kloben

Blancpain Kaliber 235 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Blancpain SA


Blancpain (Le Brassus, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen






Ausstattung



Qualitätsausführung
   2358

   32.80 mm (14½"')
   11.70 mm
   59
   28.800 A/h (4 Hz)
   65 Std.
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit Philips-Endkurve
   • Glucydur-Unruh, 4-schenklig, 4 Regulierschrauben aus Gold
   Blancpain SA (Swatch Gruppe)
   2013
   ?
   Karussell, Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Rotgold 18 Karat
   • Karussell (1 min./U.), fliegend
   • Stunde
   • Minute
   • Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten Register, Zentralzeiger
   • Minuten-Répétition mit Kathedral-Schlag
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Federhäuser
   • 2 Hämmer auf Tonfeder (Auslösung durch seitl.Schieber)
   • KiF-Elastor Stoßsicherung
   • 546 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Brücken und Kloben teilskelettiert
   • Skelettierter, guillochierter Rotor aus 18 Karat Rotgold
   • Alle Stahlteile gebürstet und angliert
   • Anglage hochglanzpoliert
   • Kunstvoll guillochierte Hämmer
   • Kunstvoll skelettierte Zahnräder
   • Perlierte Grundplatine
   • Brücke mit Kreisförmigen Streifenschliff
   • Kunstvoll von Hand gravierte Grundplatine, Brücken und
      Kloben

Blancpain Kaliber 2358 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Blancpain SA


Vacheron Constantin (Plan-les-Quates, Schweiz)

 
Kaliber    3200/1
   3200

Vacheron Constantin Kaliber 3200/1 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Vacheron Constantin

   
Gesamt Ø    32.80 mm (14½"')
Höhe    6.70 mm
Steine    39
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    65 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 14 Masse- sowie 4 Regulierschrauben
Hersteller    Vacheron Constantin, Branch of Richemont International SA
   (Richemont)
Basis     Vacheron Constantin Kaliber 2260 + Modulerweiterung
Herstellung    2015 (Entwicklung seit 2008) / 2016
Stückzahl    26 / ?
Typ    Tourbillon, Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
Material    • Neusilber, rhodiniert / vergoldet
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.) mit integrierter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 45-Minuten Register auf "3"
   • Gangreserve auf "6"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Mono-Drücker (alle Funktionen über die Krone)

   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Chatons aus Gold
   • Stoßsicherung
   • 292 Einzelteile (Tourbillonkäfig 49 Teile, Gewicht 0.55 g)
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Tourbillonbrücke hochglanzpoliert (Vorderseite)
   • Skelettierte Tourbillonbrücke von Hand graviert, vergoldet und
      zum 260.Jubiläum mit einem speziellen Muster nach Fleurisanne-
      Technik graviert (VC 2755-B1)
   • Schaltstern mit poliertem Malteserkreuz-Symbol
   • Schenkel der Zahnräder mit Malteserkreuz-Symbol
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert sowie angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • 1 Gebläute Schraube auf dem Tourbillonkäfig
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   • Genfer Siegel
  Das neue, vollständig im Hause Vacheron Constantin konzipierte, entwickelte und
gefertigte Kaliber 3200 weist eine Reihe von technischen Innovationen auf: der dynamische Mechanismus zur Aktivierung der Chronographenfunktion setzt Chrono- nographengetriebe und Nocken nur dann in Gang, wenn der Mechanismus auch tatsächlich gestartet wurde. Außerdem wurde durch die überarbeitete seitliche Schaltung die Steuerung der Chronographenfunktionen verbessert. Deutlich verbessert wurde ebenfalls die Präzision der Funktionsabläufe bei diesem Chronographen dank der Verwendung zweier Hämmer statt nur einem für die Aktivierung der Start-, Stopp- und Nullstellfunktionen – einer für den Sekundenzähler, und der andere für den Minutenzähler. Jeder der Hämmer übt Druck auf die herzförmigen Nocken aus, die sich im bzw. entgegen dem Uhrzeigersinn drehen, so dass sie auf Null zurückgestellt werden. Auch die beiden Hämmer kehren in ihre Ausgangsposition zurück, wenn die Blockierhebel in ihre ursprüngliche Stellung gebracht werden. Einen weiteren bedeutenden Fortschritt stellt die Fertigung der Chronographenräder und des auf Reibung beruhenden Kupplungssystems mit Hilfe moderner Produktionsmethoden dar, dank derer sich äußerst präzise Räderprofile realisieren lassen, wodurch wiederum das Spiel zwischen den Getrieben auf ein Minimum reduziert werden konnte. So beträgt der Abstand zwischen den einzelnen Zähnen kaum 0,03 Millimeter! Statt vom Trieb des Sekundenrades wird der Tourbillonkäfig von einem Zwischenrad der laufenden Sekundenanzeige angetrieben.

Die Unterschiede innerhalb der Vacheron Constantin Kaliber-Reihe 3200:
3200/1: Tourbillonbrücke vergoldet sowie graviert; Wurde zum 260.Firmenjubiläum
            entwickelt und mit einer Auflage von lediglich 26 Stück produziert; 2015
3200   : Schrauben des Tourbillonkäfigs anthrazitfarben; 2016

Tourbillon-Drehgestellform "Vacheron Constantin"

Schwarz Etienne (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

 
Kaliber    TSE 300.00
   TSE 300.21

Schwarz Etienne Kaliber TSE 300.00 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Schwarz Etienne SA

Schwarz Etienne Kaliber TSE 300.21 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Schwarz Etienne SA

   
Gesamt Ø    32.86 mm (14½"')
Höhe    5.35 mm / 5.76 mm (TSE 300.21)
Steine    23
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    60 Std. / 2.5 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Nivarox-1 Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, Achsschenkel in "Schwarz Etienne"-Initialen,
      Trägheitsmoment 8 mg / cm², mit 4 Regulierschrauben
Hersteller    Chronode SA; Schwarz Etienne SA
Basis     Chronode Kaliber 502
Herstellung    2013
Stückzahl    ?
Typ    Tourbillon
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert; Saphir-Glas
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Stunde, springend (TSE 300.21)
   • Minute
   • Minute, retrograd (TSE 300.21)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Federhäuser, parallel geschaltet
   •
Tourbillon-Käfigbrücke aus Saphir-Glas
   • KiF-Stoßsicherung

   •
153 Einzelteile (TSE 300.00)
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahteile matt gebürstet und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   
  Die Schwarz Etienne Kaliber-Familie TSE 300.00:
TSE 300.00: Basis
TSE 300.21: Datum
 

Roger Dubuis (Meyrin, Schweiz)

 
Kaliber    RD06

Roger Dubuis Kaliber RD06 - Mit freundlicher Genehmigung der Manufacture Roger Dubuis SA

   
Gesamt Ø    14¾"'
Höhe    7.63 mm
Steine    53
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    55 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale (gebläut)
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masse- sowie Regulierschrauben
Hersteller    Manufacture Roger Dubuis SA (Richemont)
Herstellung    ?
Stückzahl    ?
Typ    Tourbillon; Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.), fliegend mit integrierter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • Zentraler 30 Minuten-Zeiger, retrograd von "3"-"8"
   • Zentraler Stunden-Zeiger, retrograd von "10"-"3"
   • Großdatum auf "3"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Mon
o-Pusher
(Kronendrücker)
   • Seitliche Korrekturdrücker auf "2" und "4"
   • Tourbillon-Käfig in Form eines Keltischen Kreuzes

   • Beweglicher Spiralklötzchenträger

   • KiF-Stoßsicherung
   • 473 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Sekundenzeiger sowie Schrauben des Spiralklötzchenträgers ge-
      bläut

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   • Genfer Siegel
   
  Entwicklung der Firmengeschichte:
Sogem SA (Société Genevoise des Montres) --->
Manufacture Roger Dubuis SA

Roger Dubuis (Meyrin, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung






Qualitätsausführung
   RD08

   14¾"'
   8.80 mm
   42
   21.600 A/h (3 Hz)
   60 Std.
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben

   Manufacture Roger Dubuis SA (Richemont)
   2005
   ?
   Tourbillon; Schlagwerk
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.), fliegend mit integrierter Sekunde auf "5/6"
   • Stunde
   • Minute
   • Minuten-Répétition (Auslösung durch seitlichen Schieber)
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Micro-Rotoren aus Platin
   • Tourbillon-Käfig in Form eines Keltischen Kreuzes
   •
2 Hämmer auf 2 Tonfeder
   • Fliehkraft-Regulator
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • KiF-Stoßsicherung

   • 415 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Alle Stahlteile angliert und poliert
   • 2 Micro-Rotoren guillochiert
   • Teilskelettierte Grundplatine sowie Aufzugsbrücke

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   • Genfer Siegel

   Tourbillon-Drehgestellform "Roger Dubuis".

   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Sogem SA (Société Genevoise des Montres) --->
Manufacture Roger Dubuis SA

Roger Dubuis Kaliber RD08 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Manufacture Roger Dubuis SA


Roger Dubuis (Meyrin, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung







Qualitätsausführung
   RD104

   14¾"'
   8.80 mm
   46
   21.600 A/h (3 Hz)
   60 Std.
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Manufacture Roger Dubuis SA (Richemont)
   2014
   20
   Tourbillon, Répétition
   • Uhren-Messing, rhodiniert / rotvergoldet
   • Tourbillon (1 min./U.), fliegend mit augesetzter Sekunde
   • Minuten-Répétition
   • Stunde
   • Minute
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Micro-Rotoren aus Platin, rotvergoldet, dezentral
   • Tourbillonkäfig in Form eines Malteserkreuzes
   • Tourbillonkäfig 63-teilig (0.68g Gewicht)
   • 2 Hämmer auf Tonfeder
   • Fliehkraft-Regulator
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger

   • KiF-Stoßsicherung
   • 434 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Alle Stahlteile angliert und poliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   • Genfer Siegel

   Zum 20.Firmenjubiläum in Limitierter Auflage von 20 Stück.

   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Sogem SA (Société Genevoise des Montres) --->
Manufacture Roger Dubuis SA

Roger Dubuis Kaliber RD104 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Manufacture Roger Dubuis SA

 

Bovet 1822 (Plan-les-Ouates, Schweiz)

 
Kaliber
o
Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller

Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung


Qualitätsausführung
   14BM02AI
  

   ? mm (14¾"')
   ? mm
   ?
   21.600 A/h (3 Hz)
   168 Std. / 7 Tage

   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh (gebläut), 3-schenklig
   Dimier 1738, Manufacture de Haute Horlogerie Artisanale SA für
   Bovet Fleurier SA

   ?
   ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.) mit aufgesetzter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Gangreserve auf "12"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone auf "12"
   • Tourbillonkäfig Ø = 13.50 mm

   • Stoßsicherung
   • 281 Einzelteile (66 für den Tourbillonkäfig)
   • Handgravierte Dreiviertel-Platine
   • Alle Stahlteile poliert
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Gebläute Schrauben
   • Perlierte Grundplatine

Bovet Kaliber 14BM02AI - Mit freundlicher Genehmigung der Bovet Fleurier SA

 

Bovet 1822 (Plan-les-Ouates, Schweiz)

 
Kaliber
o
Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller

Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung


Qualitätsausführung
   14BM03AI
  

   ? mm (14¾"')
   ? mm
   52
   21.600 A/h (3 Hz)
   168 Std. / 7 Tage

   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 4-schenklig, 4 Variner Regulier-
      schrauben
   Dimier 1738, Manufacture de Haute Horlogerie Artisanale SA für
   Bovet Fleurier SA

   2012
   ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert / schwarz galvanisiert
   • Tourbillon (1 min./U.) mit aufgesetzter Sekunde
   • Stunde (Vorder- und Rückseite)
   • Minute (Vorder- und Rückseite)
   • Gangreserve
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone auf "12"
   • Seitlicher Drücker
   • Tourbillonkäfig Ø = 13.50 mm
   • 2 Federhäuser

   • Stoßsicherung
   • Skelettiertes Werk
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Sandgestrahlte Grundplatine

   Tourbillon-Drehgestellform "Bovet-2"

Bovet Kaliber 14BM02AI - Mit freundlicher Genehmigung der Bovet Fleurier SA

 

Chopard (Genf, Schweiz)

 
Kaliber    L.U.C. 02.15-L

Chopard Kaliber 02.15-L - Mit freundlicher Genehmigung der Chopard Holding SA

Chopard Kaliber 02.15-L - Mit freundlicher Genehmigung der Chopard Holding SA

 

   
Gesamt Ø    33.00 mm (14½"')
Höhe    9.35 mm
Steine    31
Frequenz    28.800 A/h (4 Hz)
Gangreserve    216 Std. / 8 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit Phillips-Endkurve
   • Variner-Unruh, 4-schenklig mit 4 Exzenterschrauben
Hersteller    Fleurier Ebauches SA
Basis    Chopard Kaliber L.U.C. 02.01-L (1.02)
Herstellung    2015
Stückzahl    25
Typ    Tourbillon
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.) mit integrierter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Großdatum auf "16"
   • Wochentag auf "9"
   • Tag-/Nachtanzeige auf "9"
   • Monat auf "3"
   • Schaltjahr auf "3"
   • Gangreserve (Werkseite)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   •
Korrekturdrücker auf "3/4" sowie "8/9"

   • 4 Federhäuser (Quattro-Technologie)

   • 4 Chatons aus Gold
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger

   • Stoßsicherung
   • 353 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Hochglanzpolierte Schraubenköpfe
   • Skelettierte Tourbillonbrücke

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   
  Tourbillon-Drehgestellform "Chopard".
 

Chopard (Genf, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen














Ausstattung


Qualitätsausführung
   L.U.C. 05.01-L (4 TQE)

   33.00 mm (14½"')
   11.75 mm
   42
   28.800 A/h (4 Hz)
   189 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit Philips-Endkurve
   • Variner-Unruh aus Berylliumbronze, 4-schenklig
   Fleurier Ebauches SA
   2010
   ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.) mit aufgesetzter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Groß-Datum auf "12"
   • Tag auf "9"
   • 24-Std.-Anzeige auf "9"
   • Monat auf "3"

   •
Schaltjahr auf "3"
   • Zeitgleichung auf "10"
   • Tag und Nachtanzeige auf "2"
   • Große orbitale Mondphase auf "6" (Rückseite)
   • Gangreserve auf "12" (Rückseite)
   • Sonnenaufgang auf "8" (Rückseite)
   • Sonnenuntergang auf "4" (Rückseite)

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   •
4 Federhäuser, miteinander gekoppelt
   •
Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • 516 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   • COSC-Zertifizierung
   • Genfer Siegel


   Fünf Patente schützen diese Konstruktion:
   1.Gangreserve mit L.U.C. Quattro-Technologie (2 miteinander gekoppelte
     Doppelfederhäuser)
  
2.Hemmung
   3.Variner-Unruhreif
   4.Ewiger Kalendermechanismus auf der Zifferblattseite
  
5.Verbesserung der Kompensation des Aufzugsspiels

   Neue Kaliberbezeichnung seit November 2011

Chopard Kaliber L.U.C. 05.01-L (4 TQE) - Bild mit freundlicher Genehmigung der Chopard Holding SA


HUBLOT (Nyon, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung




Qualitätsausführung
   HUB 8001

   33.00 mm (14½"')
   6.35 mm
   30
   21.600 A/h (3 Hz)
   85 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Nivarox Flach-Spirale
   • Titan-Uhruh (Ø 13.60 mm), 2-schenklig
   Hublot SA
   2014
   149
   Tourbillon, Schlagwerk
   • Uhren-Messing, rhodiniert/vergoldet, anthrazit PVD-beschichtet
   • Tourbillon (1 min./U.)

   • Stunde
   • Minute
   • Minuten-Répétition mit Kathedralschlag
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Hämmer auf Tonfeder
   •
Fliehkraft-Regulator
   • Tourbillonkäfig Ø 13.60 mm
   • Stoßsicherung
   • 319 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Skelettierte Grundplatine, Brücken und Tourbillonkloben
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Tourbillonkäfig schwarz PVD-beschichtet
   • Perlierte Grundplatine

   •
Brücken satiniert mit vertikalem Schliff

   Tourbillon-Drehgestellform "Hublot".

HUBLOT Kaliber HUB 8001 - Bild mit freundlicher Genehmigung der HUBLOT SA

 

Jean Dunand (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber
o
Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller

Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen






Ausstattung



Qualitätsausführung
   10200

   33.00 mm (14½"')
   10.40 mm
   14 und 4 Kugellager
   21.600 A/h (3 Hz)
   110 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Jean Dunand Pièces Uniques by WPW (World Première Watch-
   making) SA
  
Christophe Claret
   2009
   ?

   Tourbillon
   Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.), fliegend mit integrierter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Gangreserve (auf der Seite)
   • Mondphase (Werkseite)
   • Vertikaler Aufzug und Zeiteinstellung durch die Mitte des Uhr-
      werks von der Rückseite)

   • Exklusives Uhrmacher-Kugellagersystem mit dreifacher Rotation
      in einem Block

   • Stoßsicherung
   • 215 Einzelteile

   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Perlierte Basisplatine
   • Grainierte Werksoberflächen

Jean Dunand Kaliber 10200 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Jean Dunand Pièces Uniques by WPW (World Première Watchmaking) SA
 

 

Perrelet (Biel/Bienne, Schweiz)

 
Kaliber
o
Gesamt Ø
Einpassung Ø
Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung



Qualitätsausführung
   P-371

   33.20 mm (14¾"')
   32.80 mm (14½"')
   5.30 mm
   27
   28.800 A/h (4 Hz)
   65 Std.
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 4-schenklig mit 4 Regulierschrauben
   mhvj in Zusammenarbeit mit Perrelet SA (Festina Group)
   mhvj Kaliber
   2012
   ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.), fliegend mit integrierter Sekunde auf "12"
   • Stunde
   • Minute
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Rotor kugelgelagert
   • Hemmungspartie aus Silizium
   • KiF
-Stoßsicherung
   • 142 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Gebläute Schrauben
   • Guillochierter Rotor mit Perrelet-Signatur
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff

Perrelet Kaliber P-371 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Perrelet SA


Jaeger-LeCoultre (Le Sentier, Schweiz)

 
Kaliber
o
Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung




Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung











Qualitätsausführung
   362
  

   33.30 mm (14¾"')
   4.80 mm
   68
   21.600 A/h (3 Hz)
   45 Std.
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale (gebläut)
   • Exzenter-Unruh, 2-schenklig, 6 Exzenter-Regulierschrauben sowie
      1 Ausgleichsgewicht für die spezielle Spiralklötzchenbefestigung,
      fliegende Aufhängung

   Jaeger-LeCoultre, Branch of Richemont SA
   2013
   ?
   Tourbillon, Schlagwerk
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.), fliegend
   • Stunde
   • Minute
   • Minuten-Répétition (Auslösung durch Drücker auf "10")
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Stummschaltung der Läutwerksfunktion durch seitlichen
      Schieber auf "8"

   • 2 Trébuchet-Hämmer auf Tonfedern, welche zur besseren Reso-
      nanz mit dem Saphirglas verbunden sind

   • Peripherer Rotor auf der Zifferblattseite
   • Spiralklötzchenbefestigung ist an einem Schenkel des Unruhreifs
      befestigt, während der gegenüber liegende Schenkel der Unruh
      ein Ausgleichsgewicht hat

   • 2 Federhäuser
   • Tourbillonkäfig mit Jaeger-LeCoultre-Signatur
   • Stoßsicherung
   • 471 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Gebläute Schrauben
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff

   Das war zu erwarten - Jaeger-LeCoultre ist wieder am tüfteln. Das erste Tour-
   billon mit fliegender Unruh! Äusserlich sieht die Unruh aus, als ob diese einfach
   umgedreht auf die Hemmungspartie aufgesetzt worden ist. Beim genauen Be-
   trachten fällt einem die Befestigung der Unruhfeder, der Spirale auf, welche sich
   eigentlich auf der Unterseite des Unruhreifs befinden sollte, rein gewohnheits-
   mässig. Nein, dieses Mal auf der Oberseite. Die Spiralklötzchenbefestigung ist
   auf einer Schenkelseite mittig angebracht. Dafür erhält die gegenüber liegen-
   de zweite Schenkelhälfte ein Ausgleichsgewicht. Voilá.


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Antoine et Ulysse Le Coultre ---> Antoine Le Coultre & Frère ---> Antoine Le
   Coultre & Fils ---> LeCoultre - Borgeaud et Cie ---> LeCoultre & Cie ---> Jaeger-
   LeCoultre

Jaeger-LeCoultre Kaliber 362 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Manufacture Jaeger-LeCoultre


Cartier (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø
Einpassung Ø
Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung



Qualitätsausführung
   9457 MC

  
33.50 mm (14¾"')
   33.10 mm (14½"')

   5.48 mm
   19
   21.600 A/h (3 Hz)
   50 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • NIVAROX Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 3-schenklig
   Cartier SA (Richemont)
   2011
   100
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.), fliegend
   • Stunde
   • Minute
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Tourbillonkäfig in Form eines "C"
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • "Cartier"-Stoßsicherung

   • 175 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Skelettiertes Werk (Brücken in Form arabischer Ziffern)
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Alle Stahlteile angliert und gebürstet
   • Tourbillonbrücke hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Siegel


   Tourbillon-Drehgestellform "Cartier 1"

Cartier Kaliber 9457 MC - Bild mit freundlicher Genehmigung der Cartier Horlogerie

 


 

A.Lange & Söhne (Glashütte, Deutschland)

 
Kaliber

Gesamt Ø
Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung







Qualitätsausführung
   L072.1

  
33.60 mm (14¾"')
   7.60 mm
   32 (davon 1 Diamant)
   21.600 A/h (3 Hz)
   36 Std.
   Handaufzug
   • Steinanker
   • NIVAROX-1 Flach-Spirale aus eigener Fertigung
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 4 Regulierschrauben und 14 Masse-
     schrauben aus Gold

   Lange Uhren GmbH (Richemont)
   2011
   100
   Tourbillon
   • Neusilber (Glashütter Dreiviertelplatine), naturbelassen
   • Tourbillon (1 min./U.) mit integrierter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Kette- und Schnecke-Antrieb
   • wolfsverzahntes Gesperr
   • Sekundenstopp
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Unruhkloben mit Diamant-Deckstein
   • 3 geschraubte Chatons aus Gold
   • Stoßsicherung

   • 352 Einzelteile (allein die Kette hat 636 Teile)
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Teilskelettierte Aufzugsbrücke
   • Gebläute / hochglanzpolierte Schraubenköpfe
   • Unruhkloben von Hand graviert

   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   •
Perlierte Grundplatine
   • Glashütter Bandschliff


   Tourbillon-Drehgestellform "Lange 2".

A.Lange & Söhne Kaliber L072.1 - Mit freundlicher Genehmigung der Lange Uhren GmbH

 

 

Concepto (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

 
Kaliber    8905-M

Concepto Kaliber 8905-M - Bild mit freundlicher Genehmigung der Concepto Watch Factory SA

   
Gesamt Ø    33.60 mm (14¾"')
Einpassung Ø    33.00 mm (14¾"')
Höhe    5.70 mm
Steine    21
Frequenz    28.800 A/h (4 Hz)
Gangreserve    42 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   •
Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 18 Masseschrauben
Hersteller    Concepto Watch Factory SA
Herstellung    2015
Stückzahl    ?
Typ    Tourbillon
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert; Stahl
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.), fliegend
   • Stunde
   • Minute
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Incabloc-Stoßsicherung
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Werksoberflächenveredelung Kundenwunsch-orientiert
   
  Tourbillon-Drehgestellform "Concepto"

OMEGA (Biel/Bienne, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung


Qualitätsausführung
   2600A

   33.60 mm (14¾"')
   7.21 mm
   48 + 2 für den externen Rotor
   21.600 A/h (3 Hz)
   45 Std. / 2 Tage
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale, gebläut mit Philips-Endkurve
   • Schrauben-Unruh aus Gold, 2-schenklig, 20 Goldgewichts-
      schrauben

   Omega SA (Swatch Group)
   1998-2002
   20
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.), fliegend mit aufgesetzter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Zeigerstellung durch horizontale 2.Krone auf der Werkseite
   • Rotor aus 950 Platin, zentral gelagert
   • Tourbillonkäfig in Form eines Omega-Symbols
   • 41-tlg. Tourbillonkäfig aus Titan, Gewicht 0.46g
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Alle Stahlteile poliert
   • Floral gravierte Platine unterhalb des Tourbillonkäfigs
   • Perlierte Grundplatine und Kloben
   • Genfer Streifenschliff


  
Weiterentwicklung / Nachfolger des OMEGA Kalibers 1170. In der Bauzeit von
   1998 bis 2002 wurden lediglich 20 Stück davon hergestellt. Der Rotor wurde nun
   nicht mehr mit dem Gehäuse montiert, sondern mit dem Werk auf 2 Rubin-
   steine. Tourbillon-Drehgestellform "Omega 2".

OMEGA Kaliber 2600A - Mit freundlicher Genehmigung der OMEGA AG

 

OMEGA (Biel/Bienne, Schweiz)

 
Kaliber
o
o

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung

Qualitätsausführung
   2600B
   2633A
   2634A

   33.60 mm (14¾"')
   7.21 mm
   48
   21.600 A/h (3 Hz)
   45 Std. / 2 Tage
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale, gebläut mit Philips-Endkurve
   • Schrauben-Unruh aus Gold, 2-schenklig, 20 Goldgewichts-
      schrauben

   Omega (Swatch Group)
   2002
   ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.), fliegend mit aufgesetzter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Zeigerstellung durch horizontale 2.Krone auf der Werkseite
   • Rotor aus 950 Platin, zentral gelagert
   • Tourbillonkäfig in Form eines Omega-Symbols
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile poliert
   • Gravierte Platine unterhalb des Tourbillonkäfigs
   • Perlierte Grundplatine und Kloben
   • Genfer Streifenschliff
   • COSC-Zertifizierung


   Omega Kaliber-Familie 2600B:
   2600B = Basis, 2002
   2633A = Skelettiert mit Gravuren, 2004
   2634A = 2633A, Skelettiert mit Gravuren sowie der Nationalflagge von
                Singapur auf dem Rotor (Einzelstück, 2004)


   Weiterentwicklung / Nachfolger des OMEGA Kalibers 2600A. Trug den OMEGA-
   internen Spitznamen "Pinguin". Das Kaliber 2600B war das kostspieligste
   Tourbillon-Projekt von OMEGA. Die skelettierte Version des OMEGA Kalibers
   2600B hieß 2633A, wobei man dessen gravierte Muster OMEGA-intern "Paving
   stone" nannte. Tourbillon-Drehgestellform "Omega 2".

OMEGA Kaliber 2633A - Mit freundlicher Genehmigung der OMEGA AG

 

OMEGA (Biel/Bienne, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung

Qualitätsausführung
   2635A

   33.60 mm (14¾"')
   ? mm
   52
   21.600 A/h (3 Hz)
   45 Std. / 2 Tage
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale, gebläut mit Philips-Endkurve
   • Schrauben-Unruh aus Gold, 2-schenklig, 2 Weiss-Gold Masselot-
      schrauben sowie 8 Regulierschrauben

   Omega SA (Swatch Group)
   2007
   ca.50 Stück / Jahr
   Tourbillon
   • Neusilber, braune PVD-Beschichtung
   • Tourbillon (1 min./U.), fliegend mit aufgesetzter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Zeigerstellung durch horizontale 2.Krone auf der Werkseite
   • Rotor aus 950 Platin, mit 5 Rubinen zentral gelagert
   • Tourbillonkäfig in Form eines Omega-Symbols
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile poliert
   • Gravierte Platine unterhalb des Tourbillonkäfigs
   • Perlierte Grundplatine und Kloben
   • Genfer Streifenschliff
   • COSC-Zertifizierung

OMEGA Kaliber 2635A - Mit freundlicher Genehmigung der OMEGA AG


Jaeger-LeCoultre (Le Sentier, Schweiz)

 
Kaliber    382

Jaeger-LeCoultre Kaliber 382 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Manufacture Jaeger-LeCoultre, Branch of Richemont SA

   
Gesamt Ø    33.70 mm (14¾"')
Höhe    10.45 mm
Steine    55
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    je 50 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Zylinder-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben aus 14 ct Gold
      (Trägheitsmoment 12.5 mg / cm²)
Hersteller    Jaeger-LeCoultre, Branch of Richemont SA (Richemont)
Herstellung    2012
Stückzahl    ?
Typ    Tourbillon, Chronograph
Material    • Neusilber, naturbelassen
Funktionen    • Mehrachsiges Tourbillon (30 sec./U. sowie 15 sec./U.), fliegend
      auf "9"
   • Stunden, dezentral auf "3"
   • Minuten, dezentral auf "3"
   • Sekundenregister mit Flyback Funktion auf "6/7" (Nullstellung
      durch Drücker auf "2", wobei der Zeiger danach wieder weiter
      läuft)
   • Datum auf "3"
   • 2.Zeitzone auf "11/12"

   • Gangreserve auf "1/2"

   • Gangreserve für das Tourbillon auf "5/6"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Drücker auf "2" für die Nullstellung der Chrono-Sekunde
   • 2 Federhäuser mit Dual-Wing-Konzept (2 Aufzugsrichtungen je-
      weils für das Gehwerk im Uhrzeigersinn sowie die Tourbillon-Funk-
      tion gegen den Uhrzeigersinn)

   • Aufzugsräder mit innen liegendem Gesperr
   • Unruh aus 14 Karat Gold
   • Sphérotourbillon 105 tl.
   • Tourbillonkäfig (Ø 11.50 mm, 0.518 gr. Gewicht) aus Titan

   • KiF-Elastor Stoßsicherung
   • 460 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Gebläute Schrauben
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Strahlenförmiger Streifenschliff mit der Unruh-Achse als Zentrum
   
  Das 2007 begonnene "Dual-Wing-Konzept" verfolgt die Beinhaltung zweier unterschiedlicher Mechanismen: einmal der Zeitanzeige (Gehwerk) sowie einer Zusatzfunktion wie hier - eines Tourbillon.

Sphérotourbillon mit Titankäfig (wurde aus einem Block gefertigt). Drehgeschwindigkeit der Käfigachse: 15 Sekunden für eine vollständige Umdrehung. Drehgeschwindigkeit des Käfigs (Neigung 20°): 30 Sekunden pro vollständige Umdrehung.

Entwicklung der Firmengeschichte:
Antoine et Ulysse Le Coultre ---> Antoine Le Coultre & Frère ---> Antoine Le Coultre & Fils ---> LeCoultre - Borgeaud et Cie ---> LeCoultre & Cie ---> Jaeger-LeCoultre
 

Montblanc (Le Locle, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen






Ausstattung









Qualitätsausführung
   MB R230

   33.70 mm (14¾"')
   8.65 mm
   44
   21.600 A/h (3 Hz)
   50 Std.
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh (Ø = 9.70 mm), 4-schenklig, 4 Regulierschrauben,
     
Trägheitsmoment 12 mg / cm²

   Montblanc Montre SA, Le Locle (Richemont)
   Montblanc MB R200
   2015
   ?
   Tourbillon, Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert; Edelstahl
   • Tourbillon (1 min./U.) mit Sekundenmarkierung am Tourbillonkäfig
   • Stunde, dezentral auf "12"
   • Minute, dezentral auf "12"
   • 30-Minuten-Register (Twin-Zeiger à 15 min.) auf "4/5"
   • 60-Sekunden-Register (Twin-Zeiger à 30 sec.) auf "7/8"
   • Datum
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Seitlicher Drücker für den Chronographen auf "8"
   • Mono-Drücker
   • Tourbillonbrücke (Zifferblattseite) aus Edelstahl
   • Unruhstopp
   • Skelettierter Rotor aus Rotgold
   • Unruhkloben in Flügelform
   • 2 Federhäuser
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • Vertikale Scheibenkupplung
   • 296 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Tourbillonbrücke (Zifferblattseite) hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Gebläute Schrauben

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff


   Patentiertes Minuten-ExoTourbillon mit Unruhstopp
. "R" weist auf die "Rieussec"-
   Kaliberlinie hin. Zu den Kennzeichen gehören neben dem Rotoraufzug, zwei
   Federhäusern, 50 Stunden Gangautonomie, Schaltradsteuerung für den Stopp-
   mechanismus, 30-Minuten-Zeigertotalisator auch die Monopusher-Ausführung.

Montblanc Kaliber MB R230 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Montblanc International GmbH


Vacheron Constantin (Plan-les-Quates, Schweiz)

 
Kaliber    2755
   2755 QP
   2755-B1
   2755 TMR

Vacheron Constantin Kaliber 2755 QP - Bild mit freundlicher Genehmigung der Vacheron Constantin

Vacheron Constantin Kaliber 2755 QP - Bild mit freundlicher Genehmigung der Vacheron Constantin

Vacheron Constantin Kaliber 2755 TMR - Bild mit freundlicher Genehmigung der Vacheron Constantin

 

   
Gesamt Ø    33.90 mm (14¾"')
Höhe    7.90 mm (VC 2755 QP) / 12.15 mm (VC 2755-B1) / 6.10 mm (VC 2755 TMR)
Steine    40-42 (Versionsabhängig)
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    58 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 14 Masse- sowie 4 Regulierschrauben
Hersteller    Vacheron Constantin, Branch of Richemont International SA
   (Richemont)
Herstellung    2007 / 2014 / 2014 / 2017
Stückzahl    ? / ? / ? / ?
Typ    Tourbillon, Schlagwerk
Material    • Neusilber, rhodiniert
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.) mit integrierter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Minuten-Répétition (Auslösung durch seitlichen Schieber)
   • Ewiger Kalender
   • Datum auf "3"
   • Wochentag auf "9"
   • Monat auf "12"
   • Schaltjahr auf "2"
   • Gangreserve, rückseitig
   • Zeitgleichung (VC 2755-B1)
   • Sonnenaufgang (VC 2755-B1)
   • Sonnenuntergang (VC 2755-B1)
   • Mondphase (VC 2755-B1)
   • Mondalter (VC 2755-B1)
   • Jahreszeit (VC 2755-B1)
   • Tierkreiszeichen (VC 2755-B1)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Hämmer auf Tonfeder
   • Tourbillonkäfig in Form eines Malteser Kreuzes
   •
Fliehkraft-Regulator

   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Stoßsicherung
   • 602-839 Einzelteile (Versionsabhängig)
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Tourbillonbrücke Skelettiert (Rückseite)
   • Tourbillonbrücke hochglanzpoliert (Vorderseite)
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert sowie angliert

   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   • Genfer Punze
   
  Tourbillon-Drehgestellform "Vacheron Constantin".

16 Komplikationen des VACHERON CONSTANTIN Kalibers 2755-B1:
1.Tourbillon
2.Minuten-Répétition
3.Gangreserve
4.Tag
5.Datum
6.Monat
7.Schaltjahresanzeige
8.Ewiges Kalendarium
9.Mondphase
10.Zweite Zeitzone 
11.Läutwerkausführung
12.Zeitgleichung
13.Sonnenaufgang
14.Sonnenuntergang
15.Sternenkarte
16.Siderale Zeitanzeige

VACHERON CONSTANTIN Kaliber-Familie 2755:
2755       : 2007;
2755 QP : 2014; 40 Steine; 602 Teile; Ewiger Kalender;
2755-B1  : 2014; 42 Steine; 839 Teile; Ewiges Kalendarium; 2.Zeitzone; Sonnenzeit;
                Sternenkarte;
2755 TMR: 2017; 40 Steine; 471 Teile;
 
 

Alle Markennamen sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Hersteller - Sounddateien mit freundlicher Genehmigung durch Martin Filzwieser  -  © Copyright Antonios Vassiliadis  -  IMPRESSUM