Werksbilder  -  Schlagwerke 17"'

 
© Copyright Antonios Vassiliadis
 
 

Le Phare (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber    101 (No.161)

Le Phare Kaliber 101 (Aus dem Katalog "Montre Le Phare" Catalogue No.5)

Le Phare Kaliber 101 (links ohne-, rechts mit geschraubten Chatons und Genfer Streifenschliff)

   
Gesamt Ø    17"'
Höhe    ? mm
Steine    28
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    36 Std.
Antriebsart    Kronenaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale (gebläut)
   • Bimetallische Unruh, 2-schenklig, Regulier- sowie Masseschrauben
Hersteller    Le Phare SA (Le Locle)
Herstellung    1889
Stückzahl    ?
Typ    Schlagwerk; Savonnette
Material    Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Minuten-Répétition (Auslösung durch seitlichen Schieber)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Hebel auf "4"
   • 2 Hämmer auf 2 Tonfeder
   • 5 geschraubte Chatons aus Gold / keine

   • Rücker
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger

   • Deckstein
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Rücker, Hämmer sowie Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte  / matt geschliffene Grundplatine
   • Grainierte Werksoberflächen (
Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)
   
  Gab es in den Grössen 17"', 18"' und 19"'
 

Le Phare (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber    102 (No.163)

Le Phare Kaliber 102 (Aus dem Katalog "Montre Le Phare" Catalogue No.5)

   
Gesamt Ø    17"'
Höhe    ? mm
Steine    28
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    36 Std.
Antriebsart    Kronenaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale (gebläut)
   • Bimetallische Unruh, 2-schenklig, Regulier- sowie Masseschrauben
Hersteller    Le Phare SA (Le Locle)
Herstellung    1889
Stückzahl    ?
Typ    Schlagwerk; Savonnette
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Extraflach
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Viertelstunden-Répétition (Auslösung durch seitlichen Drücker)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Hebel auf "4"
   • 2 Hämmer auf 2 Tonfeder
   • Geräuschloser Fliehkraft-Regulator (
CH-Patent 334 von 1889)
   • 5 geschraubte Chatons aus Gold / keine

   • Rücker
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger

   • Deckstein
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Rücker, Hämmer sowie Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte  / matt geschliffene Grundplatine
   • Grainierte Werksoberflächen (
Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (
Versionsabhängig)
   
  Gab es in den Grössen 17"', 18"' und 19"'
 

Le Phare (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber    105 (No.169)

Le Phare Kaliber 105 (Aus dem Katalog "Montre Le Phare" Catalogue No.5)

   
Gesamt Ø    17"'
Höhe    ? mm
Steine    26
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    36 Std.
Antriebsart    Kronenaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale (gebläut)
   • Bimetallische Unruh, 2-schenklig, Regulier- sowie Masseschrauben
Hersteller    Le Phare SA (Le Locle)
Herstellung    1889
Stückzahl    ?
Typ    Schlagwerk; Savonnette
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Minuten- / Viertelstunden-Répétition (Auslösung durch seitlichen
      Drücker)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Hebel auf "4"
   • 2 Hämmer auf 2 Tonfeder
   • Geräuschloser Fliehkraft-Regulator

   • 1 geschraubter Chaton aus Gold / später ohne

   • Rücker
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger

   • Deckstein
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Rücker, Hämmer sowie Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte  / matt geschliffene Grundplatine
   • Grainierte Werksoberflächen (
Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (
Versionsabhängig)
   
  Gab es in den Grössen 17"', 18"' und 19"'
 

Le Phare (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber    115 V (No.213)

Le Phare Kaliber 115 V (Aus dem Katalog "Montre Le Phare" Catalogue No.5)

   
Gesamt Ø    17"'
Höhe    6.50 mm
Steine    15-20 (Qualitätsabhängig)
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    36 Std.
Antriebsart    Kronenaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Flach- / Breguet-Spirale, gebläut (Qualitätsabhängig)
   • Bimetallische Unruh, 2-schenklig, Regulier- sowie Masseschrauben
Hersteller    Le Phare SA (Le Locle)
Herstellung    1889
Stückzahl    ?
Typ    Schlagwerk; Lépine
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Minuten- oder Viertelstunden-Répétition (Auslösung durch seit-
      lichen Drücker)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Hebel auf "4"
   • 2 Hämmer auf 2 Tonfeder
   • Fliehkraftbremse

   • Rücker
   • Deckstein
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte  / matt geschliffene Grundplatine
   • Grainierte Werksoberflächen (Qualitätsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (
Versionsabhängig)
   
  2 Qualitätsausführungen: "Qualité chronomètrique" (AA extra, A, BB und B) oder "Qualité civile" (A, B, C, D und E)

Gab es in den Grössen 17"', 18"' und 19"'
 

Le Phare (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber    115

Le Phare Kaliber 115

   
Gesamt Ø    17"'
Höhe    6.50 mm
Steine    15-20 (Qualitätsabhängig)
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    36 Std.
Antriebsart    Kronenaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Flach- / Breguet-Spirale, gebläut (Qualitätsabhängig)
   • Bimetallische Unruh, 2-schenklig, Regulier- sowie Masseschrauben
Hersteller    Le Phare SA (Le Locle)
Herstellung    1889
Stückzahl    ?
Typ    Schlagwerk; Savonnette
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet (Qualitätsabhängig)
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Minuten- oder Viertelstunden-Répétition (Auslösung durch seit-
      lichen Drücker)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Hebel auf "4"
   • 2 Hämmer auf 2 Tonfeder
   • Fliehkraftbremse

   • Rücker
   • Deckstein
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte  / matt geschliffene Grundplatine
   • Grainierte Werksoberflächen (Qualitätsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (
Versionsabhängig)
   
  2 Qualitätsausführungen: "Qualité chronomètrique" (AA extra, A, BB und B) oder "Qualité civile" (A, B, C, D und E)

Gab es in den Grössen 17"', 18"' und 19"'
 

Christophe Claret (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen






Ausstattung







Qualitätsausführung
   EMT 17

   38.40 mm (17"')
   9.76 mm
   95
   28.800 A/h (4 Hz)
   72 Std.
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig
   Christophe Claret SA
   2014
   80
   Schlagwerk, Animation
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Kathedralschlag während der Animation
   • Animation von beweglichen Blütenblätter, welche sich seitlich
      wegschwenkend ausblenden lassen
   • Textanzeigen während der Animation

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone auf "12"
   • Drücker auf "4" zur vollständigen Wiederherstellung aller Blüten-
      blätter
   • Skelettierter Rotor mit Farb-Edelsteinen besetzt
   • 1 Hammer auf Tonfeder (Auslösung mit seitlichem Drücker auf
      "2")

   • 2 Federhäuser
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • 731 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff


   Poetische Ausdrucksweise eines Künstlersteams über die wohl bewegendste
   Frage der Welt der Frauen: "Liebt er mich oder nicht?" Christophe Claret zeigt
   hier eine wunderschöne technische Spielerei, die man hätte nicht besser
   machen können!
   Diese Konstruktion wird durch das Patent EP-2821861 von Giuseppe Auteri, Alain
   Schiesser sowie Nicolas Rognon, den Erfindern bei Christophe Claret geschützt.

Christophe Claret Kaliber EMT 17 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Christophe Claret SA

 

Jaeger-LeCoultre (Le Sentier, Schweiz)

 
Kaliber
o
Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen












Ausstattung








Qualitätsausführung
   154 (17JSMCCRVQ)
  
   38.42 mm (17"')
  
   37
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale (gebläut)
   • Bimetallische Unruh, 2-schenklig, 18 Masseschrauben
   Jaeger-LeCoultre
   1928
   ?
   Schlagwerk, Chronograph mit Schaltradsteuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde mit Schleppzeiger (Rattra-
      pante)
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Minuten-Répétition (Auslösung durch seitlichen
      Schieber)
   • Kleine Sekunde auf "6"

   • Datum auf "3"
   • Mondphase auf "6"
   • Wochentag auf "9"
   • Monat im 4-Jahreszyklus (Schaltjahr) auf "12"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Seitliche Korrekturdrücker
   • Federhaus mit Malteserkreuz-Stellung
   • 2 Hämmer auf 2 Tonfedern

   • 2 Schaltsterne
   • Schwanenhals-Feinregulierung
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Ankerradkloben mit Deckstein
   • Ankerradkloben mit Decksteinplättchen, verschraubt
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe, Ankerkloben, Schaltsterne, Hämmer
      und Tonfedern hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und
      angliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff

Jaeger-LeCoultre Kaliber 154 (17JSMCCRVQ) - Bild mit freundlicher Genehmigung der Manufacture Jaeger-LeCoultre

 

Christophe Claret (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung






Qualitätsausführung
   BCR 09

   38.60 mm (17"')
   9.34 mm (mit Tonfeder)
   40
   28.800 A/h (4 Hz)
   72 Std.
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh
   Christophe Claret SA
   2014
   63
   Schlagwerk
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Animation von drei Spielen (Baccara, Roulette und Dice)
   • Schlagfunktion während der Baccara-Animation
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 3 seitliche Funktionsdrücker
   • 2 Federhäuser
   •
6 Keramik kugelgelagerte Anzeige-Scheiben
   • Skelettierter Rotor in Form eines Roulette-Drehtisches
   • 1 Hammer auf Kathedral-Tonfeder (patentiert)
   • Stoßsicherung
   • 538 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Stahlteile hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine

Christophe Claret Kaliber BCR 09 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Christophe Claret SA


Christophe Claret (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung





Qualitätsausführung
   PCK 05

   38.60 mm (17"')
   9.92 mm
   72
   28.800 A/h (4 Hz)
   72 Std.
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig
   Christophe Claret SA
   2014
   80
   Schlagwerk, Animation
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Kathedralschlag während der Animation
   • Animation von 2 Spielen: "Texas Hold’em Poker" sowie "Roulette"
     
(Rückseite)
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 1 Hammer auf Kathedralfeder (Auslösung durch seitlichen
      Drücker)
   • 3 seitliche Drücker

   • 4 Kugellager
   • 2 Federhäuser
   • 655 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff

Christophe Claret Kaliber PCK 05 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Christophe Claret SA


 

Louis Vuitton (Meyrin, Schweiz)

 
Kaliber    LV178

Louis Vuitton Kaliber LV178 - Mit freundlicher Genehmigung der Fabrique du Temps Louis Vuitton SA

   
Gesamt Ø    38.90 mm (17¼"')
Höhe    9.01 mm
Steine    34
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    100 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    Schweizer Anker
   • Silizium-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 4 Regulier- sowie 4 Masseschrauben
Hersteller    Fabrique du Temps Louis Vuitton SA (LVMH)
Herstellung    2011
Stückzahl    ?
Typ    Schlagwerk
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / schwarz NAC-beschichtet
Funktionen    Stunde, digital auf Drehring mit Tag- / Nachtindikation
   • Minute, digital auf Drehring
   • Minuten-Répétition (Auslösung durch seitlichen Schieber)
   • Weltzeit für 24 Städte
Ausstattung    Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Doppelfederhaus

   • Ankerrad aus Silizium
   • 2 Hämmer auf Tonfeder
   • Fliehkraft-Regulator

   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • 447 Einzelteile
Qualitätsausführung    Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert

   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Perlierte Grundplatine
   • Kreisförmiger Streifenschliff
   

 

Louis Vuitton (Meyrin, Schweiz)

 
Kaliber    LV235

Louis Vuitton Kaliber LV235 - Mit freundlicher Genehmigung der Fabrique du Temps Louis Vuitton SA

   
Gesamt Ø    38.90 mm (17¼"')
Höhe    9.01 mm
Steine    31
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    100 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    Schweizer Anker
   • NIVAROX-1 Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 4 Regulier- sowie 4 Masseschrauben
Hersteller    Fabrique du Temps Louis Vuitton SA (LVMH)
Herstellung    2011
Stückzahl    ?
Typ    Schlagwerk
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / schwarz NAC-beschichtet
Funktionen    • Stunde, digital auf Drehring mit Tag- / Nachtindikation
   • Minute, digital auf Drehring

   • Minuten-Répétition (Auslösung durch seitlichen Schieber)
   • Weltzeit für 24 Städte
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Doppelfederhaus

   • Ankerrad aus Silizium
   • 2 Hämmer auf Tonfeder
   • Fliehkraft-Regulator

   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • 447 Einzelteile
Qualitätsausführung    Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert

   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Perlierte Grundplatine
   • Kreisförmiger Streifenschliff
   

Alle Markennamen sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Hersteller - Sounddateien mit freundlicher Genehmigung durch Martin Filzwieser  -  © Copyright Antonios Vassiliadis  -  IMPRESSUM