Werksbilder  -  Chronographen 18"'

 
© Copyright Antonios Vassiliadis
 

Longines (Saint Imier, Schweiz)

 
Kaliber    18.72

Longines Kaliber 18.72 (links als Lépine, rechts als Savonnette)

   
Gesamt Ø    39.70 mm (18"')
Höhe    6.80 mm
Steine    16
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    32 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale (gebläut)
   • Bimetallische Unruh, 2-schenklig, Regulier- sowie Masseschrauben
Hersteller    Ernest Francillon SA
Herstellung    1928 (Lépine), 1929 (Savonnette)
Stückzahl    ?
Typ    Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine / Savonnette
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30 Minuten-Register auf "12"
   • 60 Sekunden-Register auf "6"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Dreiviertel-Federhausbrücke
   • Schaltrad mit 5 Zähnen
   • Rücker zur Feinregulierung / Archimedische Schnecke
   • Unruhkloben mit Deckstein
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine

   • Grainierte Grundplatine, Brücken und Kloben (Versionsabhängig)
   • Dekorschliff (Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)
 

 

Cortébert (Cortébert, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung

Qualitätsausführung
   582 CH

   40.25 mm (18"')
   6.00 mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Monometallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   Cortébert Watch Co.
   ?
  
?
   Chronograph, Schaltrad-Steuerung; Lépine
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten-Register auf "12"
   • 60-Sekunden-Register auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Perlierte Grundplatine

  
Firmenentwicklung:
   Adam-Louis Juillard (1790 in Sonvilier) ---> Lucien Juillard (1830 in Saint Imier) --->
  
Raiguel Juillard et Cie. (1865) ---> Cortébert Watch Co. ---> Eingliederung in die
   Ébauches SA (1927)
---> 1984 übernimmt OMEGA die komplette Firma und deren
   Mitarbeiter. Ende der Firma.

Cortébert Kaliber 582 CH

 

 

Cortébert (Cortébert, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung

Qualitätsausführung
   592 CH

   40.25 mm (18"')
   6.00 mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Monometallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   Cortébert Watch Co.
   ?
  
?
   Chronograph, Schaltrad-Steuerung; Lépine
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten-Register auf "12"
   • 60-Sekunden-Register auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Perlierte Grundplatine

  
Firmenentwicklung:
   Adam-Louis Juillard (1790 in Sonvilier) ---> Lucien Juillard (1830 in Saint Imier) --->
  
Raiguel Juillard et Cie. (1865) ---> Cortébert Watch Co. ---> Eingliederung in die
   Ébauches SA (1927)
---> 1984 übernimmt OMEGA die komplette Firma und deren
   Mitarbeiter. Ende der Firma.

Cortébert Kaliber 592 CH

 

 

Dodane (La Rasse, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung





Qualitätsausführung
   18"' C.C.R.

   ? mm (18"')
   ? mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale
   • Bimetallische Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Dodane SA
   ?
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde mit Schleppzeiger (Rattrapante)
   • 30-Sekunden Register auf "12"
   • 60-Sekunden Register auf "6"

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Seitlicher Drücker für den Schleppzeiger
   • 2 Schaltsterne
   • Federhaus mit
Malteserkreuz-Stellung

   • Langer Rücker
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger, geklemmt und verschraubt
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Usine Hydrolique De la Rasse ---> Dodane & Fils ---> Dodane Frères ---> Dodane
   1857

Dodane 18"' C.C.R.

 

Ulysse Nardin (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber
o
Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung






Qualitätsausführung
   439
  
   18"'
  
   17-19
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ligne droit
   • Breguet-Spirale, gebläut
   • Bimetallische Schrauben-Unruh, 2 schenklig
   Ulysse Nardin SA
   1920er
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet
   • Stunde
   • Minute
   • Zentraler Chronographen-Zeiger
   • 60-Sekunden Register auf "6"
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Chrono-Funktion durch seitlichen Drücker
   • Federhaus mit
Malteserkreuz-Stellung
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger, geklemmt und ver-
      schraubt
   • Schwanenhals-Feinregulierung
   • Ankerradkloben mit Decksteinplättchen, verschraubt
   • Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Perlierte Grundplatine
   • Grainierte Werksoberflächen (Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)

Ulysse Nardin Kaliber 439


 

Excelsior Park (Saint Imier, Schweiz)

Kaliber
o

Gesamt Ø
Einpassung Ø
Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung





Qualitätsausführung
   CH.500 (Excelsior Park, Les Fils de Jeanneret-Brehm) /
   15 (Excelsior Park)

   42.00 mm (18½"')
   ? mm (18"')
   ?
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Flach-Spirale / Breguet-Spirale
   • Monometallische- / Bimetallische Schrauben-Unruh, 2-
      schenklig
   Excelsior Park SA
   1928
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde

   • 30-Minuten-Register
   • 60-Sekunden-Register
   • Zeigerstellung durch Drücker
   • Federhaus mit
Malteserkreuz-Stellung

   • Unruhkloben mit Deckstein / Incaboc-Stoßsicherung
   • langer Rücker
   • Schwanenhals-Feinregulierung
   • Ersatzteilfach
   • Mono-Drücker über Krone
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Strich-Finish / Genfer Streifenschliff

    Gab es auch in 22"'

   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Jeanneret-Brehm et Cie ---> Excelsior Park, Les Fils de Jeanneret-Brehm
   ---> Excelsior Park

Excelsior Park CH.500

 
 

Alle Markennamen sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Hersteller - Sounddateien mit freundlicher Genehmigung durch Martin Filzwieser  -  © Copyright Antonios Vassiliadis  -  IMPRESSUM