Werksbilder  -  Chronographen 19"'

 
© Copyright Antonios Vassiliadis
 
 

 

Charles Edouard Jacot (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

 
Kaliber    "Poseidon" Chronographe "pont ondulé" avec seconde foudroyante

Charles Edouard Jacot "Poseidon" Nr.5418 (19"') mit 28 Steinen

   
Gesamt Ø    19"'
Höhe    8.00 mm
Steine    27-28 (Versionsabhängig)
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    32 Std. (Gehwerk) sowie ca.20 Std. (Chrono-Sekunde)
Antriebsart    Schlüsselaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale mit Phillips-Endkurve, gebläut
   • Bimetallische-Unruh (
ganz durchtrennt), 2-schenklig, 16 Regulier-
      sowie Masseschrauben aus Gold / 2 Regulier- sowie 14 Masse-
      schrauben aus Gold (
Versionsabhängig)
Hersteller    Saltzman Jacot & Co. SA
Herstellung    1877
Stückzahl    ?
Typ    Chronograph mit Schaltstern
Material    • Neusilber, rhodiniert; Uhren-Messing vergoldet
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Zentralsekunde, springend
   • Kleine 1/4-Sekunde, blitzend "seconde foudroyante" auf "6"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Schlüssel
   • Seitlicher Drücker zur Auslösung der Chrono-Sekunde auf "4/5"
      oder später auf "12"
   •
Schaltstern mit 14-Zähnen auf der Zifferblattseite

   •
2 unabhängig voneinander laufende Federhäuser, jeweils flie-
      gend mit Malteserkreuz-Stellung
   • Drei, je dreifach geschraubte Chatons zur Schlüsselaufnahme
   •
Beweglicher Spiralklötzchenträger

   •
Rücker
   • Anker mit verdeckten Ankerpaletten
   •
Ankerradkloben mit Deckstein sowie verschraubtem Deckstein-
      plättchen

   • Unruhkloben mit Deckstein
Qualitätsausführung    Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Schraubenköpfe, Rücker, Spiralklötzchenhalter, Ankerrad sowie
      Decksteinfassung hochglanzpoliert
   • Schrauben durch spezifischer Erhitzung (ca.280°C) violett ange-
      lassen
   •
Federhaustrommeln mit sternförmigem Dekorschliff
   • Perlierte Grundplatine
   • Federhausbrücke mit sternförmigem Dekorschliff
   • Stempel "SJ & Co." auf der Zifferblatt- sowie Ausstattungsdetails
      mit der Seriennummer in künstlerischer Schreibschrift auf der Werk-
      seite
   
  Gab es in den Größen 19¾"' und 20¼"'.

"Poseidon" (griechisch Ποσειδων) = Griechischer Gott des Meeres
"pont ondulé" = Wellenförmige Brücke

1877 wurden 3 Uhren dieses Typs von Auguste Saltzman im Observatorium Neuchâtel zum Wettbewerb eingeliefert, bei denen kein geringerer als Charles Edouard Jacot als Regleur auftrat.
 

 

Charles Hahn & Cie (Le Landeron, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung






Qualitätsausführung
   19"' Chronographe Compteur
  

   ? mm (19"')
   ? mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale (gebläut)
   • Bimetallische Unruh (geschlitzt), 2-schenklig, 4 Regulier- sowie 14
      Masseschrauben

   Charles Hahn & Cie.
   1895
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde mit Schleppzeiger (Rattrapante)

   • 30-Minuten-Register auf "12"
   • 60-Sekunden-Register auf "6"

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Schleppzeigerfunktion über Drücker auf "11"
   • 2 Schaltsterne (1 Schaltstern auf der Werkseite sowie ein 2. auf
      der Zifferblattseite)
   • Federhaus mit Malteserkreuzstellung

   • Schwanenhals-Feinregulierung
   • Langer Rücker

   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Zahnräder rotvergoldet
   • Alle Schraubenköpfe, Rücker und Schwanenhals-Feinregulierung
      hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine

   • Genfer Streifenschliff

   Firmenentwicklung:
   Hahn Frères (1873) ---> Charles Hahn & Cie (1895) ---> Landeron (1925) --->
 
 Fabrique d´Horlogerie de Landeron (1927, Eingliederung in die Ebauches SA) --->
   Fontainemelon (1933) ---> Fontainemelon SA (Fabrique d´Horlogeries de
   Fontainemelon SA) / Charles Hahn SA (Fabriques d´Horlogerie de
   Fontainemelon, Succursale du Landeron) ---> 1970 Produktionsende

Hahn / Landeron Kaliber 19"' Chronographe Compteur


 

Edouard Heuer (Biel/Bienne, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung

Qualitätsausführung
   19"'

   ? mm (19"')
  
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale (gebläut)
   • Bimetallische Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Edouard Heuer
   1910
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten-Register auf "12"
   • 60-Sekunden-Register auf "6"

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Grainierte Werksoberflächen

Ed.Heuer Kaliber 19"' - siehe Geschichte von Edouard Heuer auf "Faszination Chronographen" (Hans Weil)


 

Piguet Frères (Le Brassus, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung


Qualitätsausführung
   19"' (Seconde Foudroyante)

   ? mm (19"')
   ? mm
   29
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Bimetallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   Piguet Frères
   1863
   ?
   Chronograph, Savonnette
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   •
Blitzende 1/5 Sekunde (Seconde Foudroyante)
   • Zeigerstellung durch Hebel auf "4"
   • Federhaus mit Malteserkreuz-Stellung

   • 2 Federhäuser
   • Überlanger Rücker
   • Gebläute Schrauben
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Anglierte und polierte Stahlteile
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff

Piguet Frères Kaliber 19"' Nr.9893 - Bild mit freundlicher Genehmigung des Auktionshauses Dr.H.Crott


 

Piguet, William-Alfred (Le Sentier, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart

Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen







Ausstattung






Qualitätsausführung
   19"' Seconde Foudroyant

   ? mm (19"')
  
   >20
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug, bidirektional (nach Konzept von Sylvain Mairet 1805-
   1890)

   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale, gebläut
   • Bimetallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig, 18 Gewichts-
      schrauben aus Gold

   William-Alfred Piguet für die Patek Philippe SA
   1892
   ?
   Chronograph, Lèpine
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Chrono-Sekunde mit Schleppzeiger (Rattrapante), Mechanismus
      auf der Zifferblattseite (Auslösung durch Krone sowie Drücker auf
      "11")
   • 60-Minuten-Register auf "12"

   • Blitzende ¼ Sekunde (Seconde Foudroyante) auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Federhäuser mit
Malteserkreuz-Stellung

   • 2 Federhäuser
   • Schwanenhals-Feinregulierung
   • Sicherheitsbolzen auf "10/11" zum Schutz des Chronographen-
      Mechanismus
   • Ankerradkloben mit Decksteinplättchen, verschraubt
   • Unruh mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff


   Schaltrad-Chronograph mit CH-Patent Nr.5310 von William-Alfred Piguet (1859-1917).
  
Auftragsarbeit für PATEK PHILIPPE.

William-Alfred Piguet - Patek Philippe Nr.90829


 

G. Sandoz-Lehmann (Biel/Bienne, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung



Qualitätsausführung
   19"'
  

   ? mm (19"')
   10 mm
   15
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale (gebläut)
   • Bimetallische Unruh (geschlitzt), 2-schenklig, 4 Regulier-
      sowie 14 Masseschrauben

   Sandoz-Lehmann
   1889
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten-Register auf "12"
   • 60-Sekunden-Register auf "6"

   • Zeigerstellung durch Stellstift auf "1/2"
   • Kronenaufzug mit Wippenschaltung
   • Federhaus mit Malteserkreuzstellung
   • Rücker

   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Hochglanzpolierte Schraubenköpfe

   • Grainierte Werksoberflächen

  
Schaltrad-Chronograph mit vertikaler Kupplung (CH-Patent Nr.783 von 1889).

G.Sandoz-Lehmann Kaliber 19"' - Bilder mit freundlicher Genehmigung von Hans Weil (Berlin)


 

Moeris (Saint Imier, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung


Qualitätsausführung
   17"' & 19"' Compteur de Sport

   ? mm (19"')
   5.90 mm
   15
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale (gebläut)
   • Bimetallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   Fabrique d´Horlogerie Fritz Moeri SA
   1910
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, vergoldet, Lèpine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten-Register
   • 60-Sekunden-Register
   • Zeigerstellung durch seitlichen Drücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • langer Rücker
   • Mono-Drücker
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Perlierte Grundplatine


   Gab es in den Größen 17"' und 19"'.

   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Moeri & Jeanneret ---> Fritz Moeri, Succ. De Moeri & Jeanneret ---> Fritz Moeri SA

Moeris Kaliber 17"' & 19"' Compteur de Sport

 

 

Ultra (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

 
Kaliber    19"'

Ultra Kaliber 19"'

   
Gesamt Ø    19"'
Höhe    ? mm
Steine    17
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    32 Std.
Antriebsart    Kronenaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker, Échappement à ligne droit
   • Breguet-Spirale, gebläut

   • Bimetall.Schrauben-Unruh, 2-schenklig
Hersteller    Ultra SA (Jeanneret & Cie)
Herstellung    1905
Stückzahl    ?
Typ    Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet (Versionsabhängig)
Funktionen    Stunde
   • Minute

   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30 Min.-Register auf "12"

   • Kleine Sekunde auf "6"
Ausstattung    Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Schaltrad mit 6 Säulen

   • Rücker zur Feinregulierung
   • Unruhkloben mit Deckstein
Qualitätsausführung    Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert

   • Schrauben hochglanzpoliert

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)

   • Grainierte Werksoberflächen (Versionsabhängig)
 

Ulysse Nardin (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber
o
Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung





Qualitätsausführung
   216
  
   19"'
  
   17-19
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ligne droit
   • Breguet-Spirale, gebläut
   • Bimetallische Schrauben-Unruh, 2 schenklig
   Ulysse Nardin SA
   1920er
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet
   • Stunde
   • Minute
   • Zentraler Chronographen-Zeiger
   • 60-Sekunden Register auf "6"
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Chrono-Funktion durch seitlichen Drücker
   • Federhaus mit
Malteserkreuz-Stellung
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger, geklemmt und ver-
      schraubt
   • Feinregulierung
   • Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Perlierte Grundplatine
   • Grainierte Werksoberflächen (Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)

Ulysse Nardin Kaliber 216

 

Ulysse Nardin (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber
o
Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen






Ausstattung







Qualitätsausführung
   437
  
   19"'
  
   17-19
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ligne droit
   • Breguet-Spirale, gebläut
   • Bimetallische Schrauben-Unruh, 2 schenklig
   Ulysse Nardin SA
   1920er
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet
   • Stunde
   • Minute
   • Zentraler Chronographen-Zeiger mit Schleppzeiger (Ra-
      ttrapante-Funktion
   • 60-Sekunden Register auf "6"
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Chrono-Funktion durch seitlichen Drücker
   • Federhaus mit
Malteserkreuz-Stellung
   • 2 Schaltsterne
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger, geklemmt und ver-
      schraubt
   • Schwanenhals-Feinregulierung

   • Ankerradkloben mit Decksteinplättchen, verschraubt
   • Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Perlierte Grundplatine
   • Grainierte Werksoberflächen (Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)

Ulysse Nardin Kaliber 437

 

 

Unitas (Tramelan, Schweiz)

 
Kaliber
o
Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung



Qualitätsausführung
   45 C
  
   19"'
  
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ligne droit
   • Flach-Spirale, gebläut
   • Monometallische Schrauben-Unruh, 2 schenklig, Masse-
      schrauben aus Gold
   Unitas SA
   ?
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentraler Chronographen-Zeiger
   • 60-Sekunden Register auf "6"
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Chrono-Funktion durch seitlichen Drücker

   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Rücker

   • Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Alle Stahlteile angliert, matt / hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff

   UNITAS produzierte für LEONIDAS das Kaliber 45 C. Später wurde
   UNITAS zur Ebauches SA (heute ETA) eingegliedert.

UNITAS Kaliber 45 C, "Leonidas 45 C"

 

 

Universal Gèneve (Genf, Schweiz)

 
Kaliber
o
Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller

Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung
Qualitätsausführung
   296
  
   19"'
  
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ligne droit
   • Breguet-Spirale, gebläut
   • Bimetallische Schrauben-Unruh, 2 schenklig
   Martel Watch Co für die Universal Watch et Company (UWEC)
   Genève SA
   1930er
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 60-Sekunden Register auf "6"
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Perlierte Grundplatine
   • Grainierte Werksoberflächen (Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)

Universal Genève Kaliber 296

 

 

Universal Gèneve (Genf, Schweiz)

 
Kaliber
o
Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller

Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung



Qualitätsausführung
   60
  
   19"'
  
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ligne droit
   • Flach-Spirale, gebläut
   • Monometallische Schrauben-Unruh, 2 schenklig, Masse-
      schrauben aus Gold
   Martel Watch Co für die Universal Watch et Company (UWEC)
   Genève SA
   1930er
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentraler Chronographen-Zeiger
   • 60-Sekunden Register auf "6"
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Chrono-Funktion durch seitlichen Drücker

   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Rücker

   • Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Alle Stahlteile angliert, matt / hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff

   Gab es in den Größen 17"' und 19"'.

Universal Genève Kaliber 60


Moeris (Saint Imier, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung


Qualitätsausführung
   19"'

   41.40 mm (19"')
   5.40 mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale (gebläut)
   • Mono-Metallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   Fabrique d´Horlogerie Fritz Moeri SA
   ?
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert, Lèpine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten-Register
   • 60-Sekunden-Register
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • langer Rücker
   • Mono-Drücker
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet

   • Perlierte Grundplatine

   Entwicklung der Firmengeschichte:
  
Moeri & Jeanneret ---> Fritz Moeri, Succ. De Moeri & Jeanneret ---> Fritz Moeri SA

Moeris Kaliber 19"'

 

Ulysse Nardin (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber

o

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen







Ausstattung






Qualitätsausführung
   6 C.C.
   6 C.C.R.

  
   41.90 mm (19"')
   6.20 mm (6 C.C.) ( 9.50 mm (6 C.C.R.)
   17-21
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ligne droit
   • Breguet-Spirale, gebläut
   • Bimetallische Schrauben-Unruh, 2 schenklig,
      2 Regulierschrauben sowie 16 Masseschrauben aus Gold
   Ulysse Nardin SA
   1920-1930er
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentraler Chronographen-Zeiger (Version 6 C.C.)
   • Zentraler Chronographen-Zeiger mit Schleppzeiger (Ra-
      ttrapante-Funktion (Version 6 C.C.R.)

   • 60-Sekunden Register auf "6"
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Chrono-Funktion durch seitlichen Drücker
   • Federhaus mit
Malteserkreuz-Stellung
   • 2 Schaltsterne (Version 6 C.C.R.)
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Schwanenhals-Feinregulierung
   • Ankerradkloben mit Decksteinplättchen, verschraubt
   • Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff

   Gab es in den Grössen 19"' und 20"'

Ulysse Nardin Kaliber 6 C.C. in 19"'

Ulysse Nardin Kaliber 6 C.C.R. in 20"'


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung

Qualitätsausführung
   "Valjoux" 5 KVM

   42.10 (43.10) mm (19"')
   7.45 mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   1910
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte Werksoberflächen (
Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)


   Valjoux Kaliber-Familie 5:
   5 KVM    : Chronograph
   5 2F        : Chronograph, separater Nullstell-Drücker
   9 KVR     : Chronograph, Schleppzeiger
   24 KV     : Stoppuhr, Schleppzeiger
   62 KVC  : Stoppuhr
   75 KVMR: Stoppuhr, auf- und abzählend
                  geringfügige Änderungen:
   551        : Chronograph (wie 5 KVM)
   555        : Chronograph, Flyback


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 5 KVM


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung

Qualitätsausführung
   "Valjoux" 8 KL

   42.10 mm (19"')
   7.60 mm
   15-17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   1910
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte Werksoberflächen (
Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 8 KL


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung



Qualitätsausführung
   "Valjoux" 9 KVR

   42.10 mm (19"')
   8.65 mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Bimetallische Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA); Valjoux SA
   1910
   6.180 Stück (Verkauf 1977- und Service 1990 eingestellt)
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde mit Schleppzeiger (Rattrapante)
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Drücker auf "11" sowie in der Krone

   • 2 Schaltsterne
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein, später mit Incabloc-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte Werksoberflächen (
Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)

   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 9 KVR


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung


Qualitätsausführung
   "Valjoux" 24 KV

   42.10 mm (19"')
   7.45 mm
   15-17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   ?
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde mit Schleppzeiger (Rattrapante)
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Schaltsterne (je einer auf der Werk- sowie Zifferblattseite)

   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Grainierte Werksoberflächen


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 24 KV


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber
o
o

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen







Ausstattung


Qualitätsausführung
   "Valjoux" 57 2F
  
"Valjoux" 57 3F
  
"Valjoux" 57 RA

   42.10 mm (19"')
   7.45 mm
   15-17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   ?
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • Zentrale Chrono-Sekunde und Schleppzeiger (Rattrapante) bei
      "RA"-Version
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   •
2 Schaltsterne (
Version RA), je einer auf der Werk- und Zifferblattseite
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet

   • Grainierte Werksoberflächen (Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)


   Das Reymond-Kaliber 57 gibt es in 3 verschiedenen Versionen:
   2F : Alle Funktionen über Drücker in der Krone
   3F : Starten und Anhalten durch Drücker auf "1" - 2 Funktionen - Nullstellung durch
         die Krone

   RA: Rattrapante mit Drücker auf "11"


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 57


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung

Qualitätsausführung
   "Valjoux" 62 KVC

   42.10 mm (19"')
   7.50 mm
   15-17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   ?
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet

   • Grainierte Werksoberflächen (Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)

   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 62 KVC


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung

Qualitätsausführung
   "Valjoux" 75 KVMR

   42.10 mm (19"')
   7.45 mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   ?
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde (mit Vor- und Rücklauf sowie beliebiges
      Anhalten)
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet

   • Grainierte Werksoberflächen (Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)


   Wurde z.Bspl. bei den Bomberstaffeln der Luftwaffe eingesetzt. Dabei gab es ver-
   schiedene Ausführungen.


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 75 KVMR


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung

Qualitätsausführung
   "Valjoux" 76

   42.10 mm (19"')
   7.45 mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   ?
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet

   • Grainierte Werksoberflächen (Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)

   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 76


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung


Qualitätsausführung
   "Valjoux" 76 R

   42.10 mm (19"')
   7.45 mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   ?
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde mit Schleppzeiger (Rattrapante)
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   •
2 Schaltsterne

   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet

   • Grainierte Werksoberflächen (Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 76 R


 

Minerva (Le Villeret, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung


Qualitätsausführung
   25

   42.15 mm (19"')
   7.70 mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Bi-Metallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   Fabrique des Faverges, Robert Frères, Minerva SA
   1924
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung, Lépine
   • Uhren-Messing, vergoldet
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde, Rattrapante-Funktion

   • 30-Minuten-Register
   • 60-Sekunden-Register
   • Zeigerstellung durch seitlichen Drücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Rücker

   • Kronen-Drücker
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff


  
Minerva ist seit 2006 im Besitz der Montblanc International GmbH

Minerva Kaliber 25


 

Minerva (Le Villeret, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung



Qualitätsausführung
   9 CH

   42.15 mm (19"')
   7.60 mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Bi-Metallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   Fabrique des Faverges, Robert Frères, Minerva SA
   1908 (Serie I)
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, vergoldet (Serie I) / rhodiniert; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde

   • 30-Minuten-Register
   • 60-Sekunden-Register
   • Zeigerstellung durch seitlichen Drücker
   • Chronographen-Funktion über Kronendrücker
   • Spiralklötzchenhalter in Pfeilform (Serie I)
   • Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Gravierter Unruhkloben (Serie I u.II)
   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Grainierte Werksoberflächen (
Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)


  
Minerva ist seit 2006 im Besitz der Montblanc International GmbH

Minerva Kaliber 9 CH


Martel (Les Ponts-de-Martel, Schweiz)

Kaliber
o
o
o

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung


Qualitätsausführung
   1916
   1916 D
   1916 F
  
1916 FD

   42.30 mm (19"')
   ? mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   36 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Mono-Metallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   Martel Watch Co SA
   1918
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung, Lépine
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde

   • 30-Minuten-Register
   • 60-Sekunden-Register
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Mono-Drücker
   • Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Perlierte Grundplatine


   Martel Kaliber-Familie 1916:
   1916 = Mono-Drücker
   1916 D = Duo-Drücker
   1916 F = Mono-Drücker mit 1/10s
   1916 FD = Duo-Drücker mit 1/10s

Martel Kaliber 1916

 

Le Phare (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber    114 VCC (No.209)

Le Phare Kaliber 114 VCC in Qualität D (Bild links) sowie in Qualität C (Bild rechts)

Le Phare Kaliber 114 VCC in Qualität B

   
Gesamt Ø    42.50 mm (19"')
Höhe    ? mm
Steine    7-17 (Qualitätsabhängig)
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    36 Std.
Antriebsart    Kronenaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Flach- / Breguet-Spirale, gebläut (Qualitätsabhängig)
   • Monometallische- / Bimetallische Unruh, 2-schenklig, Regulier-
      sowie Masseschrauben (Qualitätsabhängig)
Hersteller    Le Phare SA (Le Locle)
Herstellung    1907
Stückzahl    ?
Typ    Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet (Qualitätsabhängig)
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30 Minuten-Register auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Chrono-Funktion durch Kronendrücker

   • Rücker
   • Deckstein
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte  / matt geschliffene Grundplatine
   • Grainierte Werksoberflächen (Qualitätsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff
(
Qualitätsabhängig)
   
  3 Qualitätsausführungen:
D (niedrig)   : 7 Steine; vergoldete Werksoberflächen
C (normal)  : 13 Steine; vergoldete Werksoberflächen / rhodiniert; Genfer Streifen-
                      schliff
B (extra fein): 17 Steine; vergoldetes oder rhodiniertes Werk (Genfer Streifenschliff)

Die Qualitätsausführung "D" wurde ab 1914/1915 - nach dem Verkauf an ZENITH, eingestellt.
 

Le Phare (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber    114 CC (No.211)

Le Phare Kaliber 114 CC (Aus dem Katalog "Montre Le Phare" Catalogue No.5)

   
Gesamt Ø    42.50 mm (19"')
Höhe    ? mm
Steine    7-17 (Qualitätsabhängig)
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    36 Std.
Antriebsart    Kronenaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Flach- / Breguet-Spirale, gebläut (Qualitätsabhängig)
   • Monometallische- / Bimetallische Unruh, 2-schenklig, Regulier-
      sowie Masseschrauben (Qualitätsabhängig)
Hersteller    Le Phare SA (Le Locle)
Herstellung    1907
Stückzahl    ?
Typ    Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Savonnette
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet (Qualitätsabhängig)
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30 Minuten-Register auf "3"
   • Kleine Sekunde auf "9"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Chrono-Funktion durch Kronendrücker

   • Rücker
   • Deckstein
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte  / matt geschliffene Grundplatine
   • Grainierte Werksoberflächen (Qualitätsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff
(
Qualitätsabhängig)
   
  3 Qualitätsausführungen:
D (niedrig)   : 7 Steine; vergoldete Werksoberflächen
C (normal)  : 13 Steine; vergoldete Werksoberflächen / rhodiniert; Genfer Streifen-
                      schliff
B (extra fein): 17 Steine; rhodiniertes Werk; Genfer Streifenschliff

Die Qualitätsausführung "D" wurde ab 1914/1915 - nach dem Verkauf an ZENITH, eingestellt.

Moeris (Saint Imier, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung


Qualitätsausführung
   19"' Chronographe Compteur

   42.70 mm (19"')
   8.30 mm
   15-17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale (gebläut)
   • Mono-Metallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   Fabrique d´Horlogerie Fritz Moeri SA
   1910
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert, Lèpine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten-Register auf "12"
   • 60-Sekunden-Register auf "6"
   • Zeigerstellung durch seitlichen Drücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • langer Rücker
   • Mono-Drücker
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Perlierte Grundplatine

   Entwicklung der Firmengeschichte:
  
Moeri & Jeanneret ---> Fritz Moeri, Succ. De Moeri & Jeanneret ---> Fritz Moeri SA

Moeris Kaliber 19"' Chronographe Compteur

 

Le Phare (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber    108 VCC (No.179)

Le Phare Kaliber 108 VCC (Aus dem Katalog "Montre Le Phare" Catalogue No.5)

   
Gesamt Ø    43.00 mm (19"')
Höhe    6.90 mm
Steine    21
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    36 Std.
Antriebsart    Kronenaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale (gebläut)
   • Bimetallische Unruh, 2-schenklig, Regulier- sowie Masseschrauben
Hersteller    Le Phare SA (Le Locle)
Herstellung    1907
Stückzahl    ?
Typ    Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine / Savonnette
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30 Minuten-Register
   • Kleine Sekunde
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Chrono-Funktion durch Kronendrücker

   • Rücker
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger

   • Deckstein
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Rücker sowie Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte  / matt geschliffene Grundplatine
   • Grainierte Werksoberflächen (
Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (
Versionsabhängig)
 
  Qualität AA oder A

 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung

Qualitätsausführung
   "Valjoux" 1

   43.00 mm (19"')
   7.43 mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   1910
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte Werksoberflächen (
Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 1


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung


Qualitätsausführung
   "Valjoux" 2 BR

   43.00 mm (19"')
   8.65 mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   1910
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde mit Schleppzeiger (Rattrapante)
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Schaltsterne
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte Werksoberflächen (
Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 2 BR


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung

Qualitätsausführung
   "Valjoux" 3

   43.00 mm (19"')
   7.45 mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   1910
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte Werksoberflächen (
Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 3


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung

Qualitätsausführung
   "Valjoux" 6 KF

   43.00 mm (19"')
   7.45 mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   1910
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte Werksoberflächen (
Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 6 KF


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung

Qualitätsausführung
   "Valjoux" 7

   43.00 mm (19"')
   7.45 mm
   15-17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   1910
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten Register auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Grainierte Werksoberflächen (
Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 7


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung

Qualitätsausführung
   "Valjoux" 34

   43.00 mm (19"')
   5.30 mm
   5-7
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   ?
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet

   • Grainierte Werksoberflächen (Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)

   Die Chronographen-Mechanik befindet sich auf der Zifferblattseite.


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 34


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung

Qualitätsausführung
   "Valjoux" 35

   43.00 mm (19"')
   5.30 mm
   5-7
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   ?
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Savonnette
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet

   • Grainierte Werksoberflächen (Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)

   Die Chronographen-Mechanik befindet sich auf der Zifferblattseite.


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 35

 

Le Phare (Le Locle, Schweiz)

 
Kaliber    126 VCC

Le Phare Kaliber 126 VCC

   
Gesamt Ø    43.14 mm (19"')
Einpassung Ø    41.89 mm (18½"')
Höhe    7.53 mm
Steine    19
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    36 Std.
Antriebsart    Kronenaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   •
Breguet-Spirale (gebläut)
   • Bimetallische Unruh, 2-schenklig, 18 Regulier- sowie Masse-
      schrauben
Hersteller    Le Phare SA (Le Locle)
Herstellung    1907
Stückzahl    ?
Typ    Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30 Minuten-Register auf "12"
   • Kleine Sekunde auf "6"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Chrono-Funktion durch Kronendrücker

   • Rücker
   • Deckstein
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert
   • Grainierte  / matt geschliffene Grundplatine (Zifferblattseite)
   • Grainierte Werksoberflächen (Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (
Versionsabhängig)
   
  Qualität AA oder A

 

Henri Onesime Stauffer (Les Ponts-de-Martel, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung


Qualitätsausführung
   19"'

   43.20 (42.20) mm (19"')
   9.10 mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Bimetallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   Henri O. Stauffer
   1891
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten-Register, retrograd auf "12"
   • 60-Sekunden-Register auf "6"

   • Zeigerstellung durch Hebel auf "1"
   • Federhaus mit Malteserkreuz-Stellung
   • Rücker
   • Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet
   • Schrauben gebläut

   • Grainierte Werksoberflächen


   Retrograde Chronographen-Anzeige nach CH-Patent Nr.54832/115 (18.06.1892),
   bzw.
US-Patent Nr.000490123 (1893) von Georges Nicolet (La Chaux-de-Fonds).

Stauffer Kaliber 19"' Nr.165294 - Bild mit freundlicher Genehmigung von Manfred Zwehn


 

Jules Huguenin Droz (Le Locle, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung





Qualitätsausführung
   19"' Seconde foudroyante

   44.00 mm (19½"')
  
   27
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale, gebläut
   • Bimetallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   Jules Huguenin Droz
   1860er
   ?
   Chronograph
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • Kleine Sekunde auf "6", blitzend (¼ sec.)

   • Zeigerstellung sowie Aufzug durch Schlüssel
   • Drücker mit Stellstift zur Auslösung der Chrono-Sekunde
   • 2 Federhäuser, fliegend mit Malteserkreuz-Stellung
   • Feinregulierung
   • Mobiler Spiralklötzchenträger
   • Ankerradkloben mit Deckstein sowie verschraubtem Deckstein-
      plättchen
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert / gebläut
   • Metallteile gebürstet
   • Decksteinplättchen aus Rot-Gold
   • Perlierte Grundplatine

   • Genfer Streifenschliff

Jules Huguenin Droz "Seconde foudroyante"


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung

Qualitätsausführung
   "Valjoux" 51 PD

   44.00 mm (19½"')
   7.90 mm
   11-13
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   8 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   ?
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet

   • Grainierte Werksoberflächen (Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 51 PD


 

Reymond Frères (Les Bioux, Schweiz)

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung

Qualitätsausführung
   "Valjoux" 52 PCD

   44.00 mm (19½"')
   7.90 mm
   11-13
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   8 Tage
   Schlüsselaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre à ligne droit
   • Breguet-Spirale
   • Schrauben-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Reymond Frères SA
   ?
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Lépine
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Langer Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet

   • Grainierte Werksoberflächen (Versionsabhängig)
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)


   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Reymond Frères SA ---> Fabrique d'Ébauches Valjoux SA
---> Ébauches SA ---> ETA

Reymond Frères Kaliber 52 PCD

 
 

Alle Markennamen sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Hersteller - Sounddateien mit freundlicher Genehmigung durch Martin Filzwieser  -  © Copyright Antonios Vassiliadis  -  IMPRESSUM