Werksbilder  -  Schlagwerke 13"'

 
© Copyright Antonios Vassiliadis
 
 

 

Franck Müller (Genthod, Schweiz)

 
Kaliber    97

Franck Müller Kaliber 97 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Franck Muller Group Watchland SA

   
Gesamt Ø    13"'
Höhe    11.80 mm
Steine    50
Frequenz    ?
Gangreserve    ?
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 4 Regulier- sowie 10 Masseschrauben
Hersteller    Franck Müller Group Watchland SA
Herstellung    1997
Stückzahl    ?
Typ    Schlagwerk
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Répétition mit Glockenspiel (Auslösung durch seitlichen Schieber),
      großem (Grande Sonnerie) und kleinem (Petite Sonnerie) Läutspiel

   • Datum auf "9"
   • Wochentag auf "3"
   • Monat, retrograd auf "6"
   • Schaltjahr auf "8"
   • Mondphase auf "12"
   • 24-Stundenanzeige auf "2"
   • Anzeige für Schlagwerksart auf "2/3"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Hämmer auf Tonfeder
   • Beweglicher Spiralkötzchenträger
   • Ankerradkloben mit Deckstein und Decksteinplättchen, ver-
      schraubt
   • KiF-Stoßsicherung
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Alle Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff
   
   

Audemars Piguet (Le Brassus, Schweiz)

Kaliber

Gesamt Ø
Einpassung Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller

Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen








Ausstattung








Qualitätsausführung
   2891

   29.90 mm (13¼"')
   29.30 mm (13"')
   5.80 mm
   57
   21.600 A/h (3 Hz)
   48 Std. / 2 Tage (Läutwerk 60 Std. / 22 Std.)
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Nivarox-Spirale mit Breguet-Endkurve
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Société anonyme de la Manufacture d'horlogerie Audemars
   Piguet & Cie
   2006
   ?
   Schlagwerk mit Glockenspiel
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Minuten-Répétition (Auslösung durch seitlichen Drücker)
   • Kathedralschlag (Carillon, Auslösung durch seitlichen Schieber
      mit Wahlfunktion "S" / "PS" / "GS")
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde
   • Gangreserve für das Gehwerk (Dynamograph®)
   • Gangreserve für das Läutwerk
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone (2 Rastpositionen)
   • Schutzfunktion für das Schlagwerk
   • Ankerradkloben mit Deckstein, verschraubt
   • Rücker zur Feinregulierung
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • 1 geschraubter Chaton aus Gold
   • 2 Federhäuser
   • 3 Hämmer auf 3 Tonfeder
   • KIF-Elastor Stoßsicherung
   • 496 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile sowie Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff


  
Je nach Funktionseinstellung beträgt die Gangreserve 48 Std. (Gehwerk), 22 Std.
   (großes Läutwerk), 60 Std. (kleines Läutwerk)
.

Audemars Piguet Kaliber 2891 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Manufacture d´Horlogerie Audemars Piguet

 

Jaeger-LeCoultre (Le Sentier, Schweiz)

 
Kaliber    950

Jaeger-LeCoultre Kaliber 950 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Manufacture Jaeger-LeCoultre, Branch of Richemont SA

Eine der beiden speziell geformten Tonfedern des Jaeger-LeCoultre Kaliber 950 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Manufacture Jaeger-LeCoultre, Branch of Richemont SA

 

   
Gesamt Ø    30.00 mm (13¼"')
Höhe    8.48 mm
Steine    76
Frequenz    28.800 A/h (4 Hz)
Gangreserve    38 Std.
Antriebsart    Automatik
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Silizium-Spirale
   • Unruh, 2-schenklig (offen), 4 Regulierschrauben aus Gold
Hersteller    Jaeger-LeCoultre, Branch of Richemont SA (Richemont)
Herstellung    2019
Stückzahl    60
Typ    Schlagwerk
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert
Funktionen    • Stunde
   • Minute

   • Kleine Sekunde auf "9"
   • Minuten-Répétition mit Auslösung durch seitlichen Schieber
   • Datum auf "3"
   • Monat auf "6"
   • Jahr durch Fenster auf "7/8"

   • Mondphase auf "9"
   • Wochentag auf "9"
   • Gangreserve-Indikator auf "12"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Seitlich vertiefter Korrekturdrücker auf "2"
   • 2 "Trebuchet"-Hämmer auf speziell geformte Tonfedern
   • Geräuschhemmender Fliehkraftregulator
   • 2 Federhäuser
   • Rotor befindet sich zwischen dem Kalender- und Schlagwerksmodul
   • Hemmungsteile aus Silizium
   • KiF-Stoßsicherung

   • 585 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Gebläute Schrauben
   • Skelettierte Brücken und Kloben
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   
  Entwicklung der Firmengeschichte:
Antoine et Ulysse Le Coultre ---> Antoine Le Coultre & Frère ---> Antoine Le Coultre & Fils ---> LeCoultre - Borgeaud et Cie ---> LeCoultre & Cie ---> Jaeger-LeCoultre

Parmigiani Fleurier (Fleurier, Schweiz)

 
Kaliber
o
Gesamt Ø
Einpassung Ø
Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen






Ausstattung





Qualitätsausführung
   PF 349
  

   30.00 mm (13¼"')
   29.30 mm (13"')

   6.55 mm
   35
   21.600 A/h (3 Hz)
   72 Std. / 3 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Parmigiani Fleurier SA
   2014
   ?
   Schlagwerk
   • Uhren-Messing, rhodiniert; Stahl
   • Stunde
   • Minute
   • Gangreserve
   • Minuten-Répétition mit Kathedralschlag (Auslösung durch seit-
      lichen Schieber)
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Hämmer auf Tonfeder
   • Fliehkraft-Regulator
   • 5 verschraubte Chatons aus Gold
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • KiF-Stoßsicherung

   • 392 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile gebürstet und angliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Genfer Streifenschliff

Parmigiani Fleurier Kaliber PF 349 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Parmigiani Fleurier SA

 

Parmigiani Fleurier (Fleurier, Schweiz)

 
Kaliber    PF 357

Parmigiani Fleurier Kaliber PF 357 - Mit freundlicher Genehmigung der Parmigiani Fleurier SA

Parmigiani Fleurier Kaliber PF 357 - Mit freundlicher Genehmigung der Parmigiani Fleurier SA

   
Gesamt Ø    30.00 mm (13¼"')
Höhe    6.55 mm 
Steine    38
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    72 Std. / 3 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 4 Regulier- sowie 14 Masseschrauben
Hersteller    Vaucher Manufacture Fleurier (Parmigiani Fleurier)
Herstellung    2013
Stückzahl    ?
Typ    Schlagwerk
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Gangreserve auf "2/3"

   • Minuten-Répétition (Auslösung durch seitlichen Schieber)
Ausstattung    Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Hämmer auf 2 Tonfedern (schlägt ununterbrochen mittels Flieh-
      kraftkupplung)
   • Fliehkraft-Regulator

   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • 5 Chatons aus Gold, dreifach geschraubt
   • Feinregulierung

   • KiF-Stoßsicherung
   • 392
Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile gebürstet und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
 

 

Patek Philippe (Genf, Schweiz)

 
Kaliber    AL 30-660 S C FUS

Patek Philippe Kaliber AL 30-660 S C FUS - Bild mit freundlicher Genehmigung Patek Philippe SA

   
Gesamt Ø    31.00 mm (13¾"')
Höhe    6.60 mm
Steine    52
Frequenz    28.800 A/h (4 Hz)
Gangreserve    42-52 Std.
Antriebsart    Automatik, unidirektional
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Spiromax® (in Silinvar®)
   • Gyromax®-Unruh, 4-schenklig, 4 Regulier-Exzenterschrauben
Hersteller    PATEK PHILIPPE SA GENEVE
Herstellung    2019
Stückzahl    1.914
Typ    Ankerwerk; Schlagwerk
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert; Stahl; Gold
Funktionen    • Stunde
   • 2.Stundenzeiger für die 2.Zeitzone
   • Minute
   • Alarmfunktion mit Symbol durch Fenster auf "12"

   • Zentralsekunde
   • Alarmzeit durch zwei Fenster auf "12"

   • Tag/Nachtindikation der Alarmzeit auf "12"
   • Datum auf "6"
   • Tag/Nachtindikation der Lokalzeit auf "8" sowie 2.Zeitzone auf "4"
Ausstattung    • Zeigerstellung sowie Aufzug durch Krone mit 3 Rastpositionen:
      1.Position: Aufzug Weckzeit im Uhrzeigersinn, Aufzug Gehwerk entgegen des
      Uhrzeigersinns
      2.Position halb herausgezogen: Weckzeit in 15-Minutenschritten
      3.Position ganz herausgezogen: Einstellen der Zeit mit Sekundenstopp
   • Rotor mit Schwungmasse aus 21 Karat Gold

   • 1 Hammer auf 1 Tonfeder
   • Fliehkraft-Regulator
   • Seitlich vertiefte Korrekturdrücker auf "6" sowie "6/7"
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Incabloc-Stoßsicherung

   • 574 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und poliert
   • Hämmer, Tonfedern und Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Käfig des Fliehkraft-Regulators kunstvoll mit PATEK PHILIPPE-Signatur skelettiert
   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   • Patek Philippe Siegel

Glashütte Original (Glashütte, Deutschland)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen









Ausstattung





Qualitätsausführung
   GO 100

   31.15 mm (13¾"')
   4.20 mm (ohne Modulaufbau)
   32 - 86
   28.800 A/h (4 Hz)
   55 Std. + 5%
   Automatik, bidirektional

   • Steinanker
   • NIVAROX-1 Flach-Spirale mit Phillips-Endkurve
   • Glucydur Unruh, 2-schenklig, 18 Masseschrauben aus Gold
   Glashütter Uhrenbetriebe GmbH (SWATCH Group)
   Glashütte Original Kaliber 100 + Modul
   2005
   ?
   Ankerwerk, Schlagwerk
   • Uhren-Messing (Glashütter Dreiviertelplatine), rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentralsekunde
   • Datum
   • Gangreserve (Versionsabhängig)
   • Kalender (Versionsabhängig)
   • Terminzeit (Versionsabhängig)
   • Alarm (
GO 100-13)
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone

   • Seitliche Korrekturdrücker (Versionsabhängig)
   • 1 Hammer auf Tonfeder (
GO 100-13)
   • Rotor aus 21 Karat Gold, kugelgelagert
   • Schwanenhals-Feinregulierung
   • Sekundenstopp
   • Incabloc-Stoßsicherung

   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Gebläute Schrauben
   • Stahlteile und Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Skelettierter Rotor

   • Perlierte Grundplatine
   • Glashütter Bandschliff


   Tritt die Nachfolge des Glashütte Original Kalibers GO 39 an.

   Basis Kaliber für folgende Erweiterungen:
  
GO 100-01: Gangreserve, 58 Steine
   GO 100-02: Ewiger Kalender, 59 Steine
   GO 100-03: Panoramadatum, 51 Steine
   GO 100-04: Panoramadatum mit Mond, 55 Steine
   GO 100-05: Kalenderwoche, 71 Steine
   GO 100-06: Vollkalender, 56 Steine
   GO 100-08 / GO 100-10: Automatik, 32 Steine
   GO 100-09: Navigator, Automatik, 36 Steine
   GO 100-13: Terminkalender, Automatik, 86 Steine
   GO 100-14: Panoramadatum, Gangreserve, Automatik, 60 Steine

Glashütte Original Kaliber 100-02 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Glashütter Uhrenbetrieb GmbH

Glashütte Original Kaliber 100-08 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Glashütter Uhrenbetrieb GmbH

 

Glashütte Original Kaliber 100-14 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Glashütter Uhrenbetrieb GmbH


Alle Markennamen sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Hersteller - Sounddateien mit freundlicher Genehmigung durch Martin Filzwieser  -  © Copyright Antonios Vassiliadis  -  IMPRESSUM