Werksbilder  -  Formwerke 17"'

 
© Copyright Antonios Vassiliadis
 
 

Cartier (La Chaux-de-Fonds, Schweiz)

 
Kaliber    9618 MC

Cartier Kaliber 9618 MC - Bild mit freundlicher Genehmigung der Cartier Horlogerie

Cartier Kaliber 9618 MC - Bild mit freundlicher Genehmigung der Cartier Horlogerie

   
Gesamt Ø    38.50 x 21.20 mm (17"' x 9¼"')
Einpassung Ø    37.90 x 20.20 mm (16¾"' x 9"')
Höhe    3.97 mm
Steine    20
Frequenz    28.800 A/h (4 Hz)
Gangreserve    72 Std. / 3 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 3-schenklig
Hersteller    Cartier SA (Richemont)
Herstellung    2014
Stückzahl    ?
Typ    Formwerk
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet
Funktionen    • Stunde
   • Minute
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Federhäuser
   • Unruhstopp
   • Feinregulierung in Form eines "C"
   • Incabloc-Stoßsicherung

   • 138 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Skelettiertes Werk
   • Grundplatine mit abgeschrägten Kanten (Zifferblattseite)

   • Perlierte Grundplatine
   • Werkteile mit Mattschliff
   
  Die Skelettierung zeigt römische Zahlen der Uhrzeiten.
 

Bovet 1822 (Plan-les-Ouates, Schweiz)

 
Kaliber    17DM06-DT

Bovet Kaliber 17DM06-DT - Mit freundlicher Genehmigung der Bovet Fleurier SA

Bovet Kaliber 17DM06-DT - Mit freundlicher Genehmigung der Bovet Fleurier SA

   
Gesamt Ø    39 mm (17¼"')
Höhe    ? mm
Steine    ?
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    120 Std. / 5 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale

   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 6 Exzenter-Regulierungsschrauben
Hersteller    Dimier 1738, Manufacture de Haute Horlogerie Artisanale SA für
   Bovet Fleurier SA
Herstellung    2019
Stückzahl    60
Typ    Tourbillon; Formwerk
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Stahl
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.), fliegend mit integrierter Sekundenanzeige
   • Stunde (Dom-Anzeige), dezentral auf "12"
   • 2.Zeitzone (Dom-Anzeige) mit 24 Städtenamen auf "3"
   • Mondphase (Dom-Anzeige) auf "9"
   • Gangreserve, seitlich auf "12"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Patent 0212-DI-CH für den Kontrollmechanismus des Werkes
   •
Seitlich vertiefter Korrekturdrücker auf "10/11" sowie "2/3"
   •
Unruh-Spirale, Anker sowie Ankerrad aus Silizium
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Incabloc-Stoßsicherung
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Gebläute Schrauben
   • Skelettierte Platinen

   • Platinen, Brücken und Kloben kunstvoll von Hand graviert

   • Perlierte Grundplatine
   
  Tourbillon-Drehgestellform "Bovet".
 

 

Armin Strom (Biel/Bienne, Schweiz)

 
Kaliber    ARF17

Armin Strom Kaliber ARF17 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Armin Strom SA

Armin Strom Kaliber ARF17 (mit Unruhkloben aus Rotgold) - Bild mit freundlicher Genehmigung der Armin Strom SA

Armin Strom Kaliber ARF17 (mit Unruhkloben aus Weissgold) - Bild mit freundlicher Genehmigung der Armin Strom SA

   
Gesamt Ø    39.95 x 52.55 mm (17½"' x 23¼"')
Höhe    11.67 mm
Steine    70
Frequenz    25.200 A/h (3.5 Hz)
Gangreserve    110 Std. / 4½ Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • 2 Schweizer Anker
   • 2 Nivarox-Spiralen, jeweils mit Breguet-Endkurve
   • 2 Schrauben-Unruh, je 4-schenklig, je 4 Regulierschrauben
Hersteller    Armin Strom AG
Basis    Armin Strom Kaliber ARF16 
Herstellung    2018
Stückzahl    16
Typ    Ankerwerk
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert sowie Ruthenium beschichtet; Rot- oder Weissgold
Funktionen    • Stunde, dezentral auf "9"
   • Minute, dezentral auf "9"
   • 24h-Anzeige auf "7"
   • 2.Stunde, dezentral auf "3"
   • 2.Minute, dezentral auf "3"
   • 2.24h-Anzeige auf "5"
   • Gangreserve für beide Zeitanzeigen auf "6"
Ausstattung    Zeigerstellung durch Ziehen der Kronen auf "10" sowie "2"
   • 2 x 2 Federhäuser
   • Wolfsverzahntes Federhausgesperr
   • Zwei unabhängige Reguliersysteme, die über eine Resonanz-
      Kupplungsfeder verbunden sind und sich gegenseitig stabilisieren
   • 2 Incabloc-Stoßsicherungen

   • 419 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und poliert
   • Teilskelettierte Werkteile
   • 2 skelettierte, gekröpfte sowie grainierte Unruhkloben aus Rot- oder
      Weissgold
   • Skelettierte Federhaustrommeln
   • Laserbeschriftete Signaturen auf den Werkteilen

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   
  ARF17 = Armin Strom Resonance Force 17

Armin Strom Kaliber-Familie ARF:
ARF15      : Ø 36.60 mm; H=7.70 mm; 43 Steine; 3.5 Hz; 40h Gangreserve; 2016
ARF16      : Ø 34.40 mm; H=7.05; 38 Steine; 48h Gangreserve; 2018
ARF17      : Ø 39.95 x 52.55 mm; H=11.67 mm; 70 Steine; 110h Gangreserve; 2018
ARR18      : Ø 39.40 mm; H=11.35 mm; 51 Steine; Minuten-Répétition; 96h Gangreserve; 2019
ARF21      : Ø 37.20 mm; H=6.70 mm; 39 Steine; 48h Gangreserve; 2021
ARF21 ZG : Ø 36.60 mm; H=7.70 mm; 39 Steine; 80h Gangreserve; 2021


Basiert wie das Kaliber ARF16 auf dem Armin Strom Kaliber ARF15. Für zwei resonante Werke, geprüft nach den COSC-Standards für Chronometer, wurden bei Labortests von Armin Strom Verbesserungen der Präzision um 15-20 % nachgewiesen.

Obwohl die Vorteile der Resonanz schon seit Jahrhunderten bekannt sind, hat nur eine Handvoll Uhrmacher bewusst und erfolgreich Zeitmesser kreiert, die ihre Effekte nutzen, darunter Antide Janvier (1751-1855) und Abraham-Louis Breguet (1747-1823). Und jetzt Armin Strom.

 
Jacob & Co. (Genf, Schweiz)
 
Kaliber    JCEM01
   JCAM10
   JCAM11
   JCAM12
   JCAM16

Jacob & Co Kaliber JCEM01 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Jacob & Co SA

   
Gesamt Ø    40.00 mm (17¾"') (JCAM10, JCAM11, JCAM12)
Höhe    15.90 mm / 17.15 mm (JCAM10, -11, -12 und -16)
Steine    42
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz) / 21.600 A/h (3 Hz) (JCAM10, -11, -12 und -16)
Gangreserve    72 Std. / 3 Tage / 60 Std. (JCAM10, -11, -12 und -16)
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • PE3000 Flach-Spirale mit Philips-Endkurve
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 4 Regulier- sowie 10 Masse-
      schrauben
Hersteller    Studio 7h38 für Jacob & Co SA
Herstellung    2014-2017
Stückzahl    9 / 18 / 18 / 9 / 10
Typ    Tourbillon, Formwerk
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / anthrazit beschichtet; Titan; Gold;
      Saphir
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U., Tourbillonkäfig alle 5 min./U. sowie Gestell-
      drehung 20 min./U.), fliegend, 3-achsig

   • Stunde, dezentral auf einem Drehgestell
   • Minute, dezentral auf  einem Drehgestell
   • 60 Sek.-Scheibe, dezentral auf  einem Drehgestell (JCAM11)
   • 3-dimensionale Weltkugel, dezentral auf einem Drehgestell
   • Saphirkugel, dezentral auf einem Drehgestell
   •
Monat, seitlich
(JCAM11)
Ausstattung    • Zeigerstellung / Aufzug durch Drehen zwei verschiedener Bügel
      auf der Werkseite
   • 3-dimensionaler Werkaufbau
   • Skelettiertes Zifferblatt
   • Federhaus mit 2 innen liegenden Gesperrklinken
   • Kreuzförmiges Drehgestell mit 4 Armen
   • 3-dimensionale Weltkugel aus Magnesium
   • 3-dimensionale Weltkugel oder Oktopus als zentrale Figur
   •
Federhausbrücke aus Saphir

   • Stoßsicherung
   • 235- / 365-
(JCAM10, JCAM12) / 367- (JCAM16) / 395 Einzel-
      teile (JCAM11)
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Schraubenköpfe und Tourbillonkäfig hochglanzpoliert
   • Perlierte Basisplatine
   
  Vier unterschiedliche Satelliten kreisen um das Zifferblatt: Stunden- und Minutenanzeiger, ein Diamant im Briolette-Schliff, eine emaillierte 3D-Weltkugel sowie ein dreiachsiger Tourbillon. Entwickelt und hergestellt von Studio 7h38 (Schloss Vaumarcus in der Schweiz).

Tourbillon-Drehgestellform "Jacob & Co.".
 

HUBLOT (Nyon, Schweiz)

 
Kaliber    HUB 9002
   HUB 9012

HUBLOT Kaliber HUB 9002 - Bild mit freundlicher Genehmigung der HUBLOT SA

   
Gesamt Ø    40.20 mm (17¾"')
Höhe    9.50 mm
Steine    74
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    120 Tage / 5 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Nivarox Flach-Spirale

   • Gyromax-Uhruh, 2-schenklig, Regulierschrauben
Hersteller    Hublot SA
Basis    Hublot Kaliber HUB 9002
Herstellung    2012 / 2017
Stückzahl    ? / 70
Typ    Formwerk; Tourbillon
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert / schwarz DLC-beschichtet; Stahl;
      Aluminium
Funktionen    • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde, dezentral auf "1"
   • Minute, dezentral auf "1"
   • Anzeige der Geschwindigkeit der Zeit
   • Gangreserve auf "7"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Seitlicher Korrekturdrücker für das Datum
   • Verstärkte Feder
   • Stoßsicherung
   • 512 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Grundplatine und Brücken schwarz beschichtet
   • Skelettierte Brücken
   • Alle Stahl- sowie Aluminiumteile matt gebürstet / hochglanzpoliert
      und angliert
   
  Tourbillon-Drehgestellform "Hublot".
 
 

Alle Markennamen sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Hersteller - Sounddateien mit freundlicher Genehmigung durch Martin Filzwieser  -  © Copyright Antonios Vassiliadis  -  IMPRESSUM