Werksbilder    0-9   A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

 
© Copyright Antonios Vassiliadis
 
 

Damasko
 
 
 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung






Qualitätsausführung
   A 35-1

   35.00 mm (15½"')
   7.30 mm
   22
   28.800 A/h (4 Hz)
   55 Std.
   Automatik, bidirektional
   • Steinanker
   • EPS® Flach-Spirale (Polykristallines Silizium)
   • Exzenter-Unruh, 4-schenklig, 4 Exzenter-Regulier-
      schrauben
   DAMASKO GmbH aus Barbing (Deutschland)
   Damasko Kaliber H 35 + Automatik-Modul
   2010
   ?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing (Dreiviertelplatine), rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentralsekunde
   • Datum

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Automatik mit Stufengetriebe (etwa 1350 Umdreh-
      ungen bis zum Vollaufzug)
   • Rotor Keramik kugelgelagert
   • Schmierungsfreie Hemmung (nanotechnologische Be-
      schichtungen auf DLC-Basis)
   • Hemmung aus Silizium
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Rotor schwarz galvanisiert und mit skelettiertem
      Damasko-Logo
   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Gebläute Schrauben
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

Damasko Kaliber A 35-1 - Bild mit freundlicher Genehmigung der DAMASKO GmbH


 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung





Qualitätsausführung
   H 35

   35.00 mm (15½"')
   5.10 mm
   18
   28.800 A/h (4 Hz)
   55 Std.
   Handaufzug
   • Steinanker
   • EPS® Flach-Spirale (Polykristallines Silizium)
   • Exzenter-Unruh, 4-schenklig, 4 Exzenter-Regulier-
      schrauben
   DAMASKO GmbH aus Barbing (Deutschland)
   2011
   ?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing (Dreiviertelplatine), rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentralsekunde
   • Datum

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Schmierungsfreie Hemmung (nanotechnologische Be-
      schichtungen auf DLC-Basis)
   • Hemmung aus Silizium
   • Ankerradtrieb mit Deckstein und Decksteinplättchen,
      verschraubt
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Gebläute Schrauben
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

Damasko Kaliber H 35 - Bild mit freundlicher Genehmigung der DAMASKO GmbH

 
 
 

Daniel Ducommun
 
 
 
Kaliber
o
Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung






Qualitätsausführung
   19"'
  

   ? mm (19"')
   ? mm
   20
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Kronenaufzug
   • Schweizer Anker, Échappement à ancre ligne droit
   • Breguet-Spirale (gebläut)
   • Bi-metallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   LeCoultre Borgeaud & Cie
   1872
   ?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing, rhodiniert; Savonnette
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Überlanger Rücker
   • Wolfsverzahnte Aufzugsräder
   • Federhaus mit
Malteserkreuz-Stellung

   • 1 dreifach geschraubter Chaton aus Gold
   • Anker- und Ankerradkloben mit Decksteinplättchen aus
      Rotgold, geschraubt
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und hochglanzpoliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff


   Verzweigte Minutenradbrücke nach US-Patent D0006098 (John Louis
   Mathey, New Jersey) von 1872. Daniel Ducommun bezog seine Roh-
   werke auch von LeCoultre Borgeaud & Cie (1869-1874) aus Le Sentier.

D.Ducommun Kaliber 19"', Nr.2088

 
 
 

Daniel Roth
 
 
 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller

Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen







Ausstattung


Qualitätsausführung
   DR 114 + DR M143 (Modul)

   26.50 x 29.50 mm (11¾"' x 13"')
   5.98 mm
   27
   28.800 A/h (4 Hz)
   45 Std.
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh (CuBe), 3-schenklig
   Daniel Roth et Gérald Genta Haute Horlogerie SA
   (BVLGARI / LVMH)
   Girard Perregaux Kaliber GP3100 + Modul DR M143
   2003
   ?
   Formwerk
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet; Stahl
   • Stunde
   • Minute
   • Monat auf "3"
   • Datum auf "6"
   • Schaltjahr auf "6"
   • Wochentag auf "9"
   • Zeitgleichung
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Seitliche Korrekturdrücker
   • Rotor aus 22 Karat Gold und 950 Platin
   • KiF-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Gullochierte Modulplatine mit Sonnenstrahl-Dekor
   • Rotor guillochiert
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

Daniel Roth Kaliber DR 114 - Bild mit freundlicher Genehmigung der BVLGARI SpA Società per azioni


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller

Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen







Ausstattung


Qualitätsausführung
   DR 116 + DR M022 (Modul)

   31.40 x 34.80 mm (13¾"' x 15¼"')
   5.58 mm
   26 (Modul + 8 = 34)
   28.800 A/h (4 Hz)
   48 Std.
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh (CuBe), 3-schenklig
   Daniel Roth et Gérald Genta Haute Horlogerie SA
   (BVLGARI / LVMH)
   Girard Perregaux Kaliber GP3100 + Modul DR M022
   2006
   ?
   Formwerk
   • Uhren-Messing, rhodiniert; Stahl
   • Stunde
   • Minute
   • Indikation für 24 Städte
   • 1.Zeitzone (weiß) auf "12"
   • 2.Zeitzone (schwarz) auf "6"
   • Tag-/ Nachtanzeige auf "3"
   • Sommer- ("S") und Winteranzeige ("W") auf "9"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Seitlicher Korrekturdrücker für die 24 Städte auf "4"
   • Rotor aus 22 Karat Gold
   • KiF-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Rotor guillochiert
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

Daniel Roth Kaliber DR116 + DR M022 - Bild mit freundlicher Genehmigung der BVLGARI SpA Società per azioni


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller

Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung

Qualitätsausführung
   DR 206

   35.60 mm (15¾"')
  
   20
   21.600 A/h (3 Hz)
   43 Std.  
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Daniel Roth et Gérald Genta Haute Horlogerie SA
   (BVLGARI / LVMH)
   Frédéric Piguet 151
   2007
   ?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing, rhodiniert; Stahl
   • Stunde
   • Minute
   • Triple-Sekunde (3 Zeiger in 120°-Anordnung)

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • KiF-Stoßsicherung für Unruh- sowie Ankerradkloben
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

Daniel Roth Kaliber DR 206


Kaliber

Gesamt Ø
Einpassung Ø
Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller

Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung


Qualitätsausführung
   DR 2300

   36.10 mm (16"')
  
35.64 mm (15¾"')
   ? mm
   20
   21.600 A/h (3 Hz)
   43 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Daniel Roth et Gérald Genta Haute Horlogerie SA
   (BVLGARI / LVMH)
   Frédéric Piguet Kaliber FP151 + Modul mit Mondscheibe
   2009
   ?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Triple-Sekunde auf "9"
   • Mondphase auf einer großen Scheibe auf "12"
   • Datum auf "5"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Seitliche Korrekturdrücker auf "2" sowie "4"
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • KiF-Stoßsicherung für Unruh- sowie Ankerradkloben
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

Daniel Roth Kaliber DR 2300 - Bild mit freundlicher Genehmigung der BVLGARI SpA Società per azioni

 

 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller

Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung


Qualitätsausführung
   DR 307

   27.50 x 30.50 mm (12¼"' x 13½"')
   6.45 mm
   19
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   45 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Daniel Roth SA; Manufacture de Haute Horlogerie SA
   (MHH)
   Lemania Kaliber 2187
   1998
   ?
   Tourbillon, Formwerk
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.) mit integrierter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Datum (Rückseite)
   • Gangreserve (Rückseite)
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Seitlicher Korrekturdrücker
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Tourbillonbrücke hochglanzpoliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

   Gab es auch als skelettierte Version.

Daniel Roth Kaliber DR 307 - Bild mit freundlicher Genehmigung der BVLGARI SpA Società per azioni


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller

Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung


Qualitätsausführung
   DR 5301

   31.50 x 34.50 mm (14"' x 15¼"')
   10.00 mm
   24
   21.600 A/h (3 Hz)
   200 Std. / 8 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Daniel Roth et Gérald Genta Haute Horlogerie SA
   (BVLGARI / LVMH)
   Daniel Roth Kaliber DR5300 + Modul DR M032
   2008 (Kaliber DR5300 bereits 1989)
   ?
   Formwerk, Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert; Stahl
   • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Minute
   • Kalender (Rückseite)
   • Gangreserve
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Seitliche Korrekturdrücker
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte sowie guillochierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

Daniel Roth Kaliber DR 5301 - Bild mit freundlicher Genehmigung der BVLGARI SpA Società per azioni


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller

Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung




Qualitätsausführung
   DR 7300

   33.00 x 35.80 mm (14½"' x 15¾"') - Basis 28.00 mm
   5.80 mm
   49
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   48 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Daniel Roth et Gérald Genta Haute Horlogerie SA
   (BVLGARI / LVMH)
   Lemania
   2010
   ?
   Formwerk, Schlagwerk
   • Uhren-Messing, rhodiniert; Stahl
   • Minuten-Répétition
   • Stunde
   • Minute
   • Figurenspiel (Jaquesmart)
   • Gangreserve (Rückseite)
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Hämmer auf Tonfeder (Kathedralfeder)
   • Schwanenhals-Feinregulierung
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Ankerradkloben mit Deckstein, verschraubt
   • KiF-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile angliert und matt gebürstet
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

Daniel Roth Kaliber DR 7300 - Bild mit freundlicher Genehmigung der BVLGARI SpA Società per azioni

 
 
 

D.Candaux
 
 
 
Kaliber    1740

D.Candaux Kaliber 1740 - Bild mit freundlicher Genehmigung der DCHC (David Candaux Horlogerie créative) SA

   
Gesamt Ø    35.00 mm (15½"')
Höhe    6.02 mm
Steine    47
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    55 Std.
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, 4 Regulier- sowie 4 Masseschrauben,
      Trägheitsmoment 12 mg/cm², Amplitude von 250°
Hersteller    DCHC (David Candaux Horlogerie créative) SA (AHCI)
Herstellung    2017
Stückzahl    8
Typ    Tourbillon
Material    • Titan; Stahl
Funktionen    • "Bi-plan"-Tourbillon (1 min./U.), fliegend mit 30°-Winkel
   • Stunde, dezentral auf "3/4"
   • Minute, dezentral auf "3/4"

   • Zentralsekunde
   • Gangreserve auf "12"
Ausstattung    • Zeigerstellung sowie Aufzug durch Krone auf "6" (zum Bedienen der
      versteckten Krone wird diese einfach herausgedrückt)
   • Konstante Kraftübertragung

   • Tourbillonkäfig aus Titan
   • Tourbillonkäfig Keramik kugelgelagert

   • 6 Chatons aus Gold
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • KiF-Stoßsicherung
   • 309 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile hochglanzpoliert und angliert
   • Titanteile blau veredelt
   • Perlierte Basisplatine
   • Streifenschliff "Côtes du Solliat" nach David Candaux
   
  David Candaux entstammt einer Uhrmacherfamilie aus dem Valee-de-Joux. Bei Jaeger-LeCoultre in die Lehre gegangen, stellte er nach 15 Jahren Betriebszugehörigkeit sein erstes selbstständiges Projekt auf die Beine: FONDERIE 47. Wohl durch seine Erfahrung mit Komplikationen in Le Sentier entwickelte er mit seinem 2.Projekt ein Tourbillon, welches er nun unter seinem eigenen Namen präsentiert.

Tourbillon-Drehgestellform "D.Candaux".
 
 
 

De Bethune
 
 
Kaliber    DB2004

De Bethune Kaliber DB2004 - © Copyright Manufacture De Bethune SA

   
Gesamt Ø    30.00 mm (13¼"')
Höhe    5.90 mm
Steine    26
Frequenz    28.800 A/h (4 Hz)
Gangreserve    120 Std. / 5 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Titan-Platin-Unruh "De Bethune IOS 1", 4-schenklig, offen
Hersteller    Manufacture De Bethune SA
Herstellung    2004
Stückzahl    ?
Typ    Ankerwerk
Material    • Gehärteter Stahl, antimagnetisch
Funktionen    • Stunde
   • Minute

   • Datum auf "6"
   • Wochentag, digital auf "9"
   • Monat, digital auf "3"
   • Mondphase, sphärisch auf "12"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone auf "12"
   • Seitliche Korrekturdrücker für den Kalender
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Federhausbrücke in "Delta"-Form

   • Hemmungsrad aus Silizium
   • Triple Pare-chute Stoßsicherung
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • "Delta"-Feder der Pare-chute Stoßsicherung hochglanzpoliert
   • Unruhbrücke skelettiert und hochglanzpoliert

   • Perlierte Basisplatine
   • Werksoberflächen matt geschliffen / sandgestrahlt

   • De Bethune Streifenschliff
 

 
Kaliber    DB2005
   DB2005QP

De Bethune Kaliber DB2005 - © Copyright Manufacture De Bethune SA

   
Gesamt Ø    30.00 mm (13¼"')
Höhe    6.85 mm
Steine    25
Frequenz    28.800 A/h (4 Hz)
Gangreserve    144 Std. / 6 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Titan-Platin-Unruh "De Bethune IOS-3", X-förmig, offen (Versionsab-
      hängig
)

   • Silizium-Platin-Unruh "De Bethune IOS-4", 4-schenklig, offen (Versions-
      abhängig
)
   • Silizium-Weissgold Unruh (Scheibe) "De Bethune" (Versionsabhängig)
Hersteller    Manufacture De Bethune SA
Basis    De Bethune Kaliber DB2004 + Kalendermodul (DB2005QP)
Herstellung    2004
Stückzahl    ?
Typ    Ankerwerk
Material    • Gehärteter Stahl, antimagnetisch
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Datum auf "9" (DB2005QP)
   • Wochentag auf "11" (DB2005QP)
   • Mondphase auf "3" (DB2005QP)
   • Schaltjahr auf "3" (DB2005QP)
   • Monat auf "7" (DB2005QP)
   • Gangreserve auf "12" (Werkseite)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone auf "3" / "6" / "12" (Versionsab-
      hängig
)

   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Federhausbrücke in "Delta"-Form

   • Hemmungsrad aus Silizium
   • Triple Pare-chute Stoßsicherung

   • 173 / 340 (
DB2005QP) Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • "Delta"-Feder der Pare-chute Stoßsicherung hochglanzpoliert
   • Unruhbrücke hochglanzpoliert

   • Perlierte Basisplatine
   • Werksoberflächen matt geschliffen / sandgestrahlt

   • De Bethune Streifenschliff

 
Kaliber    DB2009

De Bethune Kaliber DB2009 - © Copyright Manufacture De Bethune SA

   
Gesamt Ø    30.00 mm (13¼"')
Höhe    ? mm
Steine    31
Frequenz    36.000 A/h (5 Hz)
Gangreserve    120 Std. / 5 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Silizium-Platin-Unruh, 4-schenklig
Hersteller    Manufacture De Bethune SA
Herstellung    2009
Stückzahl    ?
Typ    Tourbillon
Material    • Gehärteter Stahl, antimagnetisch; Titan; Silizium
Funktionen    • Tourbillon (30 sec./U.) mit Sekundenindikation
   • Stunde
   • Minute
   • Gangreserve
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone auf "12"
   • Tourbillonkäfig mit 0.18g Gewicht (Silizium, Titan, 57 Einzelteile)
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Federhausbrücke in "Delta"-Form
   • Hemmungsrad aus Silizium
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • 298 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Tourbillonbrücke skelettiert und gebläut
   • Perlierte Basisplatine
   • De Bethune Streifenschliff
   
  Tourbillon-Drehgestellform "De Bethune".
 

 
Kaliber    DB2014
   DB2014C
   DB2014D
   DB2014S

De Bethune Kaliber DB2014 - © Copyright Manufacture De Bethune SA

   
Gesamt Ø    30.00 mm (13¼"')
Höhe    ? mm
Steine    31
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    192 Std. / 8-9 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
  
• Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Titan-Platin-Unruh "De Bethune IOS 3", 4-schenklig, offen (DB2014)
 
  • Glucydur-Unruh, 3-schenklig (DB2014C)
   •
Titan-Platin-Unruh "De Bethune IOS 3", 4-schenklig, offen (DB2014D)
   • Titan-Platin-Unruh "De Bethune IOS 3", 4-schenklig, offen (DB2014S)
Hersteller    Manufacture De Bethune SA
Basis    De Bethune Kaliber DB2004 + Kalendermodul
Herstellung    2005 / ? / ? / ?
Stückzahl    ? / 194 / ? / ?
Typ    Ankerwerk
Material    • Gehärteter Stahl, antimagnetisch
Funktionen    • Stunde
   • Stunde, digital, dezentral auf "6" (DB2014D)
   • Minute
   • Minute, digital (DB2014D)
   • Tag, digital auf "12" (DB2014D)
   • Wochentag, digital auf "12" (DB2014D)
   • Monat, digital auf "12" (DB2014D)
   • Mondphase (Werkseite), sphärisch (DB2014D)
   • Mondphase, sphärisch (DB2014S)
   • Gangreserve (Werkseite), retrograd (DB2014S)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone auf "12"
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Federhausbrücke in "Delta"-Form
   • Hemmungsrad aus Silizium

   • KiF- (DB2014C) / Triple Pare-chute Stoßsicherung (DB2014S)
   • 207 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Unruhbrücke skelettiert und hochglanzpoliert (Versionsabhängig)
   • Perlierte Basisplatine

   • De Bethune Streifenschliff

 
Kaliber    DB2016

De Bethune Kaliber DB2016 - © Copyright Manufacture De Bethune SA

   
Gesamt Ø    30.00 mm (13¼"')
Höhe    ? mm
Steine    25
Frequenz    28.800 A/h (4 Hz)
Gangreserve    144 Std. / 6 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Silizium-Platin-Unruhscheibe "De Bethune" (geschlossener Körper)
Hersteller    Manufacture De Bethune SA
Herstellung    2009
Stückzahl    ?
Typ    Ankerwerk
Material    • Gehärteter Stahl, antimagnetisch
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Mondphase, sphärisch auf "6"
   • Gangreserve (Werkseite)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone auf "12"
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Federhausbrücke in "Delta"-Form
   • Hemmungsrad aus Silizium
   • Triple Pare-chute Stoßsicherung

   • 254 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Unruhbrücke hochpoliert
   • Perlierte Basisplatine
   • De Bethune Streifenschliff

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung





Qualitätsausführung
   DB2019

   30.00 mm (13¼"')
   ? mm
   35
   36.000 A/h (5 Hz)
   120 Std. / 5 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Silizium-Weissgold-Unruh, 4-schenklig
   Manufacture De Bethune SA
   2011
   ?
   Tourbillon
   • Gehärteter Stahl, antimagnetisch; Titan; Silizium
   • Tourbillon (30 sec./U.) mit Sekundenindikation
   • Stunde
   • Minute
   • Gangreserve
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone auf "12"
   • Tourbillonkäfig mit 0.18g Gewicht (Silizium, Titan, 64 Einzelteile)
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Federhausbrücke in "Delta"-Form

   • Hemmungsrad aus Silizium
   • Triple Pare-chute Stoßsicherung

   • 298 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Skelettierte Tourbillonbrücke
   • De Bethune Streifenschliff

De Bethune Kaliber DB2019 - © Copyright Manufacture De Bethune SA


 
Kaliber    DB2024
   DB2024QP

De Bethune Kaliber DB2024

De Bethune Kaliber DB2024 - © Copyright Manufacture De Bethune SA

   
Gesamt Ø    30.00 mm (13¼"')
Höhe    8.50 mm
Steine    49
Frequenz    28.800 A/h (4 Hz)
Gangreserve    144 Std. / 6 Tage
Antriebsart    Automatik
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Titan-Platin-Unruh "De Bethune IOS-3", 4-schenklig, offen
Hersteller    Manufacture De Bethune SA
Herstellung    2006 / ?
Stückzahl    ? / ?
Typ    Ankerwerk
Material    • Gehärteter Stahl, antimagnetisch; Titan, Grad 5; Platin
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Gangreserve auf "12" (DB2024)
   • Datum auf "6" (DB2024QP)
   • Wochentag auf "9" (DB2024QP)
   • Monat auf "3" (DB2024QP)
   • Mondphase, sphärisch auf "12" (DB2024QP)
   • Schaltjahr auf "12" (DB2024QP)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2-tl.Rotor mit Platin-Schwungelement, stoßgesichert sowie Keramik
      kugelgelagert
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Hemmungsrad aus Silizium
   • Triple Pare-chute Stoßsicherung
   • 274, 287 / 335 Einzelteile (
DB2024QP)
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Unruhbrücke skelettiert
   • Skelettierter Rotor mit mattgeschliffenem Schwungelement
   • Perlierte Basisplatine
   • Brücken, Unruhbrücke und Rotor-Segment gebläut
   • Werksoberflächen sandgestrahlt und mit Sterndekor
   
  Das erste Automatikwerk von De Bethune.

 
Kaliber    DB2030
   DB2034

De Bethune Kaliber DB2030 (Prototyp) - Bild (rechts) © Copyright Manufacture De Bethune SA

De Bethune Kaliber DB2034 - © Copyright Manufacture De Bethune SA

   
Gesamt Ø    30.00 mm (13¼"')
Höhe    6.60 mm
Steine    47
Frequenz    36.000 A/h (5 Hz)
Gangreserve    120 Std. / 5 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Silizium-Weissgold-Unruh "De Bethune", 4-schenklig (DB2030)
   • Silizium-Weissgold-Unruh "De Bethune IOS-3" (DB2034)
Hersteller    Manufacture De Bethune SA
Herstellung    2014 / 2008
Stückzahl    50 / ?
Typ    Chronograph mit Schaltrad
Material    • Gehärteter Stahl, antimagnetisch; Titan, blau beschichtet; Gold
Funktionen    • Stunde
   • Minute

   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • Zentraler 60 Minuten-Zähler
   • Zentraler 24 Stunden-Zähler
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone auf "6" (DB2034) / "12" (DB2030)
   • Alle Chrono-Funktionen durch Kronenauslösung
   • 3 Schalträder
   • 5-Zeiger Technik

   • Neuartige, vertikale Kupplung "De Bethune Absolute Clutch"
      (CH-Patent Nr.CH00076/14)

   • Doppelfederhaus, selbst regulierend
   • Flügelförmige Unruhbrücke aus 18ct Rotgold (DB2030)
   • Hemmungsrad aus Silizium

   • Incabloc-Stoßsicherung (DB2030)
   • Pare-chute Stoßsicherung (DB2034)

   • 384 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Skelettierte Brücken
   • Flügelförmige Unruhbrücke (DB2030)
   • 4-schenklige Unruhbrücke (DB2034)

   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Basisplatine

   • Werksoberflächen mit Mattschliff

 
Kaliber    DB2039

De Bethune Kaliber DB2039 (Prototyp)

   
Gesamt Ø    30.00 mm (13¼"')
Höhe    ? mm
Steine    49
Frequenz    36.000 A/h (5 Hz)
Gangreserve    120 Std. / 5 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Silizium-Unruh "De Bethune" mit Weissgold-Ring, 4-schenklig
Hersteller    Manufacture De Bethune SA
Basis    De Bethune Kaliber DB2030 + Tourbillon 
Herstellung    2014
Stückzahl    20/Jahr
Typ    Tourbillon; Chronograph mit Schaltrad
Material    • Gehärteter Stahl, antimagnetisch; Titan; Silizium
Funktionen    • Tourbillon (30 sec./U.) mit integriertem Sekundenzeiger
   •
Stunde
   • Minute

   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • Zentraler 60 Minuten-Zähler
   • Zentraler 24 Stunden-Zähler
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Alle Chrono-Funktionen durch Kronenauslösung
   • 3 Schalträder
   • Tourbillonkäfig mit 0.18g Gewicht (Silizium, Titan, 63 Einzelteile)
   • 5-Zeiger Technik

   • Neuartige, vertikale Kupplung "De Bethune Absolute Clutch"
      (CH-Patent Nr.CH00076/14)

   • Doppelfederhaus, selbst regulierend
   • Flügelförmige Unruhbrücke
   • Hemmungsrad aus Silizium

   • Stoßsicherung
   • 410 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Skelettierte Brücken, hochglanzpoliert und angliert

   • Flügelförmige Tourbillonbrücke
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Perlierte Basisplatine

   • Werksoberflächen matt geschliffen
   
  Tourbillon-Drehgestellform "De Bethune".

 
Kaliber    DB2105
   DB2105v1
   DB2105v2
   DB2105S

De Bethune Kaliber DB2105v2

   
Gesamt Ø    30.00 mm (13¼"')
Höhe    ? mm
Steine    27 / 29 (DB2105v1, DB2105v2, DB2105S)
Frequenz    28.800 A/h (4 Hz)
Gangreserve    144 Std. / 6 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Silizium-Palladium-Unruh (Scheibe) "De Bethune" (DB2105)
   • Titan-Platin-Unruh (Scheibe) "De Bethune" (DB2105v1)
   • Silizium-Weissgold Unruh (Scheibe) "De Bethune" (DB2105v2)
   • Silizium-Platin-Unruh (Scheibe) "De Bethune" (DB2105S)
Hersteller    Manufacture De Bethune SA
Herstellung    2013 / ? / 2017 / 2011
Stückzahl    ? / ? / ? / 1
Typ    Ankerwerk
Material    • Gehärteter Stahl, antimagnetisch
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Mondphase, sphärisch auf "6" / "12" (DB2105v1, DB2105v2)
   • Gangreserve (Werkseite) (
DB2105v1, DB2105v2)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone auf "12" (DB2105) /
      "3" (DB2105v1, DB2105v2, DB2105S)
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Federhausbrücke in "Delta"-Form

   • Hemmungsrad aus Silizium
   • Triple Pare-chute Stoßsicherung
   • 236 Einzelteile / 307 Einzelteile (
DB2105v1) / 286 Einzelteile (DB2105v2) /
      270 Einzelteile (DB2105S)
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Unruhbrücke skelettiert und hochglanzpoliert
   • Perlierte Basisplatine

   • De Bethune Streifenschliff (Versionsabhängig)
   • Alle Werksoberflächen hochglanzpoliert (Versionsabhängig)

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung





Qualitätsausführung
   DB2109

   30.00 mm (13¼"')
   ? mm
   45 / 46 / 50
   36.000 A/h (5 Hz)
   96-100 Std. / 4 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Silizium-Platin-Unruh, 4-schenklig
   Manufacture De Bethune SA
   2011
   ?
   Tourbillon
   • Gehärteter Stahl, antimagnetisch; Titan; Silizium
   • Tourbillon (30 sec./U.) mit Sekundenindikation
   • Stunde
   • Minute
   • Zentralsekunde, springend
   • Gangreserve auf "12"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Tourbillonkäfig mit 0.18g Gewicht (Silizium, Titan, 54 Einzelteile)
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Federhausbrücke in "Delta"-Form

   • Hemmungsrad aus Silizium
   • Triple Pare-chute Stoßsicherung
   • 330 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Unruhbrücke gebläut
   • De Bethune Streifenschliff

De Bethune Kaliber DB2109 - © Copyright Manufacture De Bethune SA


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken

Funktionen





Ausstattung





Qualitätsausführung
   DB2115

   30.00 mm (13¼"')
   ? mm
   29 / 38
   28.800 A/h (4 Hz)
   144 Std. / 6 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Silizium-Platin-Unruh, 4-schenklig
   Manufacture De Bethune SA
   2011, 2013
   ? / 50 (2013; schwarz Ruthenium beschichtet)
   Ankerwerk
   • Gehärteter Stahl, antimagnetisch (auch schwarz Ruthenium be-
      schichtet
   • Stunde
   • Minute
   • Mondphase, sphärisch auf "6"
   • Gangreserve (Werkseite)
   • Leistungsanzeige (Werkseite)
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone auf "12"
   • Seitlicher Korrekturdrücker
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Federhausbrücke in "Delta"-Form

   • Hemmungsrad aus Silizium
   • Triple Pare-chute Stoßsicherung

   • 299 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Unruhbrücke hochpoliert
   • De Bethune Streifenschliff

De Bethune Kaliber DB2115 - © Copyright Manufacture De Bethune SA


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung





Qualitätsausführung
   DB2119

   30.00 mm (13¼"')
   ? mm
   47
   36.000 A/h (5 Hz)
   96 Std. / 4 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Silizium-Weissgold-Unruh, 4-schenklig
   Manufacture De Bethune SA
   2011
   ?
   Tourbillon
   • Gehärteter Stahl, antimagnetisch; Titan; Silizium
   • Tourbillon (30 sec./U.) mit aufgesetzter Sekunde
   • Stunde
   • Minute
   • Zentralsekunde, springend
   • Gangreserve auf "6" / "12"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Tourbillonkäfig mit 0.18g Gewicht (Silizium, Titan, 64 Einzelteile)
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Federhausbrücke in "Delta"-Form

   • Hemmungsrad aus Silizium
   • Stoßsicherung
   • 333 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Tourbillonbrücke gebläut
   • De Bethune Streifenschliff

De Bethune Kaliber DB2119 - © Copyright Manufacture De Bethune SA


 
Kaliber    DB2124

De Bethune Kaliber DB2124

   
Gesamt Ø    30.00 mm (13¼"')
Höhe    ? mm
Steine    31
Frequenz    28.800 A/h (4 Hz)
Gangreserve    144 Std. / 6 Tage
Antriebsart    Automatik
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Glucydur-Unruh, 3-schenklig
Hersteller    Manufacture De Bethune SA
Herstellung    2011
Stückzahl    50
Typ    Ankerwerk
Material    • Gehärteter Stahl, antimagnetisch
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Zentralsekunde
   • Zentraler Datumszeiger
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2-tl.Rotor, kugelgelagert
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Feinregulierung mit "Archimedischer Schnecke"
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • 255 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Skelettierter Rotor mit mattgeschliffenem Schwungelement
   • Flügelförmige Unruhbrücke
   • Perlierte Basisplatine
   • Werksoberflächen sandgestrahlt und mit Sterndekor
 

 
Kaliber    DB2144

De Bethune Kaliber DB2144 - © Copyright Manufacture De Bethune SA

   
Gesamt Ø    30.00 mm (13¼"')
Höhe    ? mm
Steine    32
Frequenz    28.800 A/h (4 Hz)
Gangreserve    120 Std. / 5 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Silizium-Weissgold-Unruh "De Bethune" (Scheibe)
Hersteller    Manufacture De Bethune SA
Herstellung    2008
Stückzahl    ?
Typ    Ankerwerk
Material    • Gehärteter Stahl, antimagnetisch; Titan
Funktionen    • Stunde, springend, digital auf "12"
   • Minute, digital durch Scheibe
   • Mondphase, sphärisch
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Federhausbrücke in "Delta"-Form
   • Hemmungsrad aus Silizium

   • Triple Pare-chute Stoßsicherung
   • 329-355 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt geschliffen / hochglanzpoliert und angliert
   • "Delta"-feder der Pare-chute Stoßsicherung hochglanzpoliert
   • Unruhbrücke hochglanzpoliert und gebläut
   • Perlierte Basisplatine
   • Werksoberflächen matt geschliffen / sandgestrahlt

   • De Bethune Streifenschliff

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen







Ausstattung





Qualitätsausführung
   DB2324 QP

   30.00 mm (13¼"')
   ? mm
   47
   28.800 A/h (4 Hz)
   120 Std. / 5 Tage
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Titan-Platin-Unruh "De Bethune", 4-schenklig, offen
   Manufacture De Bethune SA
   2011
   ?
   Ankerwerk
   • Gehärteter Stahl, antimagnetisch; Titan Grad 5
   • Stunde
   • Minute
   • Mondphase, sphärisch auf "12"
   • Datum auf "6"
   • Tag auf "9"
   • Monat auf "3"
   • Schaltjahr auf "12"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Skelettierter Rotor
   • Seitlicher Korrekturdrücker
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Hemmungsrad aus Silizium
   • Triple Pare-chute Stoßsicherung
   • 420 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Brücken, Unruhbrücke und Rotor-Segment gebläut

De Bethune Kaliber DB2324 - © Copyright Manufacture De Bethune SA

 

 
Kaliber    DB2424

De Bethune Kaliber DB2424 - © Copyright Manufacture De Bethune SA

De Bethune Kaliber DB2424 - © Copyright Manufacture De Bethune SA

   
Gesamt Ø    30.00 mm (13¼"')
Höhe    6.00 mm
Steine    53
Frequenz    28.800 A/h (4 Hz)
Gangreserve    144 Std. / 6 Tage
Antriebsart    Automatik
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   •
Titan-Platin-Unruh "De Bethune IOS-2", 4-schenklig, offen
Hersteller    Manufacture De Bethune SA
Basis    De Bethune Kaliber DB2014 
Herstellung    2007
Stückzahl    50
Typ    Ankerwerk
Material    • Gehärteter Stahl, antimagnetisch; Titan; Platin
Funktionen    Stunde
   • Minute
   • Gangreserve auf "12"
   • Kronenfunktionsanzeige "L-M-H" (Werkseite)
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2-tl.Rotor mit Platin-Schwungelement, stoßgesichert sowie Keramik
      kugelgelagert
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Hemmungsrad aus Silizium

   • Triple Pare-chute Stoßsicherung
   • 305 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Skelettierter Rotor mit mattgeschliffenem Schwungelement
   • Brücken, Unruhbrücke und Rotor-Segment gebläut
   • Werksoberflächen sandgestrahlt und mit Sterndekor

Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen











Ausstattung






Qualitätsausführung
   DB2509

   30.00 mm (13¼"')
   ? mm
   45-46
   36.000 A/h (5 Hz)
   96 Std. / 4 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Silizium-Weissgold-Unruh, 4-schenklig
   Manufacture De Bethune SA
   2013
   ?
   Tourbillon
   • Gehärteter Stahl, antimagnetisch; Titan; Silizium
   • Tourbillon (30 sec./U.) mit Sekundenindikation (Werkseite)
   • Stunde
   • Minute
   • Zentralsekunde, springend
   • Mondphase, sphärisch auf "12"
   • Datum auf "6"
   • Tag auf "9"
   • Monat auf "3"
   • Schaltjahr auf "12"
   • Mondalter, retrograd (Werkseite)
   • Federspannungsanzeige (Werkseite)
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 3 seitliche Korrekturdrücker
   • Tourbillonkäfig mit 0.18g Gewicht (Silizium, Titan, 54 Einzelteile)
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Federhausbrücke in "Delta"-Form

   • Hemmungsrad aus Silizium
   • Stoßsicherung
   • 330-499 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Tourbillon- sowie Zentralsekundenbrücke gebläut
   • De Bethune Streifenschliff

De Bethune Kaliber DB2509 - © Copyright Manufacture De Bethune SA


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung





Qualitätsausführung
   DB2519

   30.00 mm (13¼"')
   ? mm
   27-32
   36.000 A/h (5 Hz)
   96 Std. / 4 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Silizium-Weissgold-Unruh, 4-schenklig
   Manufacture De Bethune SA
   2013
   ?
   Tourbillon
   • Gehärteter Stahl, antimagnetisch (auch vergoldet); Titan; Silizium
   • Tourbillon (30 sec./U.) mit aufgesetzter Sekunde (Werkseite)
   • Stunde
   • Minute
   • Mondphase, sphärisch auf "12"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Tourbillonkäfig mit 0.18g Gewicht (Silizium, Titan, 54 Einzelteile)
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Federhausbrücke in "Delta"-Form

   • Hemmungsrad aus Silizium
   • Stoßsicherung
   • 338-354 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Tourbillonbrücke gebläut
   • De Bethune Streifenschliff

De Bethune Kaliber DB2519 - © Copyright Manufacture De Bethune SA

 

 
Kaliber    DB2547

De Bethune Kaliber DB2547

   
Gesamt Ø    30.00 mm (13¼"')
Höhe    ? mm
Steine    38
Frequenz    28.800 A/h (4 Hz)
Gangreserve    120 Std. / 5 Tage
Antriebsart    Handaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Titan-Unruh "De Bethune" (gebläut), 4-schenklig, 6 Massegewichte
      aus Weissgold
Hersteller    Manufacture De Bethune SA
Herstellung    2016
Stückzahl    ?
Typ    Ankerwerk
Material    • Gehärteter Stahl, antimagnetisch; Titan
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • 2.Zeitzone
   • Weltzeit
   • Tag-/Nacht-Indikator

   •
Datum
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Federhausbrücke in "Delta"-Form

   • Hemmungsrad aus Silizium
   • Triple Pare-chute Stoßsicherung
   • 430 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile hochglanzpoliert und angliert
   • "Delta"-feder der Pare-chute Stoßsicherung hochglanzpoliert
   • Unruhbrücke hochglanzpoliert und gebläut
   • Perlierte Basisplatine
   • Werksoberflächen hochglanzpoliert
   • "Delta"-Federhausbrücke hochglanzpoliert und mit De Bethune-
      "Streifenschliff"
   
  Das 25., eigens entwickelte Kaliber im Hause De Bethunes.

Kaliber
o

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung




Qualitätsausführung
   S233
   S233D


   30.00 mm (13¼"')
   ? mm
   34 / 38 / 43 (S233D)
   28.800 A/h (4 Hz)
   144 Std. / 6 Tage
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit "De Bethune"-Endkurve
   • Silizium-Weissgold-Unruh, geschlossener Körper mit Titan / Platin-
      Reguliergewichte
   Manufacture De Bethune SA
   ? / 2015 (S233D)
   ? / 10 (S233D)
   Ankerwerk
   • Gehärteter Stahl, antimagnetisch; Titan Grad 5
   • Stunde / Stunde, springend (
S233D)
   • Minute / Minute auf Scheibe (S233D)
   • Datum, zentral
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone auf "12"
   • Skelettierter Rotor aus Titan und Platin
   • 2 Federhäuser, selbst regulierend
   • Hemmungsrad aus Silizium
   • Triple Pare-chute Stoßsicherung
   • 271 / 350  (S233D) Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Brücken, skelettierte Unruhbrücke und Rotor-Segment
      gebläut

De Bethune Kaliber S233 - © Copyright Manufacture De Bethune SA

 
 
 

de GRISOGONO
 
 
 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung





Qualitätsausführung
   DG 042

   34.70 x 38.10 mm (15¼"' x 16¾"')
   11.45 mm
   77
   28.800 A/h (4 Hz)
   35 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 3-schenklig
   de Grisogono
   2008
   354
   Formwerk
   • Uhren-Messing, schwarz beschichtet
   • Stunde, dezentral auf "12"
   • Minute, dezentral auf "12"
   • 2.Zeitzone (Stunde und Minute per Walzen-Anzeige de-
      zentral auf "6")
   • Gangreserve (Rückseite)
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 23 mechanisch gesteuerte Walzen imitieren eine LED-
      Anzeige (Vertikales Element misst 9 mm Länge bei 25
     Milligramm Gewicht; Horizontales Segment mit 2.90 mm
     Länge sowie 10 Milligramm Gewicht)
   • 2 Seitliche Korrekturdrücker für die 2.Zeitzone

   • 651 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Floral verzierte Platine

   Das kompliziertete mechanische Digital/Analog Werk

 

de GRISOGONO Kaliber DG 042 - Bild mit freundlicher Genehmigung der de GRISOGONO SA

 

 
 
 

Delaloye
 
 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung




Qualitätsausführung
   ND01s

   28.00 mm (12¼"')
   4.40 mm
   22
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   72 Std. / 3 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale mit Phillips Endkurve
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Garde-Temps SA
   2007
   ?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing, rhodiniert / vergoldet
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Wolfsverzahnte Aufzugsräder
   • Spezielle Feinregulierung mittels Langhals-Spange
   • Ankerradkloben mit Decksteinplättchen, verschraubt
   • 4 geschraubte Chatons aus Gold
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile und Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Matt gebürstete Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff (Versionsabhängig)
   • Teilpartien der Grundplatine, Brücken und Kloben mit
      Gravuren im Floral-Stil (Versionsabhängig)


   Nicolas Delaloye benötigte 2 Jahre vom Zeichenbrett zum fertigen
   Uhrwerk. Allein seine Gravuren sind eine Augenweide!

Delaloye Kaliber ND01s - Bild mit freundlicher Genehmigung der Garde-Temps SA

 
 
 

DeWitt
 
 
 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung



Qualitätsausführung
   WX-1

   ? mm (?"')
   16.04 mm
   28
   21.600 A/h (3 Hz)
   504 Std. / 21 Tage
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 4-schenklig
   DeWitt; Jean-Michel Wilmotte
   2008
   33
   Tourbillon, Formwerk
   • Lithium-Aluminium, schwarz beschichtet
   • Tourbillon (1 min./U.), fliegend
   • Stunde, Scheibenanzeige
   • Minute, Scheibenanzeige
   • Gangreserve
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 5 Federhäuser, parallel geschaltet (spezielle Batterie-
      aufladung in weniger als 1 Minute oder per USB)
   •
Zahnräder vertikal angeordnet
   • 458 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Perlierte Basisplatine

   Eine der schönsten Zeitinterpretationen à la Jules Verne´s "Nautilus"
   und zugleich außergewöhnlichsten Konstruktionen

DeWitt Kaliber WX-1 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Montres DeWitt SA


 
Kaliber    DW5051

DeWitt Kaliber DW5051 - Mit freundlicher Genehmigung der Montres DeWitt SA

   
Gesamt Ø    30.60 mm (13½"')
Höhe    4.65 mm
Steine    30
Frequenz    21.600 A/h (3 Hz)
Gangreserve    65 Std.
Antriebsart    Automatik, unidirektional
Hemmung    • Schweizer Anker, Hebewinkel 44°
   • NIVAROX-1 Flach-Spirale
   • Glucydur Unruh, 2-schenklig, 4 Regulier- sowie 4 Masseschrauben
Hersteller    DeWitt
Herstellung    2015
Stückzahl    ?
Typ    Ankerwerk
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Rotor mit "DeWitt"-Signatur aus 18ct Rotgold sowie einer
      Schwungmasse am äusseren Rand des Rotors aus Tungsten

   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • 194 Einzelteile
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet und angliert
   • Rotor teilskelettiert und sandgestrahlt
   • Alle Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Perlierte Grundplatine
   • Genfer Streifenschliff
   

Kaliber
o

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung




Qualitätsausführung
   DW8014
   DW8015


   37.00 mm (16¼"')
   6.38 mm
   34 / 36
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   72 Std. / 3 Tage
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Straumann®-Spirale mit Phillips Endkurve
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   DeWitt
   2010
   250 / ?
   Tourbillon
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Tourbillon (1 min./U.)
   • Stunde
   • Minute
   • Zentralsekunde, springend
   • Gangreserve auf "9"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Rotor mit peripher angeordneter Schwungmasse (pa-
      tentierter, sequenzieller Aufzugsmechanismus (A.S.W.))

   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Stoßsicherung
   • 320 / 334 Einzelteile
   • Brücken und Kloben teilskelettiert
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert/ schwarz galvanisiert
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

DeWitt Kaliber DW8014 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Montres DeWitt SA

 
 
 

Ditisheim, Paul
 
 
 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung





Qualitätsausführung
   Werktyp I

   56.30 mm (25"')
   ? mm
   21
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   52 Std. / 2 Tage
   Kronenaufzug
   • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale
   • Bimetallische Guillaume-Unruh mit 22 Gewichts-
      schrauben aus Gold
   Paul Ditisheim
   1924-1926
   10 Stück sind bisher bekannt
   Ankerwerk, Chronometer; Lépine
   Uhren-Messing, gekörnt, vergoldet
   • 24-Stunden-Anzeige
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Gangreserve auf "12"
   • Zeigerstellung durch Drücker
   • Dreiviertel-Platine
   • 4 geschraubte Chatons aus Gold
   • Rücker nach englischem Muster
   • Saphirdeckstein auf Unruhkloben, Anker und Anker-
      radkloben, verschraubt
   • gekröpfter Unruhkloben
   • Für Chronometer-Wettbewerbe feinjustiert
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile sowie Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   • Grainierte Werksoberflächen


   Mit den Werken dieses ganz auf Stabilität und höchste Präzision kon-
   struierten Kalibers scheint Paul Ditisheim den größten Teil seiner zahl-
   reichen Wettbewerbsteilnahmen in den Kategorien Bordchronometer
   und Taschenchronometer 1. Klasse nach den Wettbewerbsbeding-
   ungen des Observatoriums Neuchâtel bestritten zu haben. Es sind
   bisher zehn Uhren mit diesem Kaliber bekannt. Fünf von ihnen haben
   sechsstellige Werknummern. Die Nummern 701291 und 703266 erreich-
   ten 1924 und 1925 in Neuchâtel Platzierungen in der Kategorie Bord-
   chronometer. Die Uhren mit der Werknummer 703393 (mit 24-Stunden-
   zifferblatt), 703446 und 703450 haben den Signaturzusatz "Solvil" und
   gehören somit in die Zeit nach 1925, als Ditisheim die Firmenleitung
   bereits abgegeben hatte.

   Lit.: Ausführlich beschrieben und abgebildet in "Paul Ditisheim, Chro-
 
 nométrier
" von Fritz von Osterhausen erschienen bei Editions Antoine
 
 Simonin
, 2003, Seite 60ff

Paul Ditisheim Werktyp I mit Nr.703393

 
 
 

Dodane
 
 
 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung





Qualitätsausführung
   18"' C.C.R.

   ? mm (18"')
   ? mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Kronenaufzug
   • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale
   • Bimetallische Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   Dodane S.A.
   ?
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde mit Schleppzeiger (Rattrapante)
   • 30-Sekunden Register auf "12"
   • 60-Sekunden Register auf "6"

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Seitlicher Drücker für den Schleppzeiger
   • 2 Schaltsterne
   • Federhaus mit
Malteserkreuz-Stellung

   • Langer Rücker
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger, geklemmt und verschraubt
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Usine Hydrolique De la Rasse ---> Dodane & Fils ---> Dodane Frères ---> Dodane
   1857

Dodane 18"' C.C.R.

 
 
 

Dornblüth & Sohn
 
 
 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung



Qualitätsausführung
   99.0

   37.00 mm (16¼"')
   4.40 mm
   18
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   50 Std. (+/- 5%)
   Handaufzug
   • Stein-Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   D.Dornblüth & Sohn
   Dornblüth Kaliber 99.2
   ?
   ?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing (¾-Platine), rotvergoldet
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 4 geschraubte Chatons
   • Rückführendes Gesperr
   • Schwanenhals-Feinregulierung
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Unruhkloben, handgraviert
   • Polierte Schraubenköpfe mit gebrochenen Kanten,
      flammgebläut
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

Dornblüth & Sohn Kaliber 99.0


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung




Qualitätsausführung
   99.1

   37.00 mm (16¼"')
   4.40 mm
   20
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   50 Std. (+/- 5%)

   Handaufzug
   • Stein-Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   D.Dornblüth & Sohn
   Dornblüth Kaliber 99.2
   ?
  
?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing (¾-Platine), rotvergoldet
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 4 geschraubte Chatons
   • Rückführendes Gesperr
   • Kleine Sekunde indirekt angetrieben
   • Schwanenhals-Feinregulierung

   • Incabloc-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Unruhkloben, handgraviert
   • Polierte Schraubenköpfe mit gebrochenen Kanten,
      flammgebläut
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

  
Extra große exzentrische Sekundenanzeige durch ein zusätzliches
   Zwischengetriebe, indirekt angetrieben unterhalb des Räderwerkes
   mit Bremsfeder bei fliegender Lagerung des Sekundentriebes.

Dornblüth & Sohn Kaliber 99.1


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung



Qualitätsausführung
   99.2

   37.00 mm (16¼"')
   4.40 mm
   20
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   50 Std. (+/- 5%)

   Handaufzug
   • Stein-Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   D.Dornblüth & Sohn

   ?
   ?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing (¾-Platine), rotvergoldet
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Gangreserve auf "3"

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 4 geschraubte Chatons
   • Rückführendes Gesperr
   • Schwanenhals-Feinregulierung
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Unruhkloben, handgraviert
   • Polierte Schraubenköpfe mit gebrochenen Kanten,
      flammgebläut
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

  
Extra große exzentrische Sekundenanzeige durch ein zusätzliches
   Zwischengetriebe, indirekt angetrieben unterhalb des Räderwerkes
   mit Bremsfeder bei fliegender Lagerung des Sekundentriebes.
Auf-und-
   Ab-Anzeige mittels Kegelrad-Differential.

Dornblüth & Sohn Kaliber 99.2


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung




Qualitätsausführung
   99.3

   37.00 mm (16¼"')
   4.40 mm
   20
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   50 Std. (+/- 5%)
   Handaufzug
   • Stein-Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   D.Dornblüth & Sohn
   Dornblüth Kaliber 99.2

   ?
  
?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing (¾-Platine), rotvergoldet
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "9"
   • Gangreserve auf "12"
   • Datum auf "3"

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Seitlicher Korrekturdrücker für das Datum auf "2"
   • 4 geschraubte Chatons
   • Rückführendes Gesperr
   • Schwanenhals-Feinregulierung

   • Incabloc-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Unruhkloben, handgraviert
   • Polierte Schraubenköpfe mit gebrochenen Kanten,
      flammgebläut
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

  
Extra große exzentrische Sekundenanzeige durch ein zusätzliches
   Zwischengetriebe, indirekt angetrieben unterhalb des Räderwerkes
   mit Bremsfeder bei fliegender Lagerung des Sekundentriebes.
Auf-und-
   Ab-Anzeige mittels Kegelrad-Differential. Springender Datumwechsel
   bei "0.00" Uhr.

Dornblüth & Sohn Kaliber 99.3


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung




Qualitätsausführung
   99.4

   37.00 mm (16¼"')
   4.40 mm
   20
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   50 Std. (+/- 5%)
   Handaufzug
   • Stein-Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   D.Dornblüth & Sohn
   Dornblüth Kaliber 99.2

   ?
  
?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing (¾-Platine), rotvergoldet
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "9"
   • Datum auf "3"

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Seitlicher Korrekturdrücker für das Datum auf "2"
   • 4 geschraubte Chatons
   • Rückführendes Gesperr
   • Schwanenhals-Feinregulierung

   • Incabloc-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Unruhkloben, handgraviert
   • Polierte Schraubenköpfe mit gebrochenen Kanten,
      flammgebläut
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

  
Extra große exzentrische Sekundenanzeige durch ein zusätzliches
   Zwischengetriebe, indirekt angetrieben unterhalb des Räderwerkes
   mit Bremsfeder bei fliegender Lagerung des Sekundentriebes.

   Springender Datumwechsel bei "0.00" Uhr.

Dornblüth & Sohn Kaliber 99.4


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung







Qualitätsausführung
   99.5

   37.00 mm (16¼"')
   5.40 mm
   20
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   50 Std. (+/- 5%)
   Handaufzug
   • Stein-Anker
   • NIVAROX-1 Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   D.Dornblüth & Sohn
   Dornblüth Kaliber 99.2

   ?
  
?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing (¾-Platine), rotvergoldet
   • Stunde
   • Minute
   • Zentralsekunde
   • Gangreserve auf "9"
   • Datum auf "3"

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Seitlicher Korrekturdrücker für das Datum auf "2"
   • Zentralsekunde indirekt angetrieben
   •
Zwischenrad und Sekundentrieb unter separater Brücke
      gelagert

   • 5 geschraubte Chatons
   • Rückführendes Gesperr

   • Schwanenhals-Feinregulierung
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Unruhkloben, handgraviert
   • Polierte Schraubenköpfe mit gebrochenen Kanten,
      flammgebläut
   • Sekundentriebbrücke gekörnt vergoldet
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

  
Zentrale Sekundenanzeige durch ein zusätzliches Zwischengetriebe,
   indirekt angetrieben unterhalb des Räderwerkes mit Bremsfeder bei
   fliegender Lagerung des Sekundentriebes
.
Auf-und-Ab-Anzeige mittels
   Kegelrad-Differential. Springender Datumwechsel bei "0.00" Uhr.

 

Dornblüth & Sohn Kaliber 99.5


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung







Qualitätsausführung
   CS

   37.00 mm (16¼"')
   5.40 mm
   20
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   50 Std. (+/- 5%)
   Handaufzug
   • Stein-Anker
   • NIVAROX-1 Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   D.Dornblüth & Sohn
   Dornblüth Kaliber 99.5

   ?
  
?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing (¾-Platine), rotvergoldet
   • Stunde
   • Minute
   • Zentralsekunde
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Zentralsekunde indirekt angetrieben
   •
Zwischenrad und Sekundentrieb unter separater Brücke
      gelagert

   • 5 geschraubte Chatons
   • Rückführendes Gesperr
   • Sekundenstopp

   • Schwanenhals-Feinregulierung
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Unruhkloben, handgraviert
   • Polierte Schraubenköpfe mit gebrochenen Kanten,
      flammgebläut
   • Sekundentriebbrücke gekörnt vergoldet
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

  
Zentralsekundenantrieb über exzentrisches Sekundenrad.

Dornblüth & Sohn Kaliber CS


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung







Qualitätsausführung
   REG

   37.00 mm (16¼"')
   5.40 mm
   20
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   50 Std. (+/- 5%)
   Handaufzug
   • Stein-Anker
   • NIVAROX-1 Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   D.Dornblüth & Sohn
   Dornblüth Kaliber 99.5

   ?
  
?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing (¾-Platine), rotvergoldet
   • Minute, Regulator
   • Zentralsekunde
   • 12-Stunden Register auf "6"
   • Gangreserve auf "12"

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Zentralsekunde indirekt angetrieben
   • Zwischenrad und Sekundentrieb unter separater Brücke
      gelagert

   • 5 geschraubte Chatons
   • Rückführendes Gesperr
   • Sekundenstopp

   • Schwanenhals-Feinregulierung
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Unruhkloben, handgraviert
   • Polierte Schraubenköpfe mit gebrochenen Kanten,
      flammgebläut
   • Sekundentriebbrücke gekörnt vergoldet
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

  
Zentralsekundenantrieb über exzentrisches Sekundenrad. Auf-und-Ab-
   Anzeige mittels Kegelrad-Differential.

Dornblüth & Sohn Kaliber REG


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung



Qualitätsausführung
   Gorch Fock

   37.00 mm (16¼"')
   4.40 mm
   20
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   50 Std. (+/- 5%)

   Handaufzug
   • Stein-Anker
   • NIVAROX-1 Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   D.Dornblüth & Sohn
   Dornblüth Kaliber 99.2

   ?
   ? / 75
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing (¾-Platine), gelbvergoldet
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Gangreserve auf "12"

   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 4 geschraubte Chatons
   • Rückführendes Gesperr
   • Schwanenhals-Feinregulierung

   • Incabloc-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Unruhkloben, handgraviert
   • Polierte Schraubenköpfe mit gebrochenen Kanten,
      flammgebläut
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

  
Extra große exzentrische Sekundenanzeige durch ein zusätzliches
   Zwischengetriebe, indirekt angetrieben unterhalb des Räderwerkes
   mit Bremsfeder bei fliegender Lagerung des Sekundentriebes.
Auf-und-
   Ab-Anzeige mittels Kegelrad-Differential.

Dornblüth & Sohn Kaliber Gorch Fock


Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung



Qualitätsausführung
   09

   27.00 mm (12"')
   3.80 mm
   18
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   36 Std. (+/- 5%)
   Handaufzug
   • Stein-Anker

   • NIVAROX-1 Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   D.Dornblüth & Sohn

   Teile eines alten Rohwerks ETA 1120
   1950er (Basis ETA) / ?
   ?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing (¾-Platine), rotvergoldet, grainiert
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • 4 geschraubte Chatons
   • Rückführendes Gesperr
   • Schwanenhals-Feinregulierung
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Unruhkloben, handgraviert
   • Polierte Schraubenköpfe mit gebrochenen Kanten,
      flammgebläut
   • Perlierte Basisplatine
   • Gekörnte Werksoberfläche

 

Dornblüth & Sohn Kaliber 09


Kaliber
o

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung



Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen




Ausstattung





Qualitätsausführung
   Q-2010.1
   Q-2010.2

   34.30 mm (15"')
   4.70 mm
   29
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   50 Std. (+/- 5%)
   Handaufzug
   • Stein-Anker (klassische Kurzankerkonstruktion mit abge-
      senktem Ankerrad)

   • NIVAROX-1 Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 2-schenklig, Masseschrauben
   D.Dornblüth & Sohn

   2010
   ?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing (¾-Platine), rotvergoldet, grainiert
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Gangreserve auf "12" (
Q-2010.2)
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Doppelfederhaus
   • 5 geschraubte Chatons
   • Rückführendes Gesperr
   • Schwanenhals-Feinregulierung
   •
Ankerradkloben mit Deckstein (Plättchen geschraubt)

   • Incabloc-Stoßsicherung
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Unruhkloben, handgraviert
   • Polierte Schraubenköpfe mit gebrochenen Kanten,
      flammgebläut
   • Perlierte Basisplatine
   • Gekörnte Werksoberfläche

  
Doppelfederhausantrieb mit indirekt gesteuerter, sichtbarer Malteser-
   kreuz-Federstellung zur nahezu linearen Kraftübertragung auf das
   Uhrwerk (zum Patent angemeldet).

Dornblüth & Sohn Kaliber Q-2010.1 / Q-2010.2

 
 
 

Doxa
 
 
 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen





Ausstattung


Qualitätsausführung
   14"'

   ? mm (14"')
   ? mm
   17
   18.000 A/h (2.5 Hz)
   32 Std.
   Handaufzug
   • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale
   • Monometallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig
   Doxa
   1930er
   ?
   Chronograph mit Schaltrad-Steuerung
   • Uhren-Messing, rhodiniert
   • Stunde
   • Minute
   • Zentrale Chrono-Sekunde
   • 30-Minuten Register auf "3"
   • 60-Sekunden Register auf "9"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Mono-Drücker
   • Rücker
   • Unruhkloben mit Deckstein
   • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff

   Entwicklung der Firmengeschichte:
   Montres Doxa SA ---> Doxa Uhren AG

Doxa Kaliber 14"'

 
 
 

Dreyfus, Maurice
 
 
 
Kaliber    "Chronomètre à détente"

Chronomètre Nr.166751 in Savonnette-Ausführung

Chronomètre in Lépine-Ausführung (Bild links "Chronometer"-Schriftzug)

   
Gesamt Ø    44.70 mm (19¾"')
Höhe    7.70 mm
Steine    15
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    32 Std.
Antriebsart    Kronenaufzug
Hemmung    • Chronometer-Hemmung mit Wippe
   • Turm-Spirale (gebläut)
   • Bimetallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig, 4 Regulier- sowie
      16 Masseschrauben aus Gold
Hersteller    Maurice Dreyfus SA / La Maisonnette SA (Paul Matthey-Doret) /
   Lipmann Frères SA
Herstellung    1900-1930
Stückzahl    ?
Typ    Chronometer-Hemmung; Savonnette/Lépine
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert/vergoldet; Stahl
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Hebel
   • Dreiviertel-Federhausplatine
   • Drei geschraubte Chatons aus Messing

   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Schwanenhals-Feinregulierung (
Versionsabhängig)
   • Unruhkloben mit Deckstein, zweifach geschraubt
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   • Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert
   •
Geschwungener, verzierter Unruhkloben

   • Perlierte Basisplatine

   • Genfer Streifenschliff (
Versionsabhängig)
   • Grainierte Werksoberflächen (
Versionsabhängig)
   
  Die Qualitätsausführung des wohl am meisten produzierten Chronometer-Kalibers der schweizerischen Firmen von Maurice Dreyfus, La Maisonnette (Paul Matthey-Doret) sowie weiteren und der französischen LIP trägt der Massenproduktion Rechnung: nur der sichtbare Ruhestein ist aus Rubin, die Impuls- sowie die Auslösepalette (ein einfacher Stift) sind aus Stahl. Die Wippe hat statt der sonst üblichen spiralförmigen Rückholfeder eine in Blattform. Diese besteht gemeinsam mit der Auslösefeder aus einem Stück (Gold?). Weder Kloben noch -plättchen weisen Decksteine auf wie bei hochwertigeren Werken anderer Werkehersteller. Das sehr einfach gemachte, nicht ausgedrehte Messinghemmungsrad und die Wippe sind nur in Lochsteinen gelagert.
Gab es auch mit englischer "Chronometer"-Bezeichnung für den US-Amerikanischen Markt sowie herkömmlicher Anker-Hemmung mit Breguet-Spirale.

Hersteller dieses Werktyps waren:
- Maurice Dreyfus, La Chaux-de-Fonds (Schweiz)
- La Maisonnette (Paul Matthey-Doret), Le Locle (Schweiz)
- LIP, Besancon (Frankreich)
 
 
 

Droz-Jeannot Fils
 
 
 
Kaliber    "Chronomètre à détente", Nr.27264

Droz-Jeannot Fils Nr.27264 - Mit freundlicher Genehmigung von Pieces of Time

   
Gesamt Ø    19"'
Höhe    ? mm
Steine    23 (davon 4 blaue Saphire)
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    32 Std.
Antriebsart    Kronenaufzug
Hemmung    • Chronometer-Hemmung mit Wippe
   • Turm-Spirale

   • Bimetallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig, 4 Regulier- sowie
      12 Masseschrauben aus Gold
Hersteller    Droz-Jeannot Fils
Herstellung    1890
Stückzahl    ?
Typ    Chronometer-Hemmung; Savonnette
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert; Stahl
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Aufzugsräder mit blauen Saphiren
   • Federhaustrommel mit Malteserkreuz-Stellung

   • 1 dreifach geschraubter Mittelchaton sowie 3 zweifach ge-
       schraubte Chatons aus Gold
   • Rücker zur Feinregulierung
   • Chronometerfederkloben mit Deckstein sowie geschraubtem
       Decksteinplättchen aus Rotgold
   • Chronometerradkloben mit Deckstein sowie geschraubtem Deck-
      steinplättchen aus Rotgold
   • Unruhkloben mit Deckstein, zweifach geschraubt
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   •
Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff
 
 
 

Droz-Jeannot, Paul-L.
 
 
 
Kaliber    Chronographe-Compteur trois aiguilles

Paul-L. Droz-Jeannot, successeur de Droz-Jeannot Fils - Mit freundlicher Genehmigung des Auktionshauses Sotheby´s

   
Gesamt Ø    ? mm (22"')
Höhe    ? mm
Steine    17
Frequenz    18.000 A/h (2.5 Hz)
Gangreserve    32 Std.
Antriebsart    Kronenaufzug
Hemmung    • Schweizer Anker
   • Breguet-Spirale
   • Bimetallische Schrauben-Unruh, 2-schenklig, 4 Regulier- sowie
      12 Masseschrauben aus Gold
Hersteller    Paul-L. Droz-Jeannot, successeur de Droz-Jeannot Fils
Herstellung    1895
Stückzahl    ? (bisher sind nur 2 Exemplare bekannt)
Typ    Chronograph mit Schaltrad-Steuerung; Lépine
Material    • Uhren-Messing, rhodiniert; Stahl
Funktionen    • Stunde
   • Minute
   • 3 Zentrale Chrono-Sekunden (!)
   • 30 Minuten-Register auf "12"

   • Kleine Sekunde auf "6"
Ausstattung    • Zeigerstellung durch Stellstift auf "1"
   • 3-fache Chronographen-Sekunde (CH-Patent Nr.9974 v.01.Februar 1895)
      durch Schaltrad mit 4 dreifach abgestuften Säulen

   • Federhaustrommel mit Malteserkreuz-Stellung
   • Kronen-Drücker für die Chronographen-Funktion
   • Rücker zur Feinregulierung
   • Beweglicher Spiralklötzchenträger
   • Rücker zur Feinregulierung

   • Unruhkloben mit Deckstein, zweifach geschraubt
Qualitätsausführung    • Alle Brücken und Kloben angliert
   •
Alle Stahlteile matt gebürstet / hochglanzpoliert und angliert
   • Schraubenköpfe hochglanzpoliert

   • Perlierte Basisplatine
   • Genfer Streifenschliff
   
  Chronographen-Funktion:
1 x drücken = Alle 3 zentralen Chrono-Sekundenzeiger laufen los;
2 x drücken = Der unterste Sekundenzeiger hält an;
3 x drücken = Mittlere Sekundenzeiger hält an;
4 x drücken = Obere Sekundenzeiger hält an;
5 x drücken = Nullstellung für alle 3 zentralen Chrono-Sekundenzeiger gleichzeitig
 
 
 

DuBois et Fils
 
 
 
Kaliber

Gesamt Ø

Höhe
Steine
Frequenz
Gangreserve
Antriebsart
Hemmung


Hersteller
Basis
Herstellung
Stückzahl
Typ
Platine / Brücken
Funktionen



Ausstattung


Qualitätsausführung
   DBF-CAL-100

   25.60 mm (11½"')
   5.90 mm
   27
   19.800 A/h (2.75 Hz)
   42 Std.
   Automatik
   • Schweizer Anker
   • Flach-Spirale
   • Glucydur-Unruh, 3-schenklig
   Philippe DuBois et Fils S.A.
   Revue-Thommen
   2014
   ?
   Ankerwerk
   • Uhren-Messing, Ruthenium beschichtet
   • Stunde
   • Minute
   • Kleine Sekunde auf "6"
   • Zeigerstellung durch Ziehen der Krone
   • Rotor kugelgelagert
   • Incabloc-Stoßsicherung
   • 149 Einzelteile
   • Alle Brücken und Kloben angliert

   • Skelettierter Rotor
   • Gebläute Schrauben
   • Perlierte Basisplatine
   • Kreisförmiger Bürstenschliff

DuBois et Fils Kaliber DBF-CAL-100 - Bild mit freundlicher Genehmigung der Philippe DuBois et Fils SA


Alle Markennamen sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Hersteller - Sounddateien mit freundlicher Genehmigung durch Martin Filzwieser  -  IMPRESSUM